Nachkommen (gesamt) von Friedrich Anton Philipps
 
I.1 Friedrich Anton Philipps, Schlossermeister und Elektriker, geboren am 23.12.1887 in Essen/Ruhr, getauft (r.K.) am 01.01.1888 in Essen, gestorben am 13.11.1959 um 11:30 Uhr in Aurich mit 71 Jahren. Herzkrankheit, bestattet in Aschendorf. Beruflicher Werdegang: 8 Jahre Volksschule in Essen, 1.4.1904-1.4.1907 Schlosserlehre bei Adalbert Wahl, Essen, 1.4.1907-27.7.1907 Schlosser bei Franz Pröpper, Essen, 28.7.1907-21.8.1907 Schlosser bei Winand Dolhaine, Essen-West, 1907-1908 Schlosser bei der Gutehoffnungshütte, 24.11.1908-5.1.1909 Schlosser bei Hugo Sauer, Essen-West, 14.1.1909-29.9.1911 Militärdienst bei der 2 Kompanie, II. Werft-Division und an Bord der Kriegsschiffe "Württemberg" u. "Pfeil", 1.10.1910 Beförderung zum Oberheizer, 30.10.1910 zum Funktelegrafieobergatsen umernannt, ab 22.1.1912 Fitter bei den Gas- und Wasserwerken der Stadt Essen, 2.10.1911-20.1.1912 und 5.12.1912-31.7.1914 Schlosser bei Friedr. Meinrich, Essen-West, nach Eintritt der Mobilmachung eingestellt am 2.8.1914 bei der 1. Abteilung, II. Werft-Division, F.-T.-Personal, 2.8.1914 Hulk Leipzig, 5.8.1914 Kriegsschiff "Barbarossa", 6.3.1915 Hulk Leipzig, 15.4.1915 Kriegslotsendampfer "A" der Jade, 8.5.1915 Hulk Leipzig, 24.5.1915 Marine-Luftschiff-Abteilung, 9.6.1915 Marine-Nachrichtenstelle Borkum, 16.12.1915 Hulk Leipzig, 19.1.1916 II. Seeflieger-Abteilung, 7.2.1916 Seeflugstationen Norderney u. Helgoland, 20.10.1917 Beförderung zum Funktelegrafiemaaten (Unteroffizier) der Reserve, aus dem Kriegsdienst entlassen am 30.11.1918, nach dem Krieg Arbeit in einer Autoreparaturwerkstatt in Essen, Jan. 1918-Okt. 1919 Arbeit als Vorführer im Kino "Reichshallen-Lichtspiele" des Reichshallen-Hotels Wilh. Bruns auf Norderney als Kinovorführer, 20.5.1919-1.9.1919 Elektroschlosser bei Ernst Markus Elektroinstallationen auf Norderney, seit 26.11.1919 staatl. geprüfter Kinematographenvorführer, 17.11.1919-31.12.1919 Arbeit in der Komischen Oper in Essen als Beleuchtungsinspektor, 2.1.1920-14.9.1920 leitender Elektrotechniker bei der Essener Industrie-Bedarfs GmbH, 13.3.1921-15.6.1923 Werkführer des Elektrizitätswerkes in Friesoythe, Mitbegründer der Freiwilligen Feuerwehr in Friesoythe, 1923-1928 Arbeit als Elektriker und Fahrer in Friesoythe, Führerschein Klasse I. 1922, Klasse IIIb 1923, Klasse II 1926, 1928-1952 Schlosser und Fahrer bei der Fleischmehlfabrik in Aurich-Schirum. Sohn von Johann Friedrich Philipps, Dreher, und Theresia Meier.
Kirchliche Trauung mit 24 Jahren am 14.02.1912 in Essen/Ruhr mit Johanna Friederika (Frieda) Arens, 21 Jahre alt, geboren am 14.08.1890 in Essen/Ruhr, getauft (r.K.) am 17.08.1890 in Essen, gestorben am 28.11.1960 um 21:15 Uhr in Aschendorf mit 70 Jahren. Krankenhaus Marienstift, Diabetes, bestattet in Aschendorf, Tochter von Josef Arens, Fuhrunternehmer, Tabakhändler, und Henrietta Bröcker.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Agnes (siehe II.2).
2.  Friedrich (siehe II.3).
3.  Josef Anton (siehe II.5).
4.  Alfred Joseph, Maler, geboren am 15.09.1923 in Friesoythe (Religion: r.K.), gestorben am 02.04.1943 in Alexino Utoschkino mit 19 Jahren. Krankensammelstelle östl. Kriegsschauplatz, bestattet in Korpowo/Rußland Kriegsgräberstätte (Sammelfriedhof), Block 18 Reihe 43 Grab 2649. Obergrenadier im 12. Komp. Gr. Regm. 96, Eisernes Kreuz 2. Klasse am 25.03.1943.

II.2 Agnes Philipps, geboren am 27.09.1909 in Essen, vorehelich, legitimiert 4.10.1912, getauft (r.K.) am 06.10.1909 in Essen, Tochter von Friedrich Anton Philipps (siehe I.1) und Johanna Friederika (Frieda) Arens.
Verheiratet mit Josef Kaufmann.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Rudolf (siehe III.1).
2.  Alfred, geboren in Essen/Ruhr, getauft (r.K.) in Essen/Ruhr.

III.1 Rudolf Kaufmann, geboren in Essen/Ruhr, getauft (r.K.) in Essen/Ruhr, Sohn von Josef Kaufmann und Agnes Philipps (siehe II.2).
Verheiratet mit Regina N (Religion: r.K.).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Sibylle, geboren in Bad Ems (Religion: r.K.).

II.3 Friedrich Philipps, Bergmann, geboren am 19.09.1912 in Essen (Religion: r.K.), gestorben am 10.03.1970 in Essen mit 57 Jahren, Sohn von Friedrich Anton Philipps (siehe I.1) und Johanna Friederika (Frieda) Arens.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 04.04.1940 in Letmathe mit Maria Fischer, 23 Jahre alt, geboren am 15.06.1916 in Letmathe (Religion: r.K.), Tochter von Julius Fischer, Maschinenschlosser, und Hildegard Kowski.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Hildegard (siehe III.5).

III.5 Hildegard Philipps, geboren am 01.02.1941 in Letmathe (Religion: r.K.), Tochter von Friedrich Philipps (siehe II.3) und Maria Fischer.
Verheiratet mit Jürgen Holst, Dipl.-Kaufmann, geboren am 05.06.1935 in Frankfurt (Religion: r.K.).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Katja, Dipl.-Designerin, geboren am 11.01.1968 in Hilden (Religion: r.K.).
2.  Alexandra, Bankangestellte, geboren am 13.06.1972 in Hilden (Religion: r.K.).

II.5 Josef Anton Philipps, Bundesbahnobersekretär, geboren am 05.05.1914 in Essen/Ruhr. Altendorf, getauft (r.K.) am 10.05.1914 in Essen/Ruhr, gestorben am 09.11.1976 in Aschendorf mit 62 Jahren. Herzinfarkt, bestattet am 12.11.1976 in Aschendorf, 1.5.1930-1.2.1933 Lehre bei Hermann Gebhardt, Lebensmittel u. Obst in Aurich, 1.2.1933-31.3.1935 Arbeit bei C.E.Ristau Nachf. Kolonialwaren in Küstrin-Neustadt, ab 1935 Reichsarbeitsdienst, später Bahnbeamter. Sohn von Friedrich Anton Philipps (siehe I.1) und Johanna Friederika (Frieda) Arens.
Kirchliche Trauung mit 25 Jahren am 20.07.1939 in Aschendorf mit Katharina Anna Albers, 19 Jahre alt, geboren am 27.09.1919 in Aschendorf, getauft (r.K.) in Aschendorf, gestorben am 13.07.2004 in Papenburg mit 84 Jahren. Marienhospital, bestattet am 17.07.2004 in Aschendorf, Tochter von Karl Albers, Landwirt, Bahnarbeiter, und Margaretha Schröder.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Frieda (siehe III.7).
2.  Margaretha, geboren am 13.02.1942 in Aschendorf, getauft (r.K.) in Aschendorf, gestorben am 01.03.1942 um 12:00 Uhr in Aschendorf, 16 Tage alt. Ruhr, bestattet in Aschendorf.
3.  Karl-Heinz (siehe III.9).
4.  Friedrich, geboren am 30.10.1947 in Aschendorf, getauft (r.K.) in Aschendorf, gestorben am 18.01.1948 um 3:00 Uhr in Aschendorf, 80 Tage alt. Lungenentzündung, bestattet in Aschendorf.

III.7 Frieda Philipps, Bürokauffrau, geboren am 20.11.1939 in Aschendorf, getauft (r.K.) in Aschendorf, Tochter von Josef Anton Philipps (siehe II.5) und Katharina Anna Albers.
Standesamtliche Trauung mit 22 Jahren am 25.11.1961 in Aschendorf, kirchliche Trauung am 28.11.1961 in Aschendorf (St. Amandus) mit Johann Jansen, 21 Jahre alt, Polizeihauptkomissar i.R. Geboren am 03.05.1940 in Neurhede, getauft (r.K.) in Neurhede, Sohn von Bernhard Jansen, Bauunternehmer, und Thekla Geiger.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Monika Katharina Bernadett (siehe IV.5).
2.  Angelika Josefine (siehe IV.7).
3.  Petra (siehe IV.9).
4.  Marita (siehe IV.11).
5.  Bernd Josef, Student, cand.theol. Geboren am 09.01.1969 um 08:05 Uhr in Aschendorf, getauft (r.K.) am 18.01.1969 in Aschendorf, St. Amandus (Taufpaten: Bernhard Jansen, Bauunternehmer in Neurhede; Thekla Geiger geb. Hackmann, Hausfrau in Lehe).

IV.5 Monika Katharina Bernadett Jansen, Realschullehrerin, geboren am 23.03.1962 in Aschendorf (Religion: r.K.), Tochter von Johann Jansen, Polizeihauptkomissar i.R., und Frieda Philipps (siehe III.7).
Kirchliche Trauung mit 25 Jahren am 03.07.1987 in Aschendorf mit Hermann-Josef Meyering, 27 Jahre alt, Stabsfeldwebel a.D. Geboren am 27.10.1959 in Aschendorf (Religion: r.K.), Sohn von Hermann Heinrich Meyering, Bäcker, und Renate Hildegard Spallek.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Tobias, geboren am 13.12.1990 in Papenburg (Religion: r.K.).
2.  Ina, geboren am 21.08.1993 in Papenburg (Religion: r.K.).

IV.7 Angelika Josefine Jansen, Kinderkrankenschwester, geboren am 15.03.1963 in Aschendorf (Religion: r.K.), Tochter von Johann Jansen, Polizeihauptkomissar i.R., und Frieda Philipps (siehe III.7).
Kirchliche Trauung mit 25 Jahren am 24.06.1988 in Surwold mit Wilfried Hanneken, 27 Jahre alt, Groß- und Einzelhandelskaufmann, geboren am 08.03.1961 in Surwold (Religion: r.K.), Sohn von Rudolf Hanneken, Landwirt, und Agnes Papen.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Michael, geboren am 09.03.1990 in Papenburg (Religion: r.K.).
2.  Jan, geboren am 18.07.1993 in Papenburg (Religion: r.K.).

IV.9 Petra Jansen, Richterin, geboren am 30.03.1964 in Aschendorf (Religion: r.K.), Tochter von Johann Jansen, Polizeihauptkomissar i.R., und Frieda Philipps (siehe III.7).
Kirchliche Trauung mit 29 Jahren am 27.08.1993 in Aschendorf mit Antonius della Valle, 31 Jahre alt, Bankkaufmann, geboren am 03.03.1962 in Aschendorf (Religion: r.K.), Sohn von Antonius della Valle, Malermeister, und Anneliese Eiken.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Paul Antonius, geboren am 08.08.1996 um 15:39 Uhr in Oldenburg (Religion: r.K.).
2.  Leo, geboren am 11.06.1999 in Oldenburg, getauft (r.K.) in Rastede.

IV.11 Marita Jansen, Diplom-Sonderpädagogin, Förderschullehrerin, geboren am 16.05.1966 in Aschendorf (Religion: r.K.), Tochter von Johann Jansen, Polizeihauptkomissar i.R., und Frieda Philipps (siehe III.7).
Kirchliche Trauung mit 28 Jahren am 07.10.1994 in Tunxdorf-Nenndorf. Marienkapelle mit Johannes Heinrich (Hans) Freese, 34 Jahre alt, Verwaltungsangesteller, geboren am 14.07.1960 in Aschendorf (Religion: r.K.), Sohn von Kurt Freese, Schiffsführer, und Margarethe Kampling.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Jana, geboren am 01.03.1997 in Papenburg (Religion: r.K.).

III.9 Karl-Heinz Philipps, Elektromonteur, geboren am 08.03.1943 in Aschendorf, getauft (r.K.) in Aschendorf, Sohn von Josef Anton Philipps (siehe II.5) und Katharina Anna Albers.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 08.01.1971 in Aschendorf mit Anne Brand, 20 Jahre alt, Industriekauffrau, geboren am 29.07.1950 in Fresenburg (Religion: r.K.), Tochter von Hermann Brand, Arbeiter, und Katharina Kampling.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Thomas (siehe IV.13).
2.  Simone (siehe IV.16).
3.  Manuela, Zahnarzthelferin, geboren am 15.07.1983 in Papenburg (Religion: r.K.).
Standesamtliche Trauung mit 24 Jahren am 20.07.2007 in Papenburg mit Stefan Eiken (Religion: r.K.).

IV.13 Thomas Philipps, Elektrotechnikermeister, geboren am 14.06.1971 in Aschendorf (Religion: r.K.), Sohn von Karl-Heinz Philipps (siehe III.9) und Anne Brand, Industriekauffrau.
Standesamtliche Trauung mit 32 Jahren am 21.05.2004 in Papenburg, kirchliche Trauung am 14.04.2007 in Aschendorf mit Bärbel Leffers, 29 Jahre alt, geboren am 24.08.1974 in Aschendorf (Religion: r.K.), Tochter von Leo Leffers, Landmaschinenbauer, und Maria Tombrink.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Paula, geboren am 15.12.2004 in Papenburg, getauft (r.K.) am 27.02.2005 in Aschendorf.
2.  Jan, geboren am 28.12.2006 um 11:28 Uhr in Papenburg, getauft (r.K.) am 14.04.2007 in Aschendorf.
3.  Anton, geboren Juli 2014 in Papenburg. Marienkrankenhaus (Religion: r.K.).

IV.16 Simone Philipps, Zahnarzthelferin, geboren am 14.05.1976 in Aschendorf (Religion: r.K.), Tochter von Karl-Heinz Philipps (siehe III.9) und Anne Brand, Industriekauffrau.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 05.09.2003 in Aschendorf mit Patrick Kaufmann, 31 Jahre alt, geboren am 15.07.1972 (Religion: r.K.).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Charlotte Marei, geboren am 25.05.2007 in Papenburg (Religion: r.K.).
2.  Friederieke (Religion: r.K.).

Homepage | E-mail