Ahnentafel von Agnes von Österreich
 
Generation I
 
1 Agnes von Österreich, geboren am 19.02.1206 (Religion: r.K.), gestorben am 29.08.1226 mit 20 Jahren, Tochter von Leopold VI. von Österreich (der Glorreiche) (siehe 2) und Theodora Angela (siehe 3).
Kirchliche Trauung 1222 in Wien mit Albrecht I. von Sachsen-Wittenberg, Hg. v. Sachsen, geboren um 1180 (Religion: r.K.), gestorben am 08.09.1260. Hg. v. Sachsen 1212. Er ist wiederverheiratet mit Agnes von Thüringen, wiederverheiratet mit Helene von Braunschweig. Sohn von Bernhard III. von Sachsen, Hg. v. Sachsen, und Judith von Polen.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Bernhard von Sachsen-Wittenberg, geboren um 1223 (Religion: r.K.), gestorben 1238/56.
2.  Judith von Sachsen, geboren um 1224 (Religion: r.K.), gestorben nach 1250.
Kirchliche Trauung (1) am 09.10.1239 mit Erik IV. von Dänemark (Plogpenning), Kg. v. Dänemark, geboren 1216 (Religion: r.K.), gestorben am 18.08.1250 in Schleswig, auf einer kleinen Insel vor Schleswig enthauptet, bestattet 1258 in Ringsted. St.-Berndts-Klosterkirche. Hg. v. Jütland 1216, Mitkg. v. Dänemark 1232, Alleinherrscher 1241, Sohn von Waldemar II. von Dänemark (der Sieger), Kg. v. Dänemark, und Berengaria von Portugal.
Kirchliche Trauung (2) nach 1250 mit Burchard VII. von Querfurt, Burggf. v. Magdeburg, geboren um 1212 (Religion: r.K.), gestorben 1290. Burggf. v. Magdeburg, urk. 1246-1290, Sohn von Burchard IV. von Querfurt (Kurzhand), Burggf. v. Magdeburg, und Sophie von Ziegenhain.
3.  Marie von Sachsen-Wittenberg, geboren um 1225 (Religion: r.K.), gestorben am 07.01.1246.

Leopold von Österreich, geboren am 25.03.1207 (Religion: r.K.), gestorben am 13.08.1216 in Klosterneuburg mit 9 Jahren, beim Spielen durch einen Sturz vom Baum ums Leben gekommen, bestattet in Klosterneuburg, Sohn von Leopold VI. von Österreich (der Glorreiche) (siehe 2) und Theodora Angela (siehe 3).
 
Heinrich von Österreich (der Gottlose, der Grausame), Hg. v. Österreich, geboren 1208 (Religion: r.K.), gestorben am 03.01.1228, bestattet in Klosterneuburg, Sohn von Leopold VI. von Österreich (der Glorreiche) (siehe 2) und Theodora Angela (siehe 3).
Kirchliche Trauung am 20.11.1225 in Nürnberg mit Agnes von Thüringen, geboren um 1206 (Religion: r.K.), gestorben vor 1247, 24.2. Bestattet in Wittenberg. Heiligkreuz. Sie ist wiederverheiratet mit Albrecht I. von Sachsen-Wittenberg. Tochter von Hermann I. von Thüringen, Landgf. v. Thüringen, und Sophie von Bayern.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Gertrud von Österreich, Hgn. v. Österreich, geboren 1226 (Religion: r.K.), gestorben am 24.04.1299. Hgn. v. Mödling, Titularhgn. v. Österreich u. Steiermark 1246-1254, später Äbtissin des Klarissinnenklosters St. Afra bei Seußlitz in Meißen.
Aufgebot (1) am 08.12.1244, päpstlicher Dispens, kirchliche Trauung 1246, kurz nach 15.6. Ehemann ist Vladislaw III. von Böhmen, Hg. v. Österreich, geboren um 1227 (Religion: r.K.), gestorben am 03.01.1247. Mkgf. v. Mähren 1239, Hg. v. Österreich 1246, Hg. v. Schlesien-Oppeln 1246, Sohn von Wenzel I. von Böhmen, Kg. v. Böhmen, und Kunigunde von Hohenstaufen.
Kirchliche Trauung (2) am 27.06.1252, geschieden 1253 von Roman von Halicz, Titularhg. v. Österreich, geboren um 1230 (Religion: r.K.), gestorben nach 1260. Fst. v. Slonim u. Novogrudok, Titularhg. v. Österreich 1252-1253. Er ist wiederverheiratet mit Helena von Swislod. Sohn von Danilo I. von Halicz, Kg. v. Galizien, und Anna von Nowgorod.

Margarethe von Österreich, geboren um 1210, oder 1204 (Religion: r.K.), gestorben am 28.10.1267 in Burg Krumau, bestattet in Lilienfeld, Tochter von Leopold VI. von Österreich (der Glorreiche) (siehe 2) und Theodora Angela (siehe 3).
Kirchliche Trauung (1) am 29.11.1225 in Nürnberg mit Heinrich (VII.) von Hohenstaufen, dt. Kg. Geboren Ende 1211 in Palermo (Religion: r.K.), gestorben am 12.02.1242 in Martirano, mit seinem Pferd in einen Abgrund gestürzt (Selbstmord), bestattet in Cosenza. Dom. Kg. v. Sizilien 1212-1235, Hg. v. Schwaben 1217-1235, dt. Kg. 1220-1235, abgesetzt und von seinem Vater inhaftiert, Sohn von Friedrich II. Roger von Hohenstaufen, Ks., und Konstanze von Aragón.
Kirchliche Trauung (2) am 11.02.1252 in Hainburg, geschieden 1261, verstoßen von Przemysl Ottokar II. von Böhmen, Kg. v. Böhmen, geboren 1230, oder 1233 (Religion: r.K.), gestorben am 26.08.1278 in Marchfeld, gefallen, bestattet in Znaim. Minoritenkirche. Markgf. v. Mähren 1246, Hg. v. Österreich u. Steiermark 1251, Kg. v. Böhmen 1253. Er ist wiederverheiratet mit N Palczierzik, wiederverheiratet mit Kunigunda von Chernigov. Sohn von Wenzel I. von Böhmen, Kg. v. Böhmen, und Kunigunde von Hohenstaufen.
 
Friedrich II. von Österreich (der Streitsame), Hg. v. Österreich, geboren 1211 in Wiener Neustadt (Religion: r.K.), gestorben am 15.06.1246 in Leitha, an der Leitha gefallen, bestattet in Heiligenkreuz. Hg. v. Österreich u. Steiermark 1230, Herr v. Krain 1232, Vogt v. Gurk, Sohn von Leopold VI. von Österreich (der Glorreiche) (siehe 2) und Theodora Angela (siehe 3).
Kirchliche Trauung (1) 1226, geschieden 1229 von Sophia (Eudokia) Laskarina, geboren um 1210 in Nikaia (Religion: gr.K.), gestorben 1247/53. Sie war zuvor verheiratet mit Robert von Courtenay, wiederverheiratet mit Anseau V. von Cayeau. Tochter von Theodor I. Laskaris von Byzanz, Ks. v. Byzanz, und Anna Komnena Angelina (von Byzanz).
Kirchliche Trauung (2) 1229, geschieden 1240 von Agnes von Meran, geboren um 1212 (Religion: r.K.), gestorben am 07.01.1263. Erbin v. Krain. Sie ist wiederverheiratet mit Ulrich III. von Kärnten. Tochter von Otto I. (VI.) von Meran (der Große), Hg. v. Meranien, und Beatrix von Hohenstaufen.
 
Konstanze von Österreich, geboren 1212 (Religion: r.K.), gestorben 1243, bestattet in Kloster Altzelle, Tochter von Leopold VI. von Österreich (der Glorreiche) (siehe 2) und Theodora Angela (siehe 3).
Kirchliche Trauung am 01.05.1234 mit Heinrich von Meißen (der Erlauchte), Mkgf. v. Meißen, geboren 1218 (Religion: r.K.), gestorben 1288, vor 8.2. Bestattet in Kloster Altzelle. Mkgf. v. Meißen 1221 (unmündig), alleine 1230, Ldgf. v. Thürinegn u. Pfgf. v. Sachsen 1247, Pfandherr des Pleissenlandes 1252. Er ist wiederverheiratet mit Agnes von Böhmen, wiederverheiratet mit Elisabeth von Malitz. Sohn von Dietrich III. von Meißen (der Bedrängte), Markgf. v. Meißen, und Jutta von Thüringen.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Albrecht II. von Meißen (der Entartete), Mkgf. v. Meißen, geboren 1240 (Religion: r.K.), gestorben am 20.11.1314 in Erfurt, bestattet in Erfurt. St. Marien. Landgf. v. Thüringen u. Pfgf. v Sachsen 1265-1307, Mkgf. v. Meißen 1288.1292.
Kirchliche Trauung (1) um 1254 mit Margaretha von Hohenstaufen, geboren Ende 1237 (Religion: r.K.), gestorben am 08.08.1270 in Frankfurt/Main. Sie ist Witwe des Hermann II. von Thüringen. Tochter von Friedrich II. Roger von Hohenstaufen, Ks., und Isabella von England.
Kirchliche Trauung (2) um 1290 mit Elisabeth von Orlamünde, geboren um 1268 (Religion: r.K.), gestorben vor 1333. Sie ist Witwe des Hartmann von Lobdeburg-Arnshaugk. Tochter von Hermann III. von Orlamünde, Gf. v. Orlamünde, und N N.
2.  Dietrich IV. von Meißen (der Weise), Ldgf. v. Mewßen-Landsberg, geboren 1242 (Religion: r.K.), gestorben am 08.02.1285, bestattet in Kloster Seuselitz. Ldgf. v. Meißen-Landsberg 1266.
Kirchliche Trauung 1258 mit Helene von Brandenburg, geboren um 1241 (Religion: r.K.), gestorben am 07.06.1304, bestattet in Weissenfels. St. Klara, Tochter von Johann I. von Brandenburg, Markgf. v. Brandenburg, und Sofie von Dänemark.

Gertrud von Österreich, geboren um 1215 (Religion: r.K.), gestorben 1241, Tochter von Leopold VI. von Österreich (der Glorreiche) (siehe 2) und Theodora Angela (siehe 3).
Kirchliche Trauung Febr. 1238 in Wiener Neustadt mit Heinrich Raspe IV. von Thüringen, Landgf. v. Thüringen, geboren 1204 (Religion: r.K.), gestorben am 16.02.1247 in Wartburg, bestattet in Eisenach. Katharinenkloster. Ldgf. v. Thüringen 1246, dt. Gegenkg. 1242. Er ist Witwer der Elisabeth von Brandenburg, wiederverheiratet mit Beatrix von Brabant. Sohn von Hermann I. von Thüringen, Landgf. v. Thüringen, und Sophie von Bayern.
 
Generation II
 
2 Leopold VI. von Österreich (der Glorreiche), Hg. v. Österreich, geboren am 15.10.1176 (Religion: r.K.), gestorben am 28.07.1230 in San Germano mit 53 Jahren, bestattet in Lilienfeld. Hg. v. Österreich 1198, Hg. v. Steiermark 1194, gründet 1209 Kloster Lilienfeld, Sohn von Leopold V. von Österreich (der Tugendhafte) (siehe 4) und Helena von Ungarn (siehe 5).
Aufgebot (1) Febr. 1194. Verlobung, die Ehe kam nicht zustande mit N Dukaina von Zypern (Damsel von Zypern), geboren um 1180 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1204. Sie ist wiederverheiratet mit Raimund VI. von Toulouse, wiederverheiratet mit Dietrich von Flandern. Tochter von Isaak Dukas und N von Kleinarmenien.
Kirchliche Trauung (2) 1203 mit Theodora Angela (siehe 3).
Aus der zweiten Ehe stammen:
1.  Agnes von Österreich, geboren am 19.02.1206 (siehe 1).
2.  Leopold von Österreich, geboren am 25.03.1207 (Religion: r.K.), gestorben am 13.08.1216 in Klosterneuburg mit 9 Jahren, beim Spielen durch einen Sturz vom Baum ums Leben gekommen, bestattet in Klosterneuburg.
3.  Heinrich von Österreich (der Gottlose, der Grausame), Hg. v. Österreich, geboren 1208 (Religion: r.K.), gestorben am 03.01.1228, bestattet in Klosterneuburg.
Kirchliche Trauung am 20.11.1225 in Nürnberg mit Agnes von Thüringen, geboren um 1206 (Religion: r.K.), gestorben vor 1247, 24.2. Bestattet in Wittenberg. Heiligkreuz. Sie ist wiederverheiratet mit Albrecht I. von Sachsen-Wittenberg. Tochter von Hermann I. von Thüringen, Landgf. v. Thüringen, und Sophie von Bayern.
4.  Margarethe von Österreich, geboren um 1210, oder 1204 (Religion: r.K.), gestorben am 28.10.1267 in Burg Krumau, bestattet in Lilienfeld.
Kirchliche Trauung (1) am 29.11.1225 in Nürnberg mit Heinrich (VII.) von Hohenstaufen, dt. Kg. Geboren Ende 1211 in Palermo (Religion: r.K.), gestorben am 12.02.1242 in Martirano, mit seinem Pferd in einen Abgrund gestürzt (Selbstmord), bestattet in Cosenza. Dom. Kg. v. Sizilien 1212-1235, Hg. v. Schwaben 1217-1235, dt. Kg. 1220-1235, abgesetzt und von seinem Vater inhaftiert, Sohn von Friedrich II. Roger von Hohenstaufen, Ks., und Konstanze von Aragón.
Kirchliche Trauung (2) am 11.02.1252 in Hainburg, geschieden 1261, verstoßen von Przemysl Ottokar II. von Böhmen, Kg. v. Böhmen, geboren 1230, oder 1233 (Religion: r.K.), gestorben am 26.08.1278 in Marchfeld, gefallen, bestattet in Znaim. Minoritenkirche. Markgf. v. Mähren 1246, Hg. v. Österreich u. Steiermark 1251, Kg. v. Böhmen 1253. Er ist wiederverheiratet mit N Palczierzik, wiederverheiratet mit Kunigunda von Chernigov. Sohn von Wenzel I. von Böhmen, Kg. v. Böhmen, und Kunigunde von Hohenstaufen.
5.  Friedrich II. von Österreich (der Streitsame), Hg. v. Österreich, geboren 1211 in Wiener Neustadt (Religion: r.K.), gestorben am 15.06.1246 in Leitha, an der Leitha gefallen, bestattet in Heiligenkreuz. Hg. v. Österreich u. Steiermark 1230, Herr v. Krain 1232, Vogt v. Gurk.
Kirchliche Trauung (1) 1226, geschieden 1229 von Sophia (Eudokia) Laskarina, geboren um 1210 in Nikaia (Religion: gr.K.), gestorben 1247/53. Sie war zuvor verheiratet mit Robert von Courtenay, wiederverheiratet mit Anseau V. von Cayeau. Tochter von Theodor I. Laskaris von Byzanz, Ks. v. Byzanz, und Anna Komnena Angelina (von Byzanz).
Kirchliche Trauung (2) 1229, geschieden 1240 von Agnes von Meran, geboren um 1212 (Religion: r.K.), gestorben am 07.01.1263. Erbin v. Krain. Sie ist wiederverheiratet mit Ulrich III. von Kärnten. Tochter von Otto I. (VI.) von Meran (der Große), Hg. v. Meranien, und Beatrix von Hohenstaufen.
6.  Konstanze von Österreich, geboren 1212 (Religion: r.K.), gestorben 1243, bestattet in Kloster Altzelle.
Kirchliche Trauung am 01.05.1234 mit Heinrich von Meißen (der Erlauchte), Mkgf. v. Meißen, geboren 1218 (Religion: r.K.), gestorben 1288, vor 8.2. Bestattet in Kloster Altzelle. Mkgf. v. Meißen 1221 (unmündig), alleine 1230, Ldgf. v. Thürinegn u. Pfgf. v. Sachsen 1247, Pfandherr des Pleissenlandes 1252. Er ist wiederverheiratet mit Agnes von Böhmen, wiederverheiratet mit Elisabeth von Malitz. Sohn von Dietrich III. von Meißen (der Bedrängte), Markgf. v. Meißen, und Jutta von Thüringen.
7.  Gertrud von Österreich, geboren um 1215 (Religion: r.K.), gestorben 1241.
Kirchliche Trauung Febr. 1238 in Wiener Neustadt mit Heinrich Raspe IV. von Thüringen, Landgf. v. Thüringen, geboren 1204 (Religion: r.K.), gestorben am 16.02.1247 in Wartburg, bestattet in Eisenach. Katharinenkloster. Ldgf. v. Thüringen 1246, dt. Gegenkg. 1242. Er ist Witwer der Elisabeth von Brandenburg, wiederverheiratet mit Beatrix von Brabant. Sohn von Hermann I. von Thüringen, Landgf. v. Thüringen, und Sophie von Bayern.
3 Theodora Angela, geboren um 1180 (Religion: gr.K.), gestorben am 23.06.1246 in Kahlenberg, als Nonne, bestattet in Klosterneuburg, Tochter von Johannes Angelos (siehe 6).
Aus dieser Ehe stammen: 7 Kinder (siehe unter 2).

Generation III
 
4 Leopold V. von Österreich (der Tugendhafte), Hg. v. Österreich, geboren 1157 (Religion: r.K.), gestorben am 31.12.1194 in Graz, bestattet in Heiligenkreuz. Hg. v. Österreich 1177, Kg. v. Steiermark 1192, Sohn von Heinrich II. von Österreich (Jasomirgott) (siehe 8) und Theodora (Gertrud) Komnena (siehe 9).
Kirchliche Trauung am 12.05.1174 mit
5 Helena von Ungarn, geboren um 1158 (Religion: r.K.), gestorben am 25.05.1199, Tochter von Geisa II. von Ungarn (siehe 10) und Euphrosyne von Kiew (siehe 11).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Friedrich I. von Österreich (der Katholische), Hg. v. Österreich, geboren um 1175 (Religion: r.K.), gestorben am 16.04.1198, auf der Rückreise vom Kreuzzug, bestattet in Heiligenkreuz. Hg. v. Österreich 1194.
Aufgebot Febr. 1194. Verlobung, die Ehe kam nicht zustande mit Eleonore von England (la Brette), Gfn. v. Richmond, geboren 1184 (Religion: r.K.), gestorben am 10.08.1241 in Corfe Castle, bestattet in Bristol. St. James, später umgebettet nach Amesbury. Gfn. v. Richmond 1208, Tochter von Gottfried von England, Hg. d. Bretagne, und Constanze von Bretagne, Hgn. der Bretagne.
2.  Leopold VI. von Österreich (der Glorreiche), geboren am 15.10.1176 (siehe 2).
3.  Agnes von Österreich, geboren um 1180 (Religion: r.K.), gestorben 4.8. jung.

6 Johannes Angelos, geboren um 1146 (Religion: gr.K.). Sebastokrator, Sohn von Andronikos Dukas Angelos (siehe 12) und Euphrosyne Kastamonitissa (siehe 13).
Kinder:
1.  Andronikos Angelos, geboren um 1175 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1189, 1189 auch Geisel bei Kaiser Friedrich I. Barbarossa.
2.  Theodora Angela, geboren um 1180 (siehe 3).

Generation IV
 
8 Heinrich II. von Österreich (Jasomirgott), Hg. v. Österreich, geboren am 02.04.1114 (Religion: r.K.), gestorben am 13.01.1177 in Wien mit 62 Jahren, durch einen Sturz vom Pferd, bestattet in Wien. Schottenkloster. Hg. v. Bayern 1143-1156, Mkgf. v. Österreich 1141, Hg. v. Österreich 1156, Pfgf. bei Rhein 1140-1141, Sohn von Leopold III. von Österreich (der Heilige) (siehe 16) und Agnes von Franken (siehe 17).
Kirchliche Trauung (1) mit 28 Jahren am 01.05.1142 mit Gertrud von Supplinburg, 27 Jahre alt, geboren am 18.04.1115 (Religion: r.K.), gestorben am 18.04.1143 mit 28 Jahren, im Wochenbett, bestattet in Kloster Heiligenkreuz bei Wien. Erbin von Sachsen. Sie ist Witwe des Heinrich X. von Bayern (der Stolze). Tochter von Lothar III. von Supplinburg, dt. Ks., und Richenza von Northeim.
Kirchliche Trauung (2) Sept. 1148 mit Theodora (Gertrud) Komnena (siehe 9).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Richardis von Österreich, geboren 1143 (Religion: r.K.), gestorben 1196/1200, 24.1. Bestattet in Klosterneuburg, später Heiligenkreuz.
Verheiratet mit Heinrich V. von Stefling, Ldgf. v. Stefling, geboren um 1145 (Religion: r.K.), gestorben nach 1190, 1.5. Ldgf. v. Stefling 1190, Sohn von Otto II. von Stefling, Gf. v. Stefling, und Adelheid von Wittelsbach.
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Agnes von Österreich, geboren um 1153 (Religion: r.K.), gestorben am 31.01.1182.
Kirchliche Trauung (1) 1168 mit Stefan III. von Ungarn, Kg. v. Ungarn, geboren um 1147 (Religion: r.K.), gestorben am 04.03.1172 in Gran, ermordet. Kg. v. Ungarn 1162. Er war zuvor verheiratet mit N von Halicz. Sohn von Geisa II. von Ungarn (siehe 10) und Euphrosyne von Kiew (siehe 11).
Kirchliche Trauung (2) nach 1172 mit Hermann II. von Kärnten, Hg. v. Kärnten, geboren um 1140 (Religion: r.K.), gestorben am 04.10.1181. Hg. v. Kärnten 1161, Sohn von Ulrich I. von Kärnten, Hg. v. Kärnten, und Judith von Baden.
3.  Leopold V. von Österreich (der Tugendhafte), geboren 1157 (siehe 4).
4.  Heinrich I. von Österreich (der Ältere), Hg. v. Mödling, geboren um 1158 (Religion: r.K.), gestorben am 11.09.1223, bestattet in Heiligenkreuz, bekam Mödling, wo er Anfang des 12. Jh. die Burg erbaute und "Hg. v. Mödling" genannt wurde, Vogt von St. Emmeran/Regensburg und 1194 Regent für seine Neffen.
Kirchliche Trauung 1177 in Eger mit Richza von Böhmen, geboren um 1163 (Religion: r.K.), gestorben am 19.04.1182, bestattet in Klosterneuburg, Tochter von Wladislaw II. von Böhmen, Hg. v. Böhmen, und Jutta von Thüringen.
9 Theodora (Gertrud) Komnena, geboren um 1134 (Religion: gr.K.), gestorben am 02.01.1184, bestattet in Wien. Schottenkloster, Tochter von Andronikos Komnenos (siehe 18) und Irene Aineiadissa (siehe 19).
Aus dieser Ehe stammen: 3 Kinder (siehe unter 8).

10 Geisa II. von Ungarn, Kg. v. Ungarn, geboren 1130 (Religion: r.K.), gestorben am 31.05.1162, bestattet in Székesfehérvár. Kg. v. Ungarn 1141, Sohn von Bela II von Ungarn (der Blinde) (siehe 20) und Helene von Serbien (siehe 21).
Kirchliche Trauung 1146 mit
11 Euphrosyne von Kiew, geboren um 1128 (Religion: r.K.), gestorben nach 1175, Tochter von Mystislaw I. Harald von Kiew (der Große) (siehe 22) und Lyubawa Sawiditsch (siehe 23).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Elisabeth von Ungarn, geboren um 1146 (Religion: r.K.), gestorben nach 1189.
Kirchliche Trauung um 1163 mit Friedrich von Böhmen, Hg. v. Böhmen, geboren um 1142 (Religion: r.K.), gestorben am 25.03.1189. Hg. v. Olmütz 1164, Hg. v. Böhmen 1172-1173 (abgesetzt), erneut 1178-1189, Hg. v. Mähren 1180, Sohn von Wladislaw II. von Böhmen, Hg. v. Böhmen, und Gertrud von Österreich.
2.  Stefan III. von Ungarn, Kg. v. Ungarn, geboren um 1147 (Religion: r.K.), gestorben am 04.03.1172 in Gran, ermordet. Kg. v. Ungarn 1162.
Aufgebot (1) 1167. Verlobung oder Hochzeit, 1168 wieder aufgelöst, die Braut wurde nach Halicz zurückgeschickt mit N von Halicz, geboren um 1155 (Religion: r.K.), gestorben 1171, Tochter von Jaroslaw von Halicz (Osmomysl, der Schlaue), Fst. v. Halicz, und Olga von Susdal.
Kirchliche Trauung (2) 1168 mit Agnes von Österreich, geboren um 1153 (Religion: r.K.), gestorben am 31.01.1182. Sie ist wiederverheiratet mit Hermann II. von Kärnten. Tochter von Heinrich II. von Österreich (Jasomirgott) (siehe 8) und Theodora (Gertrud) Komnena (siehe 9).
3.  Bela III. von Ungarn, Kg. v. Ungarn, geboren um 1148 (Religion: r.K.), gestorben am 23.04.1196, bestattet in Székesfehervar, später verlegt nach Budapest, Krönungskirche. Kg. v. Ungarn 1173.
Kirchliche Trauung (1) 1172 mit Agnes von Châtillon, geboren um 1155 (Religion: r.K.), gestorben 1184, Tochter von Rainald von Châtillon, Herr v. Châtillon, und Konstanze von Antiochien.
Kirchliche Trauung (2) 1186 mit Margarethe von Frankreich, geboren 1158 (Religion: r.K.), gestorben 1197 in Akkon, kurz nach dem 10.9. Sie ist Witwe des Heinrich von England (der Jüngere). Tochter von Ludwig VII. von Frankreich (der Jüngere), Kg. v. Frankreich, und Konstanze von Kastilien.
4.  Geisa von Ungarn, geboren um 1150 (Religion: r.K.), gestorben vor 1209.
Verheiratet mit N N (Religion: r.K.). Byzantinerin.
5.  Odola (Helwig) von Ungarn, geboren um 1152 (Religion: r.K.), gestorben nach 1169.
Kirchliche Trauung um 1164 mit Swartopluk von Böhmen, geboren um 1143 (Religion: r.K.), gestorben nach 1169, Sohn von Wladislaw II. von Böhmen, Hg. v. Böhmen, und Gertrud von Österreich.
6.  Helena von Ungarn, geboren um 1158 (siehe 5).
7.  Margaretha von Ungarn, geboren 1162, posthum (Religion: r.K.), gestorben vor 1208.
Kirchliche Trauung (1) um 1177 mit Isaak Dukas (Makrodukas), Panhypersebastos, geboren um 1158 (Religion: r.K.), gestorben 1185, hingerichtet. Pansebastos, Panhypersebastos, Sohn von Konstantin Dukas (Makrodukas), Panhypersébastos, und Anna Komnena.
Kirchliche Trauung (2) nach 1186 mit Andreas von Somogy, Gespan v. Somogy (Religion: r.K.), gestorben vor 1208.

12 Andronikos Dukas Angelos, General, geboren um 1115 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1185, urk. 1166-1185, geblendet 1182/83, hoher Diplomat und General, kommandierte in Kleinasien und wurde Kanzler des kaiserlichen Cousins Manuel I. Er floh 1183 vor Andronikos I. und rebellierte 1185 gegen ihn. Sohn von Konstantin Angelos (siehe 24) und Theodora Komnena (von Byzanz) (siehe 25).
Kirchliche Trauung vor 1155 mit
13 Euphrosyne Kastamonitissa, geboren um 1125 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1195, Tochter von Nikephoros Kastamonites (siehe 26).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Konstantin Angelos, geboren um 1145 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1185, 1183 geblendet, Sebastokrator 1185.
2.  Johannes Angelos, geboren um 1146 (siehe 6).
3.  Alexius III. Angelos von Byzanz, Ks. v. Byzanz, geboren um 1148 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1211 in Nikaia, im Kloster Hyakinthos, bestattet in Kloster Hyakinthos. Ks. v. Byzanz 1195-1203 (abgesetzt), floh 1203 mit der Staatskasse vor den Kreuzfahrern, später von seinem Schwiegersohn Theodor Laskaris ins Kloster verbannt, dort gestorben als Mönch.
Kirchliche Trauung um 1169 mit Euphrosyne Dukania Kamaterina, geboren um 1145 (Religion: gr.K.), gestorben 1211 in Arta, Tochter von Andronikos Dukas Kamateros und N Kantakuzena.
4.  Michael Angelos, geboren um 1150 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1184, beblendet 1184.
5.  Irene Angela, geboren um 1151 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1186.
Kirchliche Trauung um 1170 mit Johannes Kantakuzenos, Ks. v. Byzanz, geboren um 1150 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1186, 1183 von Kaiser Andronikos geblendet, Ks. 1185, 1186 Heerführer in Bulgarien, abgesetzt und Titel verloren, Sohn von Johannes Kantakuzenos, Feldherr, und Maria Komnena.
6.  Theodor Angelos, geboren um 1153 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1184, geblendet 1184.
7.  Isaak II. Angelos, Ks. v. Byzanz, geboren um 1155 (Religion: gr.K.), gestorben am 28.01.1204 in Konstantinopel, im Gefängnis. Ks. v. Byzanz 1185-1195 (von seinem Bruder Alexius III. gestürzt u. geblendet), 1203-1204 vom Volk nach der Eroberung Konstantinopels durch die Kreuzfahrer wiedereingesetzt, später wegen seines Nachgebens gegenüber den Kreuzfahrern durch einen Aufstand gestürzt.
Kirchliche Trauung (1) um 1182 mit Irene Komnena, geboren um 1167, illegitim (Religion: gr.K.), gestorben vor 1185, 18.11. Tochter von Andronikos I. Komnenos von Byzanz, Ks. v. Byzanz, und Philippa von Antiochien.
Kirchliche Trauung (2) 1185 mit Margarethe (Maria) von Ungarn, geboren 1175 (Religion: r.K.), gestorben nach 1223. Sie ist wiederverheiratet mit Bonifatius I. von Montferrat, wiederverheiratet mit Nikolaus von Saint-Omer. Tochter von Bela III. von Ungarn, Kg. v. Ungarn, und Agnes von Châtillon.
8.  Theodora Angela, geboren um 1160 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1195, nach einigen Monaten von ihrem Mann verstoßen, später Nonne im Kloster Dalamtios.
Kirchliche Trauung 1187. Jahresanfang, geschieden 1187. Mai/Juni verstoßen von Konrad I. von Montferrat, Kg. v. Jerusalem, geboren um 1146 (Religion: r.K.), gestorben am 28.04.1192 in Tyrus, ermordet. Caesar 1187, Kg. v. Jerusalem 1190, Mkgf. v. Montferrat 1191. Er ist Witwer der N N, wiederverheiratet mit Isabella von Jerusalem. Sohn von Wilhelm VI. von Montferrat (der Ältere), Markgf. v. Montferrat, und Jutta von Österreich.

Generation V
 
16 Leopold III. von Österreich (der Heilige), Mkgf. v. Österreich, geboren am 29.09.1073 (Religion: r.K.), gestorben am 15.11.1136 mit 63 Jahren, bestattet in Klosterneuburg. Heiliger (Fest 15.11.), Mkgf. v. Österreich 1095, Gründer v. Klosterneuburg 1108, Stift Heiligenkreuz 1133, Klein-Mariazell 1134/36 u. Stift Seitenstetten 1112, Sohn von Leopold II. von Österreich (der Schöne) (siehe 32) und Itha von Cham (siehe 33).
Kirchliche Trauung 1105 mit
17 Agnes von Franken, geboren um 1073. Sommer 1072/Anfang 1073 (Religion: r.K.), gestorben am 24.09.1143 in Klosterneuburg, bestattet in Klosterneuburg. Augustiner-Chorherrenstift, soll unglaubliche 28 Kinder aus ihren beiden Ehen gehabt haben, darunter sicher auch Mehrlingsgeburten; bei der Öffnung der Klosterneuburger Babenbergergräber konnten die Gebeine von 6 bis 7 ihrer Kinder im Alter von bis zu 3 Jahren festgestellt werden. Tochter von Heinrich IV. von Franken (siehe 34) und Bertha von Maurienne (siehe 35).
Aufgebot (1) am 24.03.1079 in Regensburg. Verlobung, kirchliche Trauung 1086 mit Friedrich I. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 1046 (Religion: r.K.), gestorben am 20.01.1105, bestattet in Kloster Lorch. Hg. v. Schwaben 1079, erbaut Burg Hohenstaufen, Sohn von Friedrich von Büren, Gf. im Ries, und Hildegard von Schlettstadt.
Kirchliche Trauung (2) 1105 mit Leopold III. von Österreich (der Heilige) (siehe 16).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Heilika von Staufen, geboren um 1087 (Religion: r.K.), gestorben um 1120, bestattet in Kloster Ensdorf.
Kirchliche Trauung um 1101/02 mit Friedrich III. von Lengenfeld, Gf. v. Lengenfeld, geboren um 1078 (Religion: r.K.), gestorben am 03.04.1119, bestattet in Kloster Ensdorf. Gf. v. Hopfenohe, Pettendorf u. Lengenfeld, Stifter v. Kloster Ensdorf, Sohn von Ruotger von Veltheim, Gf. v. Hopfenohe, und Isingardis von Lengenfeld.
2.  Bertha von Boll, geboren um 1088 (Religion: r.K.), gestorben nach 1120. Gründerin des Chorherrenstiftes Boll um 1120, 1142 tot.
Kirchliche Trauung (1) um 1102 mit Albrecht von Ravenstein, Gf. v. Elching-Ravenstein, geboren um 1075 (Religion: r.K.), gestorben um 1120. Gf. v. Elching-Ravenstein, Gründer des Benediktinerklosters Elchingen, Sohn von Adalbert von Stubersheim (der Ältere), Gf. v. Stubersheim, und N von Achalm.
Kirchliche Trauung (2) um 1122 mit Heinrich von Berg, Gf. v. Berg, geboren um 1075 (Religion: r.K.), gestorben nach 1122, 24.09. Bestattet in Kloster Zwiespalten. Gf. v. Berg um 1100, als Mönch in Zwiespalten gestorben, urk. 1122. Er ist Witwer der Adelheid von Mochenthal. Sohn von Poppo von Berg, Gf. v. Berg, und Sofie von Ungarn.
3.  Friedrich II. von Schwaben (der Einäugige), Hg. v. Schwaben, geboren 1090 (Religion: r.K.), gestorben 1147, 04./06.04. Bestattet in St. Walpurgis, Elsaß. Hg. v. Schwaben 1105.
Kirchliche Trauung (1) um 1121 mit Judith von Bayern, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben um 1135, Tochter von Heinrich IX. von Bayern (der Schwarze), Hg. v. Bayern, und Wulfhild von Sachsen.
Kirchliche Trauung (2) um 1133 mit Agnes von Saarbrücken, geboren um 1110 (Religion: r.K.), gestorben nach 1147, bestattet in Abtei Walburg, Tochter von Friedrich I. von Saarbrücken, Gf. v. Saarbrücken, und Gisela von Lothringen.
4.  Hildegard von Staufen, geboren um 1091 (Religion: r.K.).
5.  Konrad III. von Hohenstaufen, dt. Kg. Geboren 1093 in Bamberg (Religion: r.K.), gestorben am 15.02.1152 in Bamberg, bestattet in Bamberg. Dom. Gegenkg. 1127-1135, dt. Kg. 1138, Hg. v. Ostfranken 1116, Kg. v. Italien 1128-1135 u. 1138-1152, Kg. v. Burgund 1138.
Lebensgemeinschaft (1) um 1114, nichteheliche Verbindung mit Gerberga von Böhmen, geboren um 1101 (Religion: r.K.), gestorben nach 1120. Konkubine, Eltern nicht sicher, eine vornehme Dame, (liberrimae conditionis quantum spectat ad nobilitatem carnis), sie ergibt sich später, obwohl von höchster Geburt, mit ihren Söhnen (Christum imitans qui semetipsum exinanavit) an das Kloster (oder Stift) Lorch. Tochter von Boriwoi II. von Böhmen, Hg. v. Böhmen, und Gerberga von Österreich.
Kirchliche Trauung (2) um 1114 mit Gertrud von Comburg-Rothenburg, geboren um 1095 (Religion: r.K.), gestorben 1130/31, bestattet in Kloster Lorch, Tochter von Heinrich von Comburg-Rothenburg, Gf. v. Rothenburg, und Gepa von Mergentheim.
Kirchliche Trauung (3) vor 1134 mit Gertrud von Sulzbach, geboren um 1113 (Religion: r.K.), gestorben am 14.04.1134 in Hersfeld, bestattet in Kloster Ebrach, Tochter von Berengar II. von Sulzbach, Gf. v. Sulzbach, und Adelheid von Wolfrathshausen.
6.  Gisela von Staufen, geboren um 1094 (Religion: r.K.).
7.  Heinrich von Staufen, geboren um 1095 (Religion: r.K.), gestorben vor 1102.
8.  Beatrix von Staufen, geboren um 1096 (Religion: r.K.), gestorben nach 1146, gründet 1146 Kloster Michaelstein.
9.  Kunigunde von Staufen, geboren um 1097 (Religion: r.K.), gestorben vor 1127.
Kirchliche Trauung um 1125 mit Heinrich X. von Bayern (der Stolze), Hg. v. Bayern u. Sachsen, geboren um 1104 (Religion: r.K.), gestorben am 20.10.1139 in Quedlinburg, bestattet in Königslutter, Dom. Hg. v. Bayern 1126-1138, Markgf. v. Tuscien 1136, Hg. v. Sachsen 1137-1138, 1138 geächtet. Er ist wiederverheiratet mit Gertrud von Supplinburg. Sohn von Heinrich IX. von Bayern (der Schwarze), Hg. v. Bayern, und Wulfhild von Sachsen.
10.  Sophia von Schwaben, geboren um 1098 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Adalbert N, Gf. (Religion: r.K.).
11.  Richilde von Staufen, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben vor 1154.
Kirchliche Trauung nach 1117 mit Hugo von Roucy (Cholet), Gf. v. Roucy, geboren um 1090 (Religion: r.K.), gestorben um 1160, bestattet in Reims. St. Thierry. Gf. v. Roucy 1104, Herr von Nizy-le-Comte und Sevigny, wegen Fehde mit der Abtei Saint-Thierry zeitweilig gebannt. Er ist Witwer der Aveline N. Sohn von Ebles II. von Ramerupt, Herr v. Roucy, und Sybille von Apulien.
12.  N von Schwaben, geboren um 1102 (Religion: r.K.), jung.
13.  Gertrud (Fides) von Staufen, geboren um 1104 (Religion: r.K.), gestorben 1191 in Bamberg. Kloster St. Theodor, bestattet in Bamberg, stiftet 1157 Kloster St. Theodor in Bamberg, dort als Witwe Nonne.
Kirchliche Trauung um 1125 mit Hermann III. von Stahleck, Pfgf. bei Rhein, geboren um 1108 (Religion: r.K.), gestorben am 02.09.1156 in Regensburg, bestattet in Kloster Ebrach, später umgebettet nach Bildhausen. Gf. v. Bildhausen 1137/40, Gf. v. Höchstadt 1137/42, Gf. v. Stahleck 1138, im Volkfeld, Pfgf. bei Rhein 1142/43, Herr v. Habichtsberg, 1136 Vogt v. Lorch, 1156 Vogt v. Mönchaurach, stiftet 1156 Kloster Bildhausen, Sohn von Goswin IV. von Stahleck, Gf. v. Stahleck, und Liutgard von Hengebach.
Aus der zweiten Ehe stammen:
14.  Adalbert II. von Österreich, Vogt v. Passau, geboren am 13.02.1106 (Religion: r.K.), gestorben am 09.11.1138 mit 32 Jahren. Vogt des Hochstiftes Passau.
Kirchliche Trauung (1) um 1128 mit Adelheid von Polen, geboren 1114 (Religion: r.K.), gestorben um 1130, Tochter von Boleslaw III. von Polen (Schiefmaul), Kg. v. Polen, und Salome von Berg-Schelklingen.
Kirchliche Trauung (2) 1132 mit Hedwig von Ungarn, geboren um 1110 (Religion: r.K.), Tochter von Almos von Ungarn (siehe 40) und Predislawa von Kiew (siehe 41).
15.  Bertha von Österreich, geboren um 1107 (Religion: r.K.), gestorben am 11.04.1150.
Verheiratet mit Heinrich III. von Regensburg, Burggf. v. Regensburg, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben am 27.11.1174. Burggf. v. Regensburg um 1143, Graf im Donauknie und an der unteren Altmühl, Sohn von Otto I. von Regensburg, Burggf. v. Regensburg, und Adelheid von Plötzkau.
16.  Leopold IV. von Österreich (der Freigebige), Mkgf. v. Österreich, geboren um 1108 (Religion: r.K.), gestorben am 18.10.1141 in Niederaltaich, bestattet in Heiligenkreuz. Mkgf. v. Österreich 1136, Hg. v. Bayern 1139.
Kirchliche Trauung Sept. 1138 mit Maria von Böhmen, geboren um 1124 (Religion: r.K.), gestorben nach 1172. Sie ist wiederverheiratet mit Hermann III. von Baden (der Große). Tochter von Sobieslaw I. Udalrich von Böhmen, Hg. v. Böhmen, und Adelheid von Ungarn.
17.  Otto von Österreich, Priester u. Geschichtsschreiber, geboren am 15.12.1109 in Klosterneuburg (Religion: r.K.), gestorben am 22.09.1158 in Morimond mit 48 Jahren, bestattet in Morimond. Seliger (Fest 22.7./7.9.) Propst in Klosterneuburg um 1126, Mönch im Zisterzienserkloster Marimond 1132, Abt v. Morimund 1138, Bf. v. Freising 1138, gründet die Klöster Schliersee u. Neustift, gilt als einer der größten Geschichtsschreiber des hohen Mittelalters. In seiner "Geschichte der zwei Reiche" (im lat. Original: "Chronica sive Historia de duabus civitatibus") behandelt er in 7 Bänden die Weltgeschichte, im 8. Band entfaltet Otto eine Vision des Jüngsten Gerichts.
18.  N von Österreich, geboren um 1110 (Religion: r.K.), jung.
19.  Agnes von Österreich, geboren 1111 (Religion: r.K.), gestorben am 25.01.1157, bestattet in Kloster Pforte.
Kirchliche Trauung um 1125 mit Wladislaw II. von Polen (der Vertriebene), Kg. v. Polen, geboren 1105 (Religion: r.K.), gestorben am 30.05.1159, bestattet in Pegau. Hg. v. Schlesien zu Krakau 1139-1146, Hg. v. ganz Polen 1146, wurde 1146 abgesetzt und ging mit seiner Familie ins Exil nach Deutschland, wo ihm Kg. Konrad III. die Pfalz Altenburg in Thürinegn als Wohnsitz zuwies. Sohn von Boleslaw III. von Polen (Schiefmaul), Kg. v. Polen, und Sbislawa von Kiew.
20.  N von Österreich, geboren um 1112 (Religion: r.K.), jung.
21.  N von Österreich, geboren um 1113 (Religion: r.K.), jung.
22.  Heinrich II. von Österreich (Jasomirgott), geboren am 02.04.1114 (siehe 8).
23.  Jutta von Österreich, geboren um 1115 (Religion: r.K.), gestorben nach 1168.
Kirchliche Trauung um 1133 mit Wilhelm VI. von Montferrat (der Ältere), Markgf. v. Montferrat, geboren um 1110 (Religion: r.K.), gestorben 1191. Markgf. v. Montferrat 1140-1180 (resigniert), Sohn von Rainer I. von Montferrat, Markgf. v. Montferrat, und Gisela von Burgund.
24.  Gertrud von Österreich, geboren um 1116 (Religion: r.K.), gestorben am 05.08.1151.
Kirchliche Trauung 1140 mit Wladislaw II. von Böhmen, Hg. v. Böhmen, geboren um 1112 (Religion: r.K.), gestorben am 18.01.1175 in Thüringen, bestattet in Prag. Prämonstratenserabtei Strahov. Hg. v. Böhmen 1140, Kg. 1158-1173 (resigniert). Er ist wiederverheiratet mit Jutta von Thüringen. Sohn von Wladislaw I. von Böhmen, Hg v. Böhmen, und Richeza von Berg-Schelklingen.
25.  Uta von Österreich, geboren um 1117 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung um 1135 mit Liutold I. von Plain, Gf. v. Plain, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben am 22.01.1164, oder 23.1. urk. um 1123-1164 Gf. v. Plain, Vogt v. St. Peter in Salzburg u. Frauenchiemsee. Er war zuvor verheiratet mit N N. Sohn von Werigand von Plain, Gf. v. Plain.
26.  Ernst von Österreich, geboren um 1118 (Religion: r.K.), gestorben am 23.01.1137, bestattet in Heiligenkreuz.
27.  Elisabeth von Österreich, geboren um 1119 (Religion: r.K.), gestorben am 20.05.1143, im Kindbett.
Kirchliche Trauung 1142 mit Hermann II. von Winzenburg, Ldgf. v. Thüringen, geboren um 1103 (Religion: r.K.), gestorben am 29.01.1152 in Winzenburg, ermordet. Gf. v. Winzenburg 1122, Mkgf. v. Meißen 1123, Ldgf. v. Thüringen 1124. Er ist wiederverheiratet mit Liutgard von Stade. Sohn von Hermann I. von Formbach, Gf. v. Formbach, und Hedwig von Krain-Istrien.
28.  Konrad von Österreich, Priester, geboren um 1120 (Religion: r.K.), gestorben am 28.09.1168 in Admont, bestattet in Admont. Hofkapellan Konrads III. 1139, Kanoniker im Kölner Domstift, Dompropst zu Utrecht 1142 u. Hildesheim 1143, Bf. v. Passau 1148-1164, Ebf. v. Salzburg 1164-1166 (abgesetzt).

18 Andronikos Komnenos, geboren um 1108 in Balabista (Religion: gr.K.), gestorben 1142, auf See während der Rückreise vom Heiligen Land nach Byzanz. Sebastokrator und Gouverneur in Kleinasien, Sohn von Johannes II. Komnenos von Byzanz (Kalojohannes, der Schöne) (siehe 36) und Prisca (Irene) von Ungarn (siehe 37).
Kirchliche Trauung um 1124 mit
19 Irene Aineiadissa, geboren um 1110 (Religion: gr.K.), gestorben 1150/51, ab 1144 Nonne im Pantokratorkloster.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Maria Komnena, geboren um 1126 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1150.
Kirchliche Trauung (1) um 1139 mit Theodor Dasiotes (Religion: gr.K.), gestorben 1143/44, im Gefängnis.
Kirchliche Trauung (2) um 1150 mit Johannes Kantakuzenos, Feldherr, geboren um 1120 (Religion: gr.K.), gestorben am 17.09.1176 in Myriokephalon, gafallen. Sebastos und Pansebastos, 1159/70 Heerführer im Westen.
2.  Johannes Dukas Komnenos, Sébastokratoronthes, geboren um 1127 (Religion: gr.K.), gestorben 1176 in Myriokephalon, gefallen, kurz nach 17.9.
Verheiratet mit Anna Komnena Taronitissa, geboren um 1130 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1176, als Witwe Nonne unter dem Namen Maria, Tochter von Johannes III. Taronites.
3.  Eudokia Komnena, geboren um 1129 (Religion: gr.K.).
Kirchliche Trauung (1) um 1142, geschieden 1149 von Thoros II. von Armenien, Fst. v. Kleinarmenien, geboren um 1110 (Religion: r.K.), gestorben am 06.02.1169, bestattet in Tarzarg. Herr vom Berge 1140-1169, kurz vor seinem Tod ging er ins Kloster und ernannte seinen noch minderjährigen Sohn Ruben II. zum Nachfolge. Er ist wiederverheiratet mit Isabella von Courtenay, wiederverheiratet mit N von Armenien. Sohn von Leo I. von Armenien, Fst. v. Kleinarmenien, und Beatrix von Rethel.
Lebensgemeinschaft (2) um 1150, nichteheliche Gemeinschaft mit Andronikos I. Komnenos von Byzanz, Ks. v. Byzanz, geboren um 1123 (Religion: gr.K.), gestorben am 12.09.1185 in Konstantinopel, ermordet. Ks. v. Byzanz 1183. Er ist wiederverheiratet mit N Palaiologina, Lebensgemeinschaft mit Philippa von Antiochien, Lebensgemeinschaft mit Theodora Kalusine Komnena, wiederverheiratet mit Agnes von Frankreich. Sohn von Isaak Komnenos und Katay (Irene) von Georgien.
Kirchliche Trauung (3) um 1152 mit Michael Gabras, Sebastos (Religion: r.K.), gestorben nach 1170.
4.  Theodora (Gertrud) Komnena, geboren um 1134 (siehe 9).
5.  Alexios Komnenos, geboren um 1136 (Religion: gr.K.), gestorben 1183, ermordet, 1159 Protostrator, 1170 Protostrator, Protosebastos 1176, Regent v. Byzanz für Alexios II. 1180-1182, im April 1182 gefangengenommen, geblendet und entmannt.
Kirchliche Trauung (1) um 1165 mit Marianna Dukaina (Religion: gr.K.).
Lebensgemeinschaft (2) nach 1180. Nichteheliche Verbindung mit Maria von Antiochien, geboren um 1145 (Religion: r.K.), gestorben am 27.08.1182, durch Ks. Andronicus I. ermordet. Sie war zuvor verheiratet mit Manuel I. Komnenos von Byzanz. Tochter von Raimund von Poitou, Fst. v. Antiochien, und Konstanze von Antiochien.

20 Bela II von Ungarn (der Blinde), Kg. v. Ungarn, geboren um 1108 (Religion: r.K.), gestorben am 13.02.1141. Kg. v. Ungarn 1131, geblendet 1109 (oder 1113), Sohn von Almos von Ungarn (siehe 40) und Predislawa von Kiew (siehe 41).
Kirchliche Trauung am 28.08.1127 mit
21 Helene von Serbien, geboren um 1108 (Religion: r.K.), gestorben nach 1146, Tochter von Urosch I. von Serbien (der Große) (siehe 42) und Anna Diogene (siehe 43).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Elisabeth von Ungarn, geboren um 1128 (Religion: r.K.), gestorben um 1154.
Kirchliche Trauung um 1140 mit Miesczyslaw III. von Polen (der Alte), Kg. v. Polen, geboren um 1126 (Religion: r.K.), gestorben am 13.03.1202 in Kalisch. Hg v. Großpolen, Gnesen, Krakau u. Schlesien 1139, abgesetzt 1142, Kg. v. Polen 1173-1178 u. 1200-1202. Er ist wiederverheiratet mit Eudoxia von Kiew. Sohn von Boleslaw III. von Polen (Schiefmaul), Kg. v. Polen, und Salome von Berg-Schelklingen.
2.  Geisa II. von Ungarn, geboren 1130 (siehe 10).
3.  Ladislaus II. von Ungarn, Kg. v. Ungarn, geboren 1132 (Religion: r.K.), gestorben am 14.01.1163. Hg. v. Bosnien 1137, Kg. v. Ungarn 1162.
Verheiratet mit N N (Religion: r.K.).
4.  Stefan IV. von Ungarn, Hg. v. Ungran, geboren 1133 (Religion: r.K.), gestorben am 13.04.1165 in Semlin, ermordet, bestattet in Székesfehérvár. Hg. v. Syrmien, Kg. v. Ungarn 1163.
Kirchliche Trauung 1156 mit Maria Komnena, geboren um 1144 (Religion: gr.K.), gestorben 1190. Sie war zuvor verheiratet mit Friedrich I. von Hohenstaufen (Barbarossa). Tochter von Isaakios Komnenos, Gfst. zu Byzanz, und Theodora Kamaterina.
5.  Almos von Ungarn, geboren 1134 (Religion: r.K.), gestorben vor 1138.
6.  Sophia von Ungarn, Nonne, geboren um 1136 (Religion: r.K.). Nonne in Admont.

22 Mystislaw I. Harald von Kiew (der Große), Großfst. v. Kiew, geboren 1076 (Religion: r.K.), gestorben am 15.04.1132. Fst. v. Nowgorod 1088, Fst. v. Bjelgorod 1117, Großfst. v. Kiew 1125, Sohn von Wladimir II. von Kiew (Monomachos) (siehe 44) und Gytha von England (siehe 45).
Kirchliche Trauung (1) 1095 mit Christine von Schweden, geboren um 1080 (Religion: r.K.), gestorben 1120/22 in Nowgorod, 28.01. Tochter von Inge I. von Schweden, Kg. v. Schweden, und Helena von Svear.
Kirchliche Trauung (2) 1122 in Kiew mit Lyubawa Sawiditsch (siehe 23).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Wsewolod von Nowgorod, Fst. v. Nowgorod, geboren um 1096 (Religion: r.K.), gestorben am 11.02.1138. Fst. v. Nowgorod 1117.
Kirchliche Trauung 1123 in Nowgorod mit Swjatoslawa von Lutzk, geboren um 1105 (Religion: r.K.), Tochter von Swjatoslaw von Lutzk, Prinz v. Lutzk, und Anna von Kiew.
2.  Ingeborg von Nowgorod, geboren um 1098 (Religion: r.K.), gestorben nach 1137.
Kirchliche Trauung um 1116 mit Knut IV. von Dänemark (Lavard, der Heilige), Kg. der Oboriten, geboren am 12.03.1096 in Roskilde (Religion: r.K.), gestorben am 07.01.1131 in Haraldstad-Skow mit 34 Jahren, ermordet, bestattet in Ringstedt. St. Berndt. Heiliger, Herr v. Südjütland 1115, Kg. d. Wenden (Oboriten u. Wagrier) 1128, kanonisiert 1169, Sohn von Erich I. von Dänemark (der Gute, Immergut), Kg. v. Dänemark, und Bothilde Thorgautsdatter Fagrskinna.
3.  N von Nowgorod, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben nach 1118.
Kirchliche Trauung 1112, nach 29.6. Geschieden 1118 von Jaroslaw von Wolhynien, Fst. v. Wolhynien, geboren um 1080 (Religion: r.K.), gestorben Mai 1123, gefallen. Fst. v. Wolhynien 1100. Er ist Witwer der N von Ungarn, Witwer der N von Polen. Sohn von Swjatopolk II. Michael von Kiew (siehe 82) und N N (siehe 83).
4.  Isjäslaw I. von Kiew, Gfst. v. Kiew, geboren um 1102 (Religion: r.K.), gestorben am 13.11.1154. Fst. v. Wolhynien, Gfst. v. Kiew 1146-1150.
Kirchliche Trauung (1) um 1129 mit Agnes von Hohenstaufen, geboren um 1115 (Religion: r.K.), gestorben 1151, Tochter von Konrad III. von Hohenstaufen, dt. Kg., und Gertrud von Comburg-Rothenburg.
Kirchliche Trauung (2) um 1154 mit Rududan von Georgien, geboren um 1125 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1157. Sie ist wiederverheiratet mit Sanjar Shah. Tochter von Demetrios I. (Dimitri) von Georgien, Kg. v. Georgien.
5.  Dobrodega (Eupraxia) von Nowgorod, geboren um 1104 (Religion: r.K.), gestorben vor 1136.
Kirchliche Trauung um 1122 mit Alexios Komnenos, geboren Febr. 1106 in Balabista (Religion: gr.K.), gestorben am 02.08.1142 in Atalia. Schwindsucht. Mitkaiser 1119. Er ist wiederverheiratet mit N (Irene) N. Sohn von Johannes II. Komnenos von Byzanz (Kalojohannes, der Schöne) (siehe 36) und Prisca (Irene) von Ungarn (siehe 37).
6.  Malmfried von Nowgorod, geboren um 1105 (Religion: r.K.), gestorben 1137.
Kirchliche Trauung (1) vor 1128, geschieden 1128 von Sigurd I. Magnusson von Norwegen (der Jerusalemfahrer), Kg. v. Norwegen, geboren um 1090, illegitim (Religion: r.K.), gestorben am 26.03.1130 in Oslo, bestattet in Oslo. Hallvardskirche. Kg. v. Norwegen 1103. Er war zuvor verheiratet mit Biadmunia (Blathmin) von Munster, zuvor eine Lebensgemeinschaft mit Borghild Olafsdotter, wiederverheiratet mit Caecilia N. Sohn von Magnus III. von Norwegen (Barfuß), Kg. v. Norwegen, und Thora N.
Kirchliche Trauung (2) um 1130 mit Erich II. von Dänemark (der Denkwürdige), Kg. v. Dänemark, geboren um 1100, illegitim (Religion: r.K.), gestorben am 18.09.1137, ermordet. Kg. v. Dänemark 1134, Sohn von Erich I. von Dänemark (der Gute, Immergut), Kg. v. Dänemark, und N N.
7.  Xenia von Nowgorod, geboren um 1106 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Briatschislaw von Polotzk, Prinz v. Iziaslawl, geboren um 1090 (Religion: r.K.), gestorben nach 1129, Sohn von David von Polotzk, Fst. v. Polotzk.
8.  Maria von Nowgorod, geboren um 1108 (Religion: r.K.), gestorben 1179, im Winter.
Verheiratet mit Wsewolod II. von Chernigov, Fst. v. Chernigov, geboren um 1084 (Religion: r.K.), gestorben am 01.08.1146 in Wyschegorod. Fst. v. Chernigov 1126, Gfst. v. Kiew 1128, Sohn von Oleg I. Michael von Wladimir (Gorislavitsch), Fst. v. Chernigov, und Theophanu Mouzalonissa.
9.  Rotislaw I. Michael von Nowgorod, Gfst. v. Kiew, geboren um 1110 (Religion: r.K.), gestorben am 14.03.1168 in Zaruba, bestattet in Kiew. Fst. v. Smolensk 1125-1160, Fst. v. Nowgorod 1154, Großfürst v. Kiew 1154, 1159-1168.
10.  Jaropolk von Nowgorod, geboren um 1112 (Religion: r.K.), gestorben 1149.
11.  Swiatopolk von Kiew, Fst. v. Nowgorod, geboren um 1114 (Religion: r.K.), gestorben 1154. Fst. v. Polotzk u. Misnk 1132, Fst. v. Nowgorod 1142-1148, Fst. v. Wolhynien 1147.
Kirchliche Trauung 1143/44, zwischen 23.12.1143 u. 6.1.1144 mit Euphemia von Mähren, geboren 1115 (Religion: r.K.), gestorben nach 1144, Tochter von Otto II. von Mähren (der Schwarze), Hg. v. Mähren, und Sophie von Berg.
Aus der zweiten Ehe stammen:
12.  Euphrosyne von Kiew, geboren um 1128 (siehe 11).
13.  Rogneda von Kiew, geboren um 1130 (Religion: r.K.), gestorben nach 1168.
14.  Wladimir von Nowgorod, Fst. v. Terebowl, geboren 1132 (Religion: r.K.), gestorben am 30.05.1174. Fst. v. Terebowl, Wolhynien u. Dorogobuzh.
Kirchliche Trauung um 1150 mit N von Serbien, geboren um 1135 (Religion: r.K.), Tochter von Belosch von Serbien, Ban v. Kroatien.
23 Lyubawa Sawiditsch, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben 1167, Tochter von Dimitri Sawiditsch (siehe 46).
Aus dieser Ehe stammen: 3 Kinder (siehe unter 22).

24 Konstantin Angelos, Heerführer, geboren um 1090 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1166, urk. 1143-1154 Heerführer gegen die Normannen, Sohn von Manuel Angelos (siehe 48).
Kirchliche Trauung vor 1115 mit
25 Theodora Komnena (von Byzanz), geboren am 15.01.1096 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1120, Tochter von Alexius I. Komnenos von Byzanz (siehe 50) und Irene Dukaina (siehe 51).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Andronikos Dukas Angelos, geboren um 1115 (siehe 12).
2.  Johannes Dukas Angelos, Gouverneur, geboren um 1117 (Religion: gr.K.), gestorben um 1200. Gouverneur v. Epiros u. Thessalien, Sebastokrator 1186, General, 1199 Thronprätendent gegen Alexios III.
3.  Alexios Komnenos Angelos, geboren um 1119 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1199, 9.9.
4.  Zoe Angelina, geboren um 1121 (Religion: gr.K.).
Verheiratet mit Andronikos Synadenos, Heerführer (Religion: gr.K.), gestorben 1180 in Athos, als Mönch. Heerführer (Dux) in Zypern 1165-1167, Strategos in Durazzo u. Naissos 1172, Strategos v. Trapezunt, später unter dem Namen Athanasios Mönch auf dem Athos.
5.  Isaak Angelos, Stratege, geboren um 1123 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1170, um 1170 Stratege von Kilikien.
6.  Maria Angelina, geboren um 1125 (Religion: gr.K.).
Kirchliche Trauung um 1160 mit Konstantin Kamytzes, Protostratos (Religion: gr.K.). Protostratos, Kommandeur in Bulgarien unter Ks. Alexios.

26 Nikephoros Kastamonites, geboren um 1105 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1175, urk. um 1150-um 1175, um 1150 patricios, um 1175 protokuropalates, Familie und weitere Vorfahren nicht sicher, er oder einer seiner Brüder Demetrios oder Leon ist wahrscheinlich Vater von Euphrosyne. Sohn von N Kastamonites (siehe 52).
Kind:
1.  Euphrosyne Kastamonitissa, geboren um 1125 (siehe 13).

Generation VI
 
32 Leopold II. von Österreich (der Schöne), Markgf. v. Österreich, geboren um 1052 (Religion: r.K.), gestorben am 12.10.1095, auf der Jagd. Markgf. v. Österreich 1075, Sohn von Ernst von Österreich (der Streitbare, der Tapfere) (siehe 64) und Adelheid von Eilenburg (siehe 65).
Verheiratet mit
33 Itha von Cham, geboren um 1053 (Religion: r.K.), gestorben 1101 in Palästina, auf dem Kreuzzug gestorben, Tochter von Rapoto IV. von Cham (siehe 66) und Mathilde von Lambach-Wels (siehe 67).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Elisabeth von Österreich, geboren um 1072 (Religion: r.K.), gestorben 1107/11, 9.10.
Kirchliche Trauung um 1090 mit Otokar II. von Steiermark, Mkgf. d. Steiermark, geboren um 1055 (Religion: r.K.), gestorben am 28.11.1122. Mkgf. d. Steiermark 1082, Sohn von Otakar I. von Steiermark, Mkgf. d. Steiermark, und Willibirg von Kärnten.
2.  Leopold III. von Österreich (der Heilige), geboren am 29.09.1073 (siehe 16).
3.  Judith von Österreich, geboren um 1075 (Religion: r.K.), gestorben 6.8. jung, bestattet in Melk.
4.  Ida von Österreich, geboren um 1077 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Liutpold von Mähren, Hg. v. Mähren, geboren um 1062 (Religion: r.K.), gestorben am 15.03.1112. Hg. v. Mähren-Znaim 1092, Sohn von Konrad I. Otto von Böhmen, Hg. v. Böhmen, und Hildburg (Wirpirk) im Chiemgau.
5.  Gerberga von Österreich, geboren um 1080 (Religion: r.K.), gestorben am 13.07.1141.
Kirchliche Trauung am 18.10.1100 mit Boriwoi II. von Böhmen, Hg. v. Böhmen, geboren um 1065 (Religion: r.K.), gestorben am 02.02.1124, bestattet in Prag. Veitsdom. Hg. v. Böhmen 1100-1107 (abgesetzt) u. 1117-1121 (abgesetzt), Sohn von Wratislaw II. von Böhmen, Kg. v. Böhmen u. Ungarn, und Swatislawa von Polen.
6.  Adelheid von Österreich, geboren um 1084 (Religion: r.K.), gestorben 4.11.
Verheiratet mit Dietrich II. von Formbach, Gf. v. Formbach, geboren um 1067 (Religion: r.K.), gestorben am 29.11.1144, oder 1145. Gf. v. Formbach, Viechtenstein u. Kreuzenstein, Sohn von Heinrich II. von Formbach, Gf. v. Formbach, und Adelheid von Sulzbach.
7.  Sophie von Österreich, geboren um 1087 (Religion: r.K.), gestorben am 02.05.1154.
Kirchliche Trauung (1) 1103 mit Heinrich III. von Kärnten, Mkgf. v. Kärnten, geboren um 1050 (Religion: r.K.), gestorben am 04.12.1122, bestattet in St. Lambrecht. Mkgf. v. Kärnten 1090, Mkgf. v. Istrien-Friau u. Verona, Gf. v. Eppenstein, Vogt von Aquileia und Moosburg. Er ist Witwer der Beatrix von Diessen. Sohn von Markwart IV. von Eppenstein, Hg. v. Kärnten, und Liutbirg N.
Kirchliche Trauung (2) um 1123 mit Sieghard X. von Schala, Gf. v. Schala, geboren um 1090 (Religion: r.K.), gestorben 1142. Gf. v. Schala 1104, Sohn von Sieghard IX. von Schala, Gf. v. Schala, und Itha von Supplinburg.
8.  Euphemia von Österreich, geboren um 1090 (Religion: r.K.), gestorben um 1128.
Kirchliche Trauung um 1123 mit Konrad I. von Peilstein (der Rauhe), Gf. v. Peilstein, geboren um 1090 (Religion: r.K.), gestorben am 16.03.1168, 1118 Gf. v. Tengling-Peilstein, Vogt von Michaelbeuern. Er ist wiederverheiratet mit Adela von Ballenstedt. Sohn von Friedrich II. von Tengling, Gf. v. Tengling, und Mathilde von Lechsgemünd.

34 Heinrich IV. von Franken, Ks. Geboren am 11.11.1050 in Goslar (Religion: r.K.), gestorben am 07.08.1106 in Lüttich mit 55 Jahren, bestattet in Speyer. Dom, dt. Kg. 1053, Ks. 1084, Sohn von Heinrich III. von Franken (siehe 68) und Agnes von Poitou (siehe 69).
Kirchliche Trauung (1) mit 15 Jahren am 13.07.1066 mit Bertha von Maurienne, 14 Jahre alt (siehe 35).
Aufgebot (2) 1088. Verlobung, kirchliche Trauung 1089 in Köln. Juni/Juli, geschieden 1095 von Eupraxia (Adelheid) von Kiew, geboren um 1068 (Religion: r.K.), gestorben am 10.07.1109 in Kiew, oder 11.7. Bestattet in Kiew, ab 1105 Nonne im Höhenkloster in Kiew. Sie ist Witwe des Heinrich III. (I.) von Stade (der Lange). Tochter von Wsewolod I. Jaroslawitsch von Kiew (siehe 88) und N (Anna) von Polowzen.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Adelheid von Franken, geboren 1070 (Religion: r.K.), gestorben vor 1079, 4.6. Bestattet in Speyer. Dom.
2.  Heinrich von Franken, geboren am 01.08.1071, oder 2.8. (Religion: r.K.), gestorben am 02.08.1071 in Harzburg, 1 Tag alt, bestattet in Harzburg.
3.  Agnes von Franken, geboren um 1073 (siehe 17).
4.  Konrad III. von Franken, dt. Kg. Geboren am 12.02.1074 in Kloster Hersfeld (Religion: r.K.), gestorben am 27.07.1101 in Florenz mit 27 Jahren, bestattet in Florenz. Kathedrale Santa Reparata, heute durch den Dom Santa Maria del Fiore überbaut, dt. Kg. 1087-1098, Mitkg. 1087, Kg. v. Italien 1093-1098, Hg. v. Niederlothringen 1076-1098, Mkgf. v. Turin 1091, 1098 von seinem Vater auf einer Reichsversammlung in Mainz für abgesetzt erklärt.
Kirchliche Trauung 1095 in Pisa mit Konstanze von Sizilien, geboren um 1081 (Religion: r.K.), gestorben nach 1101, Tochter von Roger I. von Sizilien, Großgf. v. Sizilien, und Eremburg von Mortain.
5.  Heinrich V. von Franken, Ks. Geboren am 11.08.1081, oder 1086 (Religion: r.K.), gestorben am 23.05.1125 in Utrecht mit 43 Jahren, bestattet in Speyer. Dom. Mitkg. 1098, dt. Kg. 1106, Ks. 1111.
Aufgebot 1109 in Westminster. Pfingsten, Verlobung, kirchliche Trauung mit 32 Jahren am 07.01.1114 in Mainz mit Mathilde (Adelheid) von England, 11 Jahre alt, geboren am 07.02.1102 in Sutton Courtenay, oder Winchester (Religion: r.K.), gestorben am 10.09.1167 in Rouen mit 65 Jahren. Abtei Notre-Dame des Près, bestattet in Abtei Bec-Hellouin, später umgebettet nach Rouen, Kathedrale. Erbin v. England, Kaiserin Sie ist wiederverheiratet mit Gottfried von Anjou (Plantagenet, der Schöne). Tochter von Heinrich I. von England (Beauclerc), Kg. v. England, und Eadgytha (Mathilde) von Schottland.
35 Bertha von Maurienne, geboren am 21.09.1051 (Religion: r.K.), gestorben am 27.12.1087 in Mainz mit 36 Jahren, bestattet in Speyer, Dom, Tochter von Odo I. von Maurienne (siehe 70) und Adelheid von Turin (siehe 71).
Aus dieser Ehe stammen: 5 Kinder (siehe unter 34).

36 Johannes II. Komnenos von Byzanz (Kalojohannes, der Schöne), Ks. v. Byzanz, geboren am 13.09.1087 (Religion: gr.K.), gestorben am 08.04.1143 in Kilikien mit 55 Jahren, auf der Jagd mit einem vergifteten Pfeil verletzt. Mitkaiser 1092, Ks. v. Byzanz 1118, Sohn von Alexius I. Komnenos von Byzanz (siehe 50) und Irene Dukaina (siehe 51).
Kirchliche Trauung 1104 mit
37 Prisca (Irene) von Ungarn, geboren um 1088 (Religion: r.K.), gestorben am 13.08.1134 in Bithynien, Tochter von Ladislaus I. von Ungarn (der Heilige) (siehe 74) und Adelheid von Rheinfelden (siehe 75).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Maria Komnena, geboren Febr. 1106 in Balabista. Zwillingsschwester von Alexios (Religion: gr.K.), gestorben nach 1151.
Verheiratet mit Johannes Rogerios (Dalassenos), Gouverneur, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben nach 1152, 1136-1138 Caesar, 1143 Prätendent, 1152 Herzog von Strumit 1152, wird nach dem Tode seiner Frau Mönch, Sohn von Roger N und N Dalassena.
2.  Alexios Komnenos, geboren Febr. 1106 in Balabista (Religion: gr.K.), gestorben am 02.08.1142 in Atalia. Schwindsucht. Mitkaiser 1119.
Kirchliche Trauung (1) um 1122 mit Dobrodega (Eupraxia) von Nowgorod, geboren um 1104 (Religion: r.K.), gestorben vor 1136, Tochter von Mystislaw I. Harald von Kiew (der Große) (siehe 22) und Christine von Schweden.
Verheiratet (2) mit N (Irene) N (Religion: r.K.).
3.  Andronikos Komnenos, geboren um 1108 in Balabista (siehe 18).
4.  Anna Komnena, geboren um 1110 (Religion: gr.K.).
Kirchliche Trauung um 1125 mit Stephanos Kontostephanos, Dux, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben 1149 in Korfu, gefallen. Panhypersébastos, Megas dux, Sohn von Isaak Kontostephanos, Megas Dux.
5.  Isaakios Komnenos, Gfst. zu Byzanz, geboren um 1115 (Religion: gr.K.), gestorben 1154/74.
Kirchliche Trauung (1) um 1134 mit Theodora Kamaterina, geboren um 1115 (Religion: gr.K.), gestorben um 1144, Tochter von Gregorius Dukas Kamateros, Beamter, und Irene Dukaina.
Kirchliche Trauung (2) 1146 mit Eirene Diplosynadene, geboren um 1130 (Religion: gr.K.), Tochter von N Synadenos und N Synadena.
6.  Theodora Komnena, geboren um 1116 (Religion: gr.K.), gestorben am 12.05.1157, als Witwe Nonne.
Verheiratet mit Manuel Anemas, Panhyperprotosebastypértatos, geboren um 1110 (Religion: gr.K.), gestorben 1146/47. Panhypersebastos, Panhyperprotosebastypertatos.
7.  Manuel I. Komnenos von Byzanz, Ks. v. Byzanz, geboren um 1118 (Religion: gr.K.), gestorben am 24.09.1180. Ks. v. Byzanz 1143.
Kirchliche Trauung (1) Jan. 1146 mit Bertha (Irene) von Sulzbach, geboren um 1118 (Religion: r.K.), gestorben 1158/60, Tochter von Berengar II. von Sulzbach, Gf. v. Sulzbach, und Adelheid von Wolfrathshausen.
Kirchliche Trauung (2) am 25.12.1161 mit Maria von Antiochien, geboren um 1145 (Religion: r.K.), gestorben am 27.08.1182, durch Ks. Andronicus I. ermordet. Sie hat ein Lebensgemeinschaft mit Alexios Komnenos. Tochter von Raimund von Poitou, Fst. v. Antiochien, und Konstanze von Antiochien.
Verheiratet (3) mit Theodora Batatzina Komnena, geboren um 1140 (Religion: gr.K.). Mätresse, Nichte ihres Geliebten, Eltern unsicher, Tochter von Theodoros Batatzes, Hg. v. Kilikien, und Eudokia Komnena.
8.  Eudokia Komnena, geboren um 1119 (Religion: gr.K.).
Verheiratet mit Theodoros Batatzes, Hg. v. Kilikien, geboren um 1110 (Religion: gr.K.), gestorben 1176 in Neocæsarea, gefallen. Sébastohypertatos, General, Hg. v. Kilikien.

40 Almos von Ungarn, Hg. v. Kroatien, geboren um 1068 (Religion: r.K.), gestorben 1129 in Konstantinopel, bestattet in Konstantinopel, 1137 überführt nach Székesfehérvár. Hg. v. Kroatien um 1084, Kg. v. (Ost-) Kroatien 1091-1095, Hg. v. Nitra 1095-1108, Kg. v. Ungarn 1102-1109, 1109 (oder 1113) geblendet und im Kloster Dömös inhaftiert, flieht 1126 nach Byzanz, Sohn von Geisa I. von Ungarn (der Große) (siehe 80) und N Synadena (siehe 81).
Kirchliche Trauung am 21.08.1104 mit
41 Predislawa von Kiew, geboren um 1087 (Religion: r.K.), Tochter von Swjatopolk II. Michael von Kiew (siehe 82) und N N (siehe 83).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Adelheid von Ungarn, geboren um 1105 (Religion: r.K.), gestorben am 15.09.1140.
Kirchliche Trauung um 1123 mit Sobieslaw I. Udalrich von Böhmen, Hg. v. Böhmen, geboren um 1075 (Religion: r.K.), gestorben am 14.02.1140 in Hostinne (Arnau) in NO-Böhmen. Hg. zu Znaim 1112-1125, Hg. zu Brünn 1115-1123, Hg. v. Böhmen 1125, Sohn von Wratislaw II. von Böhmen, Kg. v. Böhmen u. Ungarn, und Swatislawa von Polen.
2.  Bela II von Ungarn (der Blinde), geboren um 1108 (siehe 20).
3.  Hedwig von Ungarn, geboren um 1110 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung 1132 mit Adalbert II. von Österreich, Vogt v. Passau, geboren am 13.02.1106 (Religion: r.K.), gestorben am 09.11.1138 mit 32 Jahren. Vogt des Hochstiftes Passau. Er ist Witwer der Adelheid von Polen. Sohn von Leopold III. von Österreich (der Heilige) (siehe 16) und Agnes von Franken (siehe 17).

42 Urosch I. von Serbien (der Große), Groß-Zupan v. Serbien, geboren um 1075 (Religion: r.K.), gestorben nach 1130, 1094 Geisel in Konstantinopel, Groß-Zupan v. Serbien um 1118, erobert 1129 Burg Ras v. Byzanz, Sohn von Vukan von Serbien (siehe 84).
Verheiratet mit
43 Anna Diogene, geboren um 1073 (Religion: gr.K.), Tochter von Konstantin Diogenes (siehe 86) und Theodora (Xena) Komnena (siehe 87).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Urosch II. von Serbien, Groß-Zupan v. Serbien, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben nach 1166. Groß-Zupan v. Serbien um 1140-1150, 1150-1155, 1155-1161 (jeweils für kurze Zeit vertrieben), dann in Ungarn im Exil.
2.  Desa von Serbien, Groß-Zupan v. Serbien, geboren um 1102 (Religion: r.K.), gestorben nach 1161. Groß-Zupan v. Serbien nach Vertreibung seines Bruder 1150, 1155 u. 1161-1166, wagte einen erfolglosen Aufstand gegen Byzanz und wurde abgesetzt.
3.  Belosch von Serbien, Ban v. Kroatien, geboren um 1104 (Religion: r.K.), gestorben nach 1162, begleitet seine Schwester Helena nach Ungarn, dort Regent für seinen unmündigen Neffen 1145 als Ban v. Kroatien u. Dalmatien, 1145 comes palatinus, 1162 vertrieben.
4.  Zawid von Serbien, geboren um 1106 (Religion: r.K.), gestorben vor 1166.
5.  Helene von Serbien, geboren um 1108 (siehe 21).
6.  Maria von Serbien, geboren um 1110 (Religion: r.K.), gestorben nach 1190.
Kirchliche Trauung 1132 mit Konrad II. von Mähren, Hg. v. Mähren, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben nach 1161. Mkgf. v. Mähren u. Znaim 1123-1128 (vertrieben), Mkgf. v. Mähren 1146-1147, Hg. v. Mähren 1160, Sohn von Liutpold von Mähren, Hg. v. Mähren, und Ida von Österreich.

44 Wladimir II. von Kiew (Monomachos), Grfst. v. Kiew, geboren 1053 (Religion: r.K.), gestorben am 19.05.1125, bestattet in Kiew. Fst. v. Smolensk 1077, Fst. v. Tschernigow 1078, Großfst. v. Peresjaslaw, Großfst. v. Kiew 1113, Sohn von Wsewolod I. Jaroslawitsch von Kiew (siehe 88) und Irene (Maria) von Byzanz (siehe 89).
Kirchliche Trauung (1) um 1070 mit Gytha von England (siehe 45).
Kirchliche Trauung (2) nach 1185 mit N N (Religion: r.K.), gestorben am 07.05.1107.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Mystislaw I. Harald von Kiew (der Große), geboren 1076 (siehe 22).
2.  Isjäslaw von Kiew, geboren 1077 (Religion: r.K.), gestorben am 06.09.1096 in Murom, gefallen, bestattet in Nowgorod. Sophienkirche.
3.  Swjatoslaw von Kiew, Fst. v. Chernigov, geboren um 1080 (Religion: r.K.), gestorben am 16.05.1114. Fst. v. Chernigov, Smolensk u. Perselavl.
4.  Joaropolk II. von Kiew, Gfst. v. Kiew, geboren um 1081 (Religion: r.K.), gestorben am 18.02.1139. Fst. v. Pereslawl 1114-1132, Gfst. v. Kiew 1132.
Kirchliche Trauung um 1116 mit Helena von Ossetien (Religion: r.K.), gestorben nach 1146.
5.  Wiacheslaw von Kiew, Gfst. v. Kiew, geboren um 1082 (Religion: r.K.), gestorben 1154. Fst. v. Smolensk 1113-1125, Fst. v. Turow 1125-1132, 1134-1142, 1142-1146, Fst. v. Pereslawl 1132-1134, 1142, Fst. v. Peresopnin 1146-1149, Fst. v. Vyshgorod 1149-1151, Gfts. v. Kiew 1139 (nach 8 Tagen resigniert), Gfst. v. Kiew 1150 (kurz), ab 1151 gemeinsam mit Isjäslaw II.
6.  Marina von Kiew, geboren um 1083 (Religion: r.K.), gestorben 1146.
Kirchliche Trauung vor 1116 mit Leon Diogenes, geboren um 1080 (Religion: gr.K.), gestorben am 15.08.1116, ermordet, aus Byzanz nach Kiew geflohen.
Aus der zweiten Ehe stammen:
7.  Roman von Kiew, Fst. v. Wolhynien, geboren um 1086 (Religion: r.K.), gestorben am 06.01.1119. Fst. v. Wolhynien 1118.
Kirchliche Trauung am 11.09.1114 mit N von Przemysl, geboren um 1095 (Religion: r.K.), gestorben nach 1114, Tochter von Wolodar von Przemysl, Fst. v. Przemysl, und Anna von Pommern.
8.  Eufemia von Kiew, geboren um 1087 (Religion: r.K.), gestorben am 04.04.1139, wurde von ihrem Gemahl beim Ehebruch ertappt und ihrem Vater zurückgeschickt.
Kirchliche Trauung 1104, geschieden 1113 von Koloman von Ungarn (der Buchkundige), Kg. v. Ungarn, geboren um 1065 (Religion: r.K.), gestorben am 03.02.1116, bestattet in Székesfehérvár, zuerst Bf. v. Großwardein, Kg. v. Ungarn 1095. Er ist Witwer der Felicia (Buzilla) von Sizilien. Sohn von Geisa I. von Ungarn (der Große) (siehe 80) und Sophie von Looz.
9.  Georg I. von Susdal (Dolgoruki (Langhand)), Gfst. v. Rußland 1155, geboren um 1090 (Religion: r.K.), gestorben am 15.05.1157. Fst. v. Susdal 1125, Fst. v. Perejaslaw 1136, Fst. v. Kiew 1149, Gfst. 1155.
Kirchliche Trauung (1) am 12.01.1108 mit N von Kumanien, geboren um 1095 (Religion: r.K.), Tochter von Aepa II. von Kumanien, Khan der Kumanen.
Verheiratet (2) mit Helena Komnena, geboren um 1125 (Religion: gr.K.), gestorben um 1183, Tochter von Isaak Komnenos und Katay (Irene) von Georgien.
10.  Eupraxia von Kiew, geboren um 1095 (Religion: r.K.).
11.  Agafija Wladimirowna von Kiew, geboren um 1100 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung 1116 mit Wsevolodko Dawidowitsch von Kiew, Fst. v. Gorodno, geboren um 1095 (Religion: r.K.), gestorben am 01.02.1142, 1127 Fst. v. Gorodno, Sohn von David Igorjewitsch von Kiew, Fst. v. Wladimir-Wolhynsk, und N von Polen.
12.  Andreas von Kiew, Fst. v. Przmysl, geboren am 11.07.1102 (Religion: r.K.), gestorben 1141. Fst. v. Przemysl 1135-1141, Fst. v. Wolhynien 1119-1135.
Verheiratet mit N von Kumanien (Religion: r.K.).
45 Gytha von England, geboren um 1054 (Religion: r.K.), gestorben um 1085 in Palästina, 10.5. Tochter von Harold II. Godwinson von England (siehe 90) und Edgytha (Swanneshals) (siehe 91).
Aus dieser Ehe stammen: 6 Kinder (siehe unter 44).

46 Dimitri Sawiditsch, Bojar von Nowgorod (Religion: r.K.).
Kind:
1.  Lyubawa Sawiditsch, geboren um 1100 (siehe 23).

48 Manuel Angelos, geboren um 1045 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1081, aus Philadelphia in Kleinasien, 1078/81 Patrikios.
Kinder:
1.  Konstantin Angelos, geboren um 1090 (siehe 24).
2.  Nikolaus Angelos, geboren um 1092 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1148.
3.  Johannes Angelos, geboren um 1094 (Religion: r.K.), gestorben nach 1156, 1156 Militärkommandeur in Italien.
4.  Michael Angelos, Sebastos, geboren um 1096 (Religion: r.K.), gestorben nach 1166. Sebastos 1147, Protonobilissimos Hyperstatos 1166.

50 Alexius I. Komnenos von Byzanz, Ks. v. Byzanz, geboren 1048 (Religion: gr.K.), gestorben am 15.08.1118, oder 16.08. Bestattet in Kloster Philantropos. Ks. v. Byzanz 1081, Sohn von Johannes I. Komnenos (siehe 100) und Anna Dalassena (siehe 101).
Kirchliche Trauung (1) um 1075 mit N Argyra, geboren um 1063 (Religion: r.K.), gestorben vor 1077, Tochter von N Argyros.
Aufgebot (2) Okt. 1077. Verlobung, kirchliche Trauung 1078 mit Irene Dukaina (siehe 51).
Aus der zweiten Ehe stammen:
1.  Anna Dukaina Komnena, geboren am 02.12.1083 (Religion: gr.K.), gestorben um 1154. Geschichtsschreiberin, versuchte 1118 ihren Ehemann durch die Ermordung ihres Bruders als Kaiser durchzusetzen, was jedoch mißlang; zur Strafe mußte sie den Hof verlassen und zog sich in das Kloster Theotokos Kecharitomene zurück, wo sie das Geschichtswerk "Alexias" über das Leben ihres Vaters schrieb.
Kirchliche Trauung (1) 1084, geschieden um 1091 von Konstantin Dukas, Ks. v. Byzanz, geboren 1074 (Religion: r.K.), gestorben um 1093, 1074-1078 u. 1081-1087 Mitks von Ks. Alexios I., zuerst von diesem adoptiert, dann dessen Schwiegersohn. Nach der Geburt von dessen Sohn Johannes II. enterbt und geschieden, verschwand er danach aus der Überlieferung. Er war zuvor verheiratet mit Olympias (Helena) von Hauteville. Sohn von Michael VII. Dukas (Parapinakes), Ks. v. Byzanz, und Martha (Maria) von Georgien.
Kirchliche Trauung (2) 1097 mit Nikephoros Bryennios (der Jüngere), Mitkaiser, geboren 1062 in Orestias (Religion: gr.K.), gestorben 1137 in Konstantinopel. Panhypersébastos, Caesar (Mitkaiser) 1111-1118, nach dem Komplott gegen Johannes II. zuerst enteignet, später begnadigt, Sohn von Nikephoros Bryennios (der Ältere), Gegenks. v. Byzant.
2.  Maria Komnena, geboren am 19.09.1085 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1136.
Aufgebot (1) 1091. Verlobung, kirchliche Trauung um 1100, geschieden nach 1100, wegen Verwandtschaft von Gregorios Gabras, geboren um 1080 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1100, Sohn von Theodorios Gabras, Hg. v. Trapezunt, und N von Georgien.
Kirchliche Trauung (2) vor 1120 mit Nikephoros Katakalon Euphobenos, Panhypersebastos, geboren um 1090 (Religion: gr.K.), gestorben 1118/30. Panhypersebastos, Sebastokrator.
3.  Johannes II. Komnenos von Byzanz (Kalojohannes, der Schöne), geboren am 13.09.1087 (siehe 36).
4.  Andronikos Komnenos, Sebastokrator, geboren am 18.09.1091 (Religion: gr.K.), gestorben 1131.
Aufgebot am 20.08.1104. Verlobung, kirchliche Trauung nach 1104 mit Irene von Przemysl, geboren um 1093 (Religion: r.K.), Tochter von Wolodar von Przemysl, Fst. v. Przemysl, und Anna von Pommern.
5.  Isaak Komnenos, geboren am 16.01.1093 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1152. Caesar 1108, Sebastokrator 1122, floh 1130 vom Hof und brachte die nächsten acht Jahre damit zu, mit verschiedenen islamischen und armenischen Fürsten Verschwörungen gegen seinen Bruder Kaiser Johannes anzuzetteln, 1138 kehrte er reumütig zu Johannes zurück, wurde auch wieder in seine frühere Würde eingesetzt, aber wohl im Range hinter den drei Söhnen des Kaisers; aber das gespannte Verhältnis zwischen den beiden Brüdern wurde nicht mehr auf die Dauer herzlich, zumal um 1140 sein Sohn zu den Türken überlief, sogar Schwiegersohn des Sultans von Ikonium wurde, 1142/43 wieder Thronprätendent, Stratopedarchos, verdrängt von Manuel I., dann Mönch.
Kirchliche Trauung 1116 mit Katay (Irene) von Georgien, geboren um 1102 (Religion: gr.K.), Tochter von David IV. von Georgien (Agmaschenebeli, der Erbauer), Kg. v. Georgien, und Guarandukht von Kyptschak.
6.  Eudokia Komnena, geboren am 14.01.1094 (Religion: r.K.), gestorben 1130/31, als Witwe Nonne in Kocharitomenes.
Kirchliche Trauung um 1116 mit Michael Iasites, geboren um 1080 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1117, nach 1117 Mönch unter dem Namen Athanasius, Sohn von Konstantin Iasites.
7.  Theodora Komnena (von Byzanz), geboren am 15.01.1096 (siehe 25).
8.  Manuel Komnenos, geboren Febr. 1097 (Religion: gr.K.), gestorben 16.5. jung.
9.  Zoe Komnena, geboren März 1098 (Religion: gr.K.), gestorben 17.9. jung.
51 Irene Dukaina, geboren um 1065 (Religion: gr.K.), gestorben um 1133, in einem von ihr gegründeten Kloster, Tochter von Andronikos Dukas (siehe 102) und Maria von Bulgarien (siehe 103).
Aus dieser Ehe stammen: 9 Kinder (siehe unter 50).

52 N Kastamonites, geboren um 1075 (Religion: gr.K.), Sohn von Nikephoros Kastamonites (siehe 104).
Kinder:
1.  Nikephoros Kastamonites, geboren um 1105 (siehe 26).
2.  Demetrios Kastamonites, geboren um 1108 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1150, urk. um 1150.
3.  Leon Kastamonites, geboren um 1113 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1150, um 1150.
4.  Theodor Kastamonites, megas logothetis, geboren um 1120 (Religion: r.K.), gestorben 1194, "an einer scheußlichen Hautkrankheit im Genitalbereich". Onkel der Kaiserin Euphrosine.

Generation VII
 
64 Ernst von Österreich (der Streitbare, der Tapfere), Markgf. v. Österreich, geboren um 1025 (Religion: r.K.), gestorben am 09.06.1075 in Homburg, bestattet in Stift Melk. Markgf. v. Österreich 1055, in Homburg an der Unstrud gefallen, Sohn von Adalbert von Österreich (der Siegreiche) (siehe 128) und Glismod N (siehe 129).
Kirchliche Trauung (1) um 1052 mit Adelheid von Eilenburg (siehe 65).
Kirchliche Trauung (2) nach 1071 mit Swanhild im Chiemgau, geboren um 1040 (Religion: r.K.), gestorben nach 1075, Tochter von Sieghard VII. im Pongau, Gf. i. Pongau, und Bilihild von Andechs.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Leopold II. von Österreich (der Schöne), geboren um 1052 (siehe 32).
2.  Adalbert II. von Bogen (der Charakterlose), Gf. v. Windberg u. Bogen, geboren um 1053 (Religion: r.K.), gestorben am 27.07.1100. Gf. v. Windberg u. Bogen 1075, Gf. v. Pernegg.
Verheiratet mit Liutgard von Diessen, geboren um 1048 (Religion: r.K.), gestorben am 25.09.1110, Tochter von Friedrich II. von Diessen, Gf. v. Diessen, und Irmgard von Gilching.
3.  N von Österreich, geboren um 1055 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Hermann I. von Poigen, Gf. v. Poigen, geboren um 1042 (Religion: r.K.). Er war zuvor verheiratet mit N von Diessen. Sohn von Gebhard I. von Sulzbach, Gf. v Sulzbach.
4.  Justizia von Österreich, geboren um 1057 (Religion: r.K.), gestorben 30.1. Bestattet in Thanning. Selige (Fest 30.1.).
Kirchliche Trauung um 1080 mit Otto II. von Wolfrathshausen, Gf. v. Wolfrathshausen, geboren um 1040 (Religion: r.K.), gestorben am 24.04.1122, bestattet in Diessen. St. Stefan. Gf. v. Wolfrathshausen 1098/1116, Gf. v. Diessen 1100/1107. Er ist wiederverheiratet mit Adelheid von Regensburg. Sohn von Berthold II. von Diessen, Gf. v. Diessen, und N von Hohenwarth.
65 Adelheid von Eilenburg, geboren um 1040 (Religion: r.K.), gestorben am 26.01.1071, bestattet in Melk, Tochter von Dedi II. von Eilenburg (siehe 130) und Oda aus der Ostmark (siehe 131).
Aus dieser Ehe stammen: 4 Kinder (siehe unter 64).

66 Rapoto IV. von Cham, Gf. v. Cham, geboren um 1023 (Religion: r.K.), gestorben am 15.10.1080 in Hohenmölsen, gefallen. Gf. v. Cham 1059, Vogt v. St. Emmeram, Sohn von Diepold I. im Traungau (siehe 132) und N von Schweinfurt (siehe 133).
Verheiratet mit
67 Mathilde von Lambach-Wels, geboren um 1025 (Religion: r.K.), Tochter von Arnold II. von Lambach-Wels (siehe 134) und Regilinde von Verdun (siehe 135).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Ulrich von Passau (der Vielreiche), Gf. v. Passau, geboren um 1050 (Religion: r.K.), gestorben am 14.04.1099 in Regensburg, an einer Seuche. Gf. v. Passau, urk. 1072.
Kirchliche Trauung um 1091 mit Adelheid von Lechgemünd, geboren um 1060 (Religion: r.K.), gestorben am 24.02.1110, bestattet in Sulzbach. Erbin v. Marquardstein. Sie ist Witwe des Marquard von Marquardstein, wiederverheiratet mit Berengar II. von Sulzbach. Tochter von Kuno von Lechsgemünd, Gf. v. Lechsgemünd, und Mathilde von Achalm.
2.  Rapoto V. von Cham, Pfgf. v. Bayern, geboren um 1051 (Religion: r.K.), gestorben am 14.04.1099 in Regensburg, an einer Seuche. Pfgf. v. Bayern 1086.
Kirchliche Trauung vor 1086 mit Elisabeth N (Religion: r.K.), gestorben nach 1099, übertrug 1086 ihren gesamten Besitz zu Arresting dem Kloster Münchsmünster. Sie ist Witwe des Kuno II. von Rott.
3.  Itha von Cham, geboren um 1053 (siehe 33).

68 Heinrich III. von Franken, Ks. Geboren am 28.10.1017 in Osterbeck (Religion: r.K.), gestorben am 05.10.1056 in Bodfeld mit 38 Jahren, bestattet in Speyer, Dom. Herz in Goslar, Ulrichskapelle. Hg. v. Bayern 1027-1042, zum Mitkg. gekrönt 1028, Hg. v. Schwaben 1038-1045, zum Kg. v. Burgund erhoben 1038, dt. Kg. u. Kg. v. Burgund und Italien 1039, Ks. 1046, Sohn von Konrad II. von Franken (siehe 136) und Gisela von Schwaben (siehe 137).
Kirchliche Trauung (1) Juni 1036 in Nymwegen mit Gunhild von Dänemark, geboren 1019 (Religion: r.K.), gestorben am 18.07.1038 in unweit Parmas, bestattet in Kloster Limburg an der Hardt, Tochter von Knut I. von Dänemark (der Große), Kg. v. England, Dänemark und Norwegen, und Emma (Ealfgifu) von der Normandie.
Kirchliche Trauung (2) mit 26 Jahren am 21.11.1043 mit Agnes von Poitou (siehe 69).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Beatrix von Franken, Nonne, geboren 1037 (Religion: r.K.), gestorben am 13.07.1061, bestattet in Quedlinburg. Stiftskirche, Äbtissin von Quedlinburg u. Gandersheim 1043/44-1061.
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Adelheid von Franken, Nonne, geboren 1045 in Goslar. Herbst (Religion: r.K.), gestorben am 11.01.1095, bestattet in Quedlinburg, Äbtissin von Gandersheim 1061, Äbtissin von Quedlinburg um 1063.
3.  Gisela von Franken, geboren 1047 in Ravenna. Frühjahr (Religion: r.K.), gestorben am 06.05.1053.
4.  Mathilde von Franken, geboren Okt. 1048 in Pöhlde. Jahresende (Religion: r.K.), gestorben am 12.05.1060 in Goslar, bestattet in Goslar. Dom.
Kirchliche Trauung 1059 mit Rudolf von Rheinfelden (siehe 150).
5.  Heinrich IV. von Franken, geboren am 11.11.1050 in Goslar (siehe 34).
6.  Konrad von Franken, Hg. v. Bayern, geboren 1052 in Regensburg. Sept./Okt. (Religion: r.K.), gestorben am 10.04.1055. Hg. v. Bayern 1054.
7.  Judith (Sophia) von Franken, geboren 1054 in Goslar. Sommer (Religion: r.K.), gestorben 1092/98, 14.03. Bestattet in Admont. Abteikirche.
Aufgebot (1) 1058/59. Verlobung, kirchliche Trauung 1063. Kindertrauung mit Salomon von Ungarn, Kg. v. Ungarn, geboren 1053 (Religion: r.K.), gestorben 1087 in Pula, als Mönch. Kg. v. Ungarn 1063-1074 (vertrieben), Sohn von Andreas I. von Ungarn (der Katholische), Kg. v. Ungarn, und Anastasia Jaroslawna von Kiew.
Kirchliche Trauung (2) 1088 mit Wladislaw I. Hermann von Polen, Kg. v. Polen, geboren um 1044 (Religion: r.K.), gestorben am 04.06.1101 in Plock, bestattet in Plock. Dom. Kg. v. Polen 1079. Er ist Witwer der Judith von Böhmen. Sohn von Kasimir I. von Polen, Kg. v. Polen, und Dobronega (Maria) Wladimirowna von Kiew.
Kinder:
8.  Adelheid von Franken, geboren um 1038, illegitim (Religion: r.K.), gestorben vor 1104, bestattet in Sinsheim.
Kirchliche Trauung vor 1062 mit Wolfram von Enzberg, Gf. v. Enzberg, geboren um 1035 (Religion: r.K.), gestorben nach 1104. Gf. im Kraichgau u. v. Enzberg.
69 Agnes von Poitou, geboren um 1024 (Religion: r.K.), gestorben am 14.12.1077 in Rom, als Nonne, bestattet am 06.01.1077 in Rom. Petronilla-Rotunde des Petersdoms. Regentin 1056-1062, ab 1065 Nonne in Rom, Tochter von Wilhelm III. (V.) von Poitou (der Große) (siehe 138) und Agnes von Burgund (siehe 139).
Aus dieser Ehe stammen: 6 Kinder (siehe unter 68).

70 Odo I. von Maurienne, Gf. v. Maurienne, geboren um 1010 (Religion: r.K.), gestorben am 19.01.1059, bestattet in Turin. Dom. Gf. v. Maurienne u. Chablais, Markgf. v. Susa 1051, Sohn von Humbert I. von Maurienne (Albimanus-Weißhand) (siehe 140) und Ancilla von Lenzburg (siehe 141).
Kirchliche Trauung um 1046 mit
71 Adelheid von Turin, geboren um 1016 in Turin (Religion: r.K.), gestorben am 19.12.1091 in Canischio, bestattet in Turin. Dom, Tochter von Manfred II. Olderich von Turin (siehe 142) und Berta von Este (siehe 143).
Kirchliche Trauung (1) 1035 mit Hermann IV. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 1014 (Religion: r.K.), gestorben am 28.07.1038, bestattet in Trient. Hg. v. Schwaben 1030-1038, Markgf. v. Turin-Susa 1036-1038, Sohn von Ernst I. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, und Gisela von Schwaben (siehe 137).
Kirchliche Trauung (2) Jan. 1042 mit Heinrich I. von Montferrat, Markgf. v. Montferrat, geboren um 1007 (Religion: r.K.), gestorben 1044. Sommer. Markgf. v. Montferrat vor 1042, Sohn von Wilhelm I. von Torresana, Gf. v. Torresana, und Waza von Canossa.
Kirchliche Trauung (3) um 1046 mit Odo I. von Maurienne (siehe 70).
Aus der dritten Ehe stammen:
1.  Peter I. von Savoyen, Gf. v. Savoyen, geboren um 1047 (Religion: r.K.), gestorben am 09.08.1078. Gf. v. Savoyen, Aosta, Maurienne u. Chablais, Mkgf. v. Susa-Turin 1059.
Kirchliche Trauung 1064 mit Agnes von Poitou, geboren um 1042 (Religion: r.K.), gestorben nach 1089. Sie ist Witwe des Ramiro I. von Aragon. Tochter von Peter (Wilhelm V. (VII.)) von Poitou (der Adler, der Kühne), Hg. v. Aquitanien, und Ermensinde von Bigorre.
2.  Amadeus II. von Maurienne, Gf. v. Maurienne, geboren um 1048 (Religion: r.K.), gestorben am 26.01.1080. Gf. v. Maurienne um 1060.
Kirchliche Trauung um 1065 mit Johanna von Genf, geboren um 1045 (Religion: r.K.), Tochter von Gerold I. von Genf, Gf. v. Genf, und Gisela von Rheinfelden.
3.  Adelheid von Savoyen, geboren um 1049 (siehe 151).
4.  Bertha von Maurienne, geboren am 21.09.1051 (siehe 35).
5.  Otto von Maurienne, Priester, geboren um 1052 (Religion: r.K.), gestorben um 1102. Bf. v. Asti 1073.

72 = 50 Alexius I. Komnenos von Byzanz.
73 = 51 Irene Dukaina.
 
74 Ladislaus I. von Ungarn (der Heilige), Kg. v. Ungarn, geboren um 1047 (Religion: r.K.), gestorben am 29.07.1095 in Nitra, bestattet in Großwardein. Kathedrale. Heiliger (Fest 30.6.), Kg. v. Ungarn 1077, gründet 1092 die Bistümer Zagreb u. Großwardein, unablässiger Förderer des Christentums in Ungarn. Sohn von Bela I. von Ungarn (siehe 148) und Richenza von Polen (siehe 149).
Kirchliche Trauung 1079 mit
75 Adelheid von Rheinfelden, geboren um 1066 (Religion: r.K.), gestorben am 03.05.1090, bestattet in St. Blasien, Tochter von Rudolf von Rheinfelden (siehe 150) und Adelheid von Savoyen (siehe 151).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  N von Ungarn, geboren um 1080 (Religion: r.K.), gestorben vor 1106.
Kirchliche Trauung vor 1091 mit Jaroslaw von Wolhynien, Fst. v. Wolhynien, geboren um 1080 (Religion: r.K.), gestorben Mai 1123, gefallen. Fst. v. Wolhynien 1100. Er ist wiederverheiratet mit N von Polen, wiederverheiratet mit N von Nowgorod. Sohn von Swjatopolk II. Michael von Kiew (siehe 82) und N N (siehe 83).
2.  Prisca (Irene) von Ungarn, geboren um 1088 (siehe 37).

80 Geisa I. von Ungarn (der Große), Kg. v. Ungarn, geboren um 1044 (Religion: r.K.), gestorben am 24.04.1077, bestattet in Waitzen. Kg. v. Ungarn 1074, Sohn von Bela I. von Ungarn (siehe 148) und Richenza von Polen (siehe 149).
Kirchliche Trauung (1) um 1062 mit Sophie von Looz, geboren um 1040 (Religion: r.K.), gestorben um 1065, Tochter von Giselbert im Haspengau, Gf. i. Haspengau, und Liutgard von Namur.
Kirchliche Trauung (2) um 1065 mit N Synadena (siehe 81).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  N von Ungarn, geboren um 1062 (Religion: r.K.), jung.
2.  N von Ungarn, geboren um 1063 (Religion: r.K.), jung.
Verheiratet mit N N (Religion: r.K.), ungarischer Adeliger.
3.  N von Ungarn, geboren um 1064 (Religion: r.K.), jung.
4.  Koloman von Ungarn (der Buchkundige), Kg. v. Ungarn, geboren um 1065 (Religion: r.K.), gestorben am 03.02.1116, bestattet in Székesfehérvár, zuerst Bf. v. Großwardein, Kg. v. Ungarn 1095.
Kirchliche Trauung (1) um 1097 mit Felicia (Buzilla) von Sizilien, geboren um 1078 (Religion: r.K.), gestorben um 1102, Tochter von Roger I. von Sizilien, Großgf. v. Sizilien, und Eremburg von Mortain.
Kirchliche Trauung (2) 1104, geschieden 1113 von Eufemia von Kiew, geboren um 1087 (Religion: r.K.), gestorben am 04.04.1139, wurde von ihrem Gemahl beim Ehebruch ertappt und ihrem Vater zurückgeschickt, Tochter von Wladimir II. von Kiew (Monomachos) (siehe 44) und N N.
Aus der zweiten Ehe stammen:
5.  Almos von Ungarn, geboren um 1068 (siehe 40).
6.  N von Ungarn, geboren um 1070 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit N N (Religion: r.K.). Mitglied der Familie Miskolc.
81 N Synadena, geboren um 1047 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1077 in Byzanz, Tochter von Theodolus Synadenos (siehe 162) und N Botaneiata (siehe 163).
Aus dieser Ehe stammen: 2 Kinder (siehe unter 80).

82 Swjatopolk II. Michael von Kiew, Großfst. v. Kiew, geboren 1050 (Religion: r.K.), gestorben am 16.04.1113. Fst. v. Nowgorod 1078-1088, Fst. v. Turow 1088, Großfst. v. Kiew 1093, Sohn von Isjaslaw I. Jaroslawitsch von Kiew (siehe 164) und Gertrud von Polen (siehe 165).
Verheiratet mit
83 N N (Religion: r.K.), gestorben vor 1094.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Jaroslaw von Wolhynien, Fst. v. Wolhynien, geboren um 1080 (Religion: r.K.), gestorben Mai 1123, gefallen. Fst. v. Wolhynien 1100.
Kirchliche Trauung (1) vor 1091 mit N von Ungarn, geboren um 1080 (Religion: r.K.), gestorben vor 1106, Tochter von Ladislaus I. von Ungarn (der Heilige) (siehe 74) und Adelheid von Rheinfelden (siehe 75).
Kirchliche Trauung (2) vor 1106 mit N von Polen, geboren 1088 (Religion: r.K.), gestorben vor 1112, Tochter von Wladislaw I. Hermann von Polen, Kg. v. Polen, und Judith (Sophia) von Franken.
Kirchliche Trauung (3) 1112, nach 29.6. Geschieden 1118 von N von Nowgorod, geboren um 1100 (Religion: r.K.), gestorben nach 1118, Tochter von Mystislaw I. Harald von Kiew (der Große) (siehe 22) und Christine von Schweden.
2.  Anna von Kiew, geboren um 1083 (Religion: r.K.), gestorben nach 1136.
Verheiratet mit Swjatoslaw von Lutzk, Prinz v. Lutzk, geboren um 1080 (Religion: r.K.), gestorben am 14.10.1142, oder 1145. Prinz v. Lutzk, Mönch 1106, Sohn von David von Smolensk, Fst. v. Chernigov, und Feodosiya von Chernigov.
3.  Sbislawa von Kiew, geboren um 1085 (Religion: r.K.), gestorben 1110/11.
Kirchliche Trauung 1103 mit Boleslaw III. von Polen (Schiefmaul), Kg. v. Polen, geboren am 20.08.1084 (Religion: r.K.), gestorben am 28.10.1138 mit 54 Jahren, bestattet in Plock. Dom. Herr von Breslau, Krakau u. Sentomir 1093, Kg. von Polen 1102. Er ist wiederverheiratet mit Salome von Berg-Schelklingen. Sohn von Wladislaw I. Hermann von Polen, Kg. v. Polen, und Judith von Böhmen.
4.  Predislawa von Kiew, geboren um 1087 (siehe 41).

84 Vukan von Serbien, Zupan v. Raszien, geboren um 1045 (Religion: r.K.), gestorben um 1114, um 1080 von Kg. Konstantin Bodin v. Serbien zum Zupan v. Raszien (Serbien) eingesetzt, Groß-Zupan nach 1090, Sohn von N von Serbien (siehe 168).
Kinder:
1.  Urosch I. von Serbien (der Große), geboren um 1075 (siehe 42).
2.  N von Serbien, geboren um 1076 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Vladimir von Duklja, Kg. v. Duklja, geboren um 1170 (Religion: r.K.), gestorben um 1114 in Skadar, Sohn von Vladimir von Duklja.
3.  Stefan Vukan von Serbien, geboren um 1078 (Religion: r.K.), gestorben nach 1095, 1094 Geisel in Konstantinopel.

86 Konstantin Diogenes, geboren um 1045 (Religion: gr.K.), gestorben 1074 in Antiochia, gefallen, Sohn von Romanos IV. Diogenes von Byzanz (siehe 172) und Anna Alusiane (siehe 173).
Kirchliche Trauung um 1070 mit
87 Theodora (Xena) Komnena, geboren um 1053 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1094, als Witwe Nonne unter dem Namen Xena, Tochter von Johannes I. Komnenos (siehe 100) und Anna Dalassena (siehe 101).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Anna Diogene, geboren um 1073 (siehe 43).

88 Wsewolod I. Jaroslawitsch von Kiew, Grfst. v. Kiew, geboren 1030 (Religion: r.K.), gestorben am 13.04.1093, bestattet in Kiew. Sophienkirche. Fst. v. Perejaslaw 1054, Großfst. v. Kiew 1078, Sohn von Jaroslaw I. Wladimirowitsch von Kiew (der Weise) (siehe 176) und Ingegerd (Anna) von Schweden (siehe 177).
Kirchliche Trauung (1) um 1046 mit Irene (Maria) von Byzanz (siehe 89).
Kirchliche Trauung (2) 1067 mit N (Anna) von Polowzen (Religion: r.K.), gestorben am 17.10.1111. Kumanenprinzessin.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Wladimir II. von Kiew (Monomachos), geboren 1053 (siehe 44).
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Eupraxia (Adelheid) von Kiew, geboren um 1068 (Religion: r.K.), gestorben am 10.07.1109 in Kiew, oder 11.7. Bestattet in Kiew, ab 1105 Nonne im Höhenkloster in Kiew.
Kirchliche Trauung (1) 1086 mit Heinrich III. (I.) von Stade (der Lange), Mkgf. d. Nordmark, geboren um 1065 (Religion: r.K.), gestorben am 27.06.1087. Gf. v. Stade u. Mkgf. d. Nordmark 1082, Sohn von Lothar Udo II. von Stade, Mkgf. d. Nordmark, und Oda von Werl.
Aufgebot (2) 1088. Verlobung, kirchliche Trauung 1089 in Köln. Juni/Juli, geschieden 1095 von Heinrich IV. von Franken (siehe 34).
3.  Rostislaw von Kiew, Fst. v. Perselawl, geboren 1070 (Religion: r.K.), gestorben am 26.05.1093, im Fluß Stugna ertrunken, bestattet in Kiew. Sophienkirche. Fst. v. Pereslawl.
4.  Katharina von Kiew, Nonne, geboren um 1072 (Religion: r.K.), gestorben am 11.08.1108.
5.  Maria von Kiew, geboren um 1073 (Religion: r.K.), gestorben 1089.
6.  Anna von Kiew, Nonne, geboren um 1075 (Religion: r.K.), gestorben am 03.11.1112. Nonne im Kloster St. Andreas, Äbtissin v. Janczyn.
89 Irene (Maria) von Byzanz, geboren um 1025 (Religion: gr.K.), gestorben 1067, Tochter von Konstantin IX. von Byzanz (Monomachos, der Einzelkämpfer) (siehe 178) und Pulcheria Sklerina (siehe 179).
Aus dieser Ehe stammen: 1 Kind (siehe unter 88).

90 Harold II. Godwinson von England, Kg. v. England, geboren um 1022 (Religion: r.K.), gestorben am 14.10.1066 in Hastings, gefallen, bestattet in Waltham Abbey. Earl der Ostangeln u. v. Wessex 1053, Kg. v. England 1066, von Wilhelm d. Eroberer bei Hastings geschlagen, Sohn von Godwin von Wessex (siehe 180) und Gytha von Westgotland (siehe 181).
Kirchliche Trauung (1) um 1045. Verheiratet "more danico", (nach dänischer Manier); die Ehe wurde von der Kirche nicht anerkannt, die Kinder galten aber allgemein nicht als illegitim mit Edgytha (Swanneshals) (siehe 91).
Kirchliche Trauung (2) um 1065 mit Ealdgyth von Mercia, geboren um 1035 (Religion: r.K.). Sie ist Witwe des Gruffydd ap Llywelyn von Gwynedd. Tochter von Aelfgar von Mercia, Gf. v. East-Anglia, und Aelfgifu.
Aufgebot (3) vor 1066 mit Agatha von England, geboren um 1061 (Religion: r.K.), gestorben um 1080, bestattet in Bayeux. Kathedrale, starb auf dem Weg nach Kastilien. Sie ist Witwe des Herbert II. von Maine, wiederverheiratet mit Alfons VI. von Kastilien (der Tapfere). Tochter von Wilhelm I. von England ("the Conqueror", der Eroberer), Kg. v. England 1066, und Mathilde von Flandern.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Godwin von England, geboren um 1045 (Religion: r.K.), gestorben nach 1069.
2.  Edmund von England, geboren um 1047 (Religion: r.K.), gestorben nach 1069.
3.  Magnus von England, geboren um 1050 (Religion: r.K.), gestorben nach 1069.
4.  N von England, geboren um 1052 (Religion: r.K.), jung, bestattet in Canterbury. Christ Church.
5.  Gytha von England, geboren um 1054 (siehe 45).
6.  Gunhild von England, Nonne, geboren um 1060 (Religion: r.K.), gestorben nach 1093. Nonne in Wilton, wurde von Alain vom Richmond dort entführt un dessen Mätressse, nach dessen Tod die seines Bruders.
Lebensgemeinschaft (1) vor 1089, nichteheliche Verbindung mit Alain von Richmond (der Rote), Gf. v. Richmond, geboren um 1043 (Religion: r.K.), gestorben am 04.08.1089, bestattet in Bury. St. Edmunds, erhält Land in der Gegend von Richmond, Erbauer von Richmond Castle, erster Gf. v. Richmond, Sohn von Odo I. von Bretagne, Hg. v. Bretagne, und Orguen (Agnes) von Cornouaïlle.
Lebensgemeinschaft (2) nach 1089, nichteheliche Verbindung mit Alain von Richmond (der Schwarze), Gf. v. Richmond, geboren um 1045, illegitim (Religion: r.K.), gestorben 1098. Gf. v. Richmond 1089, Sohn von Odo I. von Bretagne, Hg. v. Bretagne.
Aus der zweiten Ehe stammen:
7.  Harold von England, geboren Dez. 1066 in Chester, posthum (Religion: r.K.), gestorben nach 1098.
8.  Ulf von England, geboren Dez. 1066 in Chester, posthum, Zwilling von Harold (Religion: r.K.), gestorben nach 1087.
91 Edgytha (Swanneshals), geboren um 1028 (Religion: r.K.), gestorben nach 1066, erhält 1042/53 Land in Chadacre, Suffolk and Ashfort testamentarisch versprochen, Tochter von N N (siehe 182) und Wulfgyth N (siehe 183).
Aus dieser Ehe stammen: 6 Kinder (siehe unter 90).

100 Johannes I. Komnenos, Kuropalates, geboren um 1010 (Religion: gr.K.), gestorben am 12.07.1067. Patrikios, Kuropalates u. Domestikos (Feldherr) im Westen 1057, 1059 von seinem Bruder zum Nachfolger ernannt lehnte er die Krone ab und ging ins Kloster, Sohn von Manuel Komnenos (siehe 200) und N N (siehe 201).
Kirchliche Trauung um 1044 mit
101 Anna Dalassena, geboren um 1030 (Religion: gr.K.), gestorben um 1101 in Klosters Pantepepte, 1.11. Despoina 1048/57, Stifterin des Klosters Pantepepte, starb dort als Nonne, 1081 u. 1094/95 Reichsregentin, Tochter von Alexios Charo (siehe 202) und N Dalassena (siehe 203).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Manuel Komnenos, Protostrator, geboren um 1045 (Religion: gr.K.), gestorben 1070/71 in Bitynien. Protoproedros, Kuropalates um 1068, Protostrator und strategos autokrator in Anatolien 1067/71.
Kirchliche Trauung um 1068 mit N Diogene (Religion: gr.K.). Verwandte von Ks. Romanos IV. Diogenes.
2.  Maria Komnena, geboren um 1046 (Religion: gr.K.), gestorben 18.8. als Witwe Nonne unter dem Namen Maria.
Kirchliche Trauung um 1062 mit Michael II. Taronites, Panhypersébastos, geboren um 1035 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1094, 12.3. Protosébastos u. Protovestarios 1081, Panhypersébastos, 1093 verbannt und Mönch unter dem Namen Eumathius, Sohn von Gregorios II. Taronites, Hg. v. Optimaton, und N Aneme.
3.  Isaak Komnenos, Sebastokrator, geboren um 1047 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1104, 19.2. 1073 Domestikos in Anatolien, Herzog v. Antiochia 1074-1078, Sebastos 1078, Sebastokrator, 1081/82 Gouverneur v. Konstantinopel, später Monch unter dem Namen Johannes.
Kirchliche Trauung 1071 mit Irene von Georgien, geboren um 1050 (Religion: r.K.), gestorben am 15.05.1108, als Witwe Nonne unter dem Namen Xenia, Tochter von Demetrios von Georgien, Gegenkg.
4.  Alexius I. Komnenos von Byzanz, geboren 1048 (siehe 50).
5.  Eudokia Komnena, geboren um 1050 (Religion: gr.K.).
Kirchliche Trauung 1067 mit Nikephoros Melissenos, Mitkaiser, geboren um 1040 (Religion: r.K.), gestorben 1108. Feldherr, 1080 Gegekaiser, 1081 von Alexios I. besiegt, zum Caesar (Mitks.) ernannt 1082, Gouverneur v. Thessaloniki 1082-1091, Sohn von Theognostos Melissenos.
6.  Theodora (Xena) Komnena, geboren um 1053 (siehe 87).
7.  Adrianos Komnenos, geboren um 1055 (Religion: gr.K.), gestorben am 19.04.1105. Protosebastos 1081, Feldherr gegen die Normannen 1083, Megas domeatikos (Reichs-Marschall) 1087-1097, starb als Mönch Johannes.
Kirchliche Trauung nach 1081 mit Zoe Dukaina, geboren um 1062 (Religion: r.K.), gestorben vor 1136, 28.8. Sie war zuvor verheiratet mit Nikephoros Synadenos. Tochter von Konstantin X. Dukas von Byzanz, Ks. v. Byzanz, und Eudokia Makrembolitissa.
8.  Nikephoros Komnenos, Sebastos, geboren um 1060 (Religion: gr.K.), gestorben 1136/43. Sebastos u. Großadmiral 1081.
Verheiratet mit N N (Religion: gr.K.).

102 Andronikos Dukas, Gfst. zu Byzanz, geboren um 1035 (Religion: gr.K.), gestorben am 14.10.1077, als Mönch. Gfst. zu Byzanz 1073, Sohn von Johannes Dukas (siehe 204) und Eirene Pegonitissa (siehe 205).
Kirchliche Trauung vor 1066 mit
103 Maria von Bulgarien, geboren um 1045 (Religion: r.K.), gestorben nach 1089, als Nonne. Protobestiaria, Als Witwe Nonne unter dem Namen Xena, Tochter von Trojan (Theodoros) von Bulgarien (siehe 206) und N Kontostephana (siehe 207).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Michael Dukas, Protostrator, geboren 1061 (Religion: gr.K.), gestorben um 1118. Sebastos, Protostrator 1083.
Verheiratet mit Euphrosyne N (Religion: gr.K.).
2.  Konstantin Dukas, Sebastos, geboren um 1063 (Religion: r.K.), gestorben nach 1081, 10.9. Sebastos nach 1081.
3.  Irene Dukaina, geboren um 1065 (siehe 51).
4.  Anna Dukaina, geboren um 1067 (Religion: gr.K.), gestorben 1010/35.
Kirchliche Trauung vor 1081 mit Georgios Palaiologos, Hg. v. Durazzo (Religion: gr.K.). General, Hg. v. Durazzo.
5.  Stefan Dukas, Sebastos, geboren um 1068 (Religion: r.K.), gestorben nach 1081, 10.9. Sebastos nach 1081.
6.  Johannes Dukas, Priester, geboren um 1070 (Religion: gr.K.), gestorben 1116/36, 5.1. caesar 1089, megas dux vor 1090, Hg. v. Durazzo 1090/92, dann Mönch unter dem Namen Antonios.
7.  Theorora Dukaina, Nonne, geboren um 1072 (Religion: gr.K.), gestorben um 1110, 20. oder 21.2. Nonne unter dem Namen Eirene.

104 Nikephoros Kastamonites, Kuropalates, geboren um 1045, gestorben nach 1125, urk. um 1075-um 1125, um 1075 proedros u. Ehrendrungarios der Flotte, um 1110 Kuropalates, Sohn von Niketas Kastamonites (siehe 208).
Kind:
1.  N Kastamonites, geboren um 1075 (siehe 52).

Generation VIII
 
128 Adalbert von Österreich (der Siegreiche), Markgf. v. Österreich, geboren um 987 (Religion: r.K.), gestorben am 26.05.1055, bestattet in Melk, 1010 Gf. i. Schweinach-, Künzig- u. unteren Donaugau, Markgf. v. Österreich 1018, urk. 1010-1055, Sohn von Liutpold I. von Österreich (siehe 256) und Richwara vom Sualafeldgau (siehe 257).
Kirchliche Trauung (1) um 1020 mit Glismod N (siehe 129).
Kirchliche Trauung (2) vor 1041 mit Froiza Orseolo, geboren um 1015 (Religion: r.K.), gestorben am 17.02.1071, Tochter von Otto Orseolo, Doge v. Venedig, und N von Ungarn.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Leopold I. von Österreich, Mkgf. d. ungarischen Mark, geboren um 1023 (Religion: r.K.), gestorben am 09.12.1043 in Ingelheim, bestattet in Trier. Mkgf. d. ungarischen Mark 1043.
2.  Ernst von Österreich (der Streitbare, der Tapfere), geboren um 1025 (siehe 64).
129 Glismod N, geboren um 995 (Religion: r.K.), gestorben vor 1041. Schwester des Bischofs Meinwerk v. Baderborn.
Aus dieser Ehe stammen: 2 Kinder (siehe unter 128).

130 Dedi II. von Eilenburg, Mkgf. der Lausitz, geboren um 1017 (Religion: r.K.), gestorben 1075. Okt. Mkgf. der Lausitz 1034-1075, Gf. v. Eilenburg, Sohn von Dietrich II. von Wettin (siehe 260) und Mathilde von Meißen (siehe 261).
Kirchliche Trauung (1) um 1039 mit Oda aus der Ostmark (siehe 131).
Kirchliche Trauung (2) 1069 mit Adela von Löwen, geboren um 1035 (Religion: r.K.), gestorben 1083. Sie ist Witwe des Otto I. von Weimar. Tochter von Lambert II. (Balderich) von Löwen (der Gegürtete), Gf. v. Löwen, und Oda von Niederlothringen.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Adelheid von Eilenburg, geboren um 1040 (siehe 65).
2.  Dedi III. von Eilenburg, Mkgf. d. Niederlausitz, geboren um 1042 (Religion: r.K.), gestorben 1069, ermordet auf Anstiften seiner Stiefmutter Adela, bestattet in Meißen. Mkgf. d. Niederlausitz 1069.
3.  Adelheid von Eilenburg, geboren um 1044 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Friedrich N, Gf. (Religion: r.K.). Gf. i. Sachsen.
4.  Konrad von Eilenburg, geboren um 1045 (Religion: r.K.), gestorben 1070, ermordet auf Anstiften seiner Stiefmutter Adela.
Aus der zweiten Ehe stammen:
5.  Heinrich II. von Eilenburg (der Ältere), Mkgf. v. Meißen, geboren um 1070 (Religion: r.K.), gestorben 1103, gefallen an der Neiße. Mkgf. v. Meißen 1089, Gf. v. Eilenburg.
Kirchliche Trauung 1102 mit Gertrud von Braunschweig, geboren um 1060 (Religion: r.K.), gestorben am 09.12.1117. Erbin v. Braunschweig u. Mittelfriesland. Sie ist Witwe des Dietrich II. von Katlenburg, Witwe des Heinrich von Northeim (der Fette). Tochter von Ekbert I. von Braunschweig, Gf. v. Braunschweig, und Irmgard von Turin.
131 Oda aus der Ostmark, geboren um 1007 (Religion: r.K.), gestorben 1067, Tochter von Thietmar II. von der Ostmark (siehe 262) und Reinhilde von Beichlingen (siehe 263).
Kirchliche Trauung (1) um 1025 mit Wilhelm III. von Weimar, Gf. v. Weimar, geboren um 982 (Religion: r.K.), gestorben am 16.04.1039. Gf. v. Weimar u. i. Eichsfeld 1003, Mkgf. v. Meißen 1015. Er war zuvor verheiratet mit Bertha N. Sohn von Wilhelm II. von Weimar (der Große), Gf. v. Weimar.
Kirchliche Trauung (2) um 1039 mit Dedi II. von Eilenburg (siehe 130).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Wilhelm IV. von Weimar, Pfgf. v. Sachsen, geboren um 1025 (Religion: r.K.), gestorben 1062 in Ungarn. Gf. v. Weimar 1039, Pfgf. v. Sachsen 1042, Mkgf. v. Meißen 1046, Gf. v. Merseburg 1062.
2.  Poppo von Weimar, geboren um 1027 (Religion: r.K.), gestorben nach 1046.
3.  Otto I. von Weimar, Gf. v. Weimar-Orlamünde, geboren um 1028 (Religion: r.K.), gestorben 1067. Gf. v. Weimar u. Orlamünde 1039, Mkgf. v. Meißen u. Osterland 1062, Domvogt v. Merseburg.
Kirchliche Trauung um 1055 mit Adela von Löwen, geboren um 1035 (Religion: r.K.), gestorben 1083. Sie ist wiederverheiratet mit Dedi II. von Eilenburg. Tochter von Lambert II. (Balderich) von Löwen (der Gegürtete), Gf. v. Löwen, und Oda von Niederlothringen.
4.  Aribo von Weimar, Diakon, geboren um 1030 (Religion: r.K.), gestorben 1070, ermordet. Diakon in Weimar.
Aus der zweiten Ehe stammen: 4 Kinder (siehe unter 130).

132 Diepold I. im Traungau, Gf. i. Traungau, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben am 18.05.1060. Gf im Augstgau, im oberen Traungau u. Keltenstein urk. 1020-1060, Sohn von Rapoto II. im Traungau (siehe 264) und N von Dillingen (siehe 265).
Verheiratet mit
133 N von Schweinfurt, geboren um 1005 (Religion: r.K.), Tochter von Heinrich von Schweinfurt (siehe 266) und Gerberga von Gleiberg (siehe 267).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Rapoto IV. von Cham, geboren um 1023 (siehe 66).
2.  Ulrich von Gosham, geboren um 1025 (Religion: r.K.), gestorben 1083 in Rom. Sommer, urk. um 1070-1083, Kaiser Heinrich IV. läßt 1083 in Rom nahe St. Peter eine Besatzung zurück, die fast ausnahmslos durch Krankheit zugrundegeht, darunter "Udalricus de Godezheim". Eltern unsicher.
3.  Diepold II. im Traungau, Mkgf. im Nordgau, geboren um 1030 (Religion: r.K.), gestorben am 07.08.1078 in Mellrichstadt, gefallen. Mkgf. i. Nordgau, Gf. v. Cham-Giengen.
Kirchliche Trauung um 1070 mit Liutgard von Zähringen, geboren um 1047 (Religion: r.K.), gestorben am 09.07.1119, od. 18.3. Sie ist wiederverheiratet mit Ernst von Grögling. Tochter von Berthold I. (IV.) von Zähringen (der Bärtige), Hg. v. Kärnten, und Richwara von Kärnten.
4.  Mathilde im Traungau, geboren um 1035 (Religion: r.K.), gestorben am 30.09.1125 in Michaelsbeuren, als Nonne, 1072 Nonne.
Verheiratet mit Friedrich I. von Tengling, Gf. v. Tengling, geboren um 1025 (Religion: r.K.), gestorben am 17.07.1071, Sohn von Sieghard VII. im Pongau, Gf. i. Pongau, und Bilihild von Andechs.

134 Arnold II. von Lambach-Wels, Mkgf. d. Kärntener Mark, geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben am 03.03.1056. Mkgf. d. Kärntener Mark zu Pütten 1035, Gf. v. Lambach-Wels, Sohn von Arnold I. von Lambach-Wels (siehe 268) und Hiltiburg von Bayern (siehe 269).
Verheiratet mit
135 Regilinde von Verdun, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben am 01.02.1050, Tochter von Gottfried von Verdun (der Gefangene) (siehe 270) und Mathilde von Sachsen (siehe 271).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Gottfried von Lambach-Wels, Mkgf. d. Kärntener Mark, geboren um 1008 (Religion: r.K.), gestorben am 08.02.1050, gefallen. Mkgf. d. Kärntener Mark.
2.  Arnold III. von Lambach-Wels, geboren um 1010 (Religion: r.K.), gestorben um 1050, 1.2.
Verheiratet mit Haziga N (Religion: r.K.), gestorben 1.2.
3.  Adalbero von Lambach-Wels, Priester, geboren um 1012 (Religion: r.K.). Bf. v. Würzburg 1045-1088 (resigniert), Gründer von Kloster Lambach.
4.  Mathilde von Lambach-Wels, geboren um 1025 (siehe 67).

136 Konrad II. von Franken, Ks. Geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben am 26.03.1039 in Ütrecht, bestattet in Speyer, Dom. Dt. Kg. 1024, Kg. v. Italien 1026, Ks. 1027, Kg. v. Burgund 1034, wurde v. Bischof Burchard v. Worms erzogen, Gründer des Klosters Limburg an der Hardt und begann den Bau des Speyerer Domes. Er konnte weder lesen noch schreiben und hat dies auch zeitlebens nicht gelernt. Wurde bei einer Fehde im Jahre 1017 verwundet. Er litt in den letzten Lebensjahren an schmerzhaften Anfällen (Padogra), waran er auch gestorben ist, Sohn von Heinrich von Speyer (siehe 272) und Adelheid vom Metz (siehe 273).
Kirchliche Trauung Ende 1016, oder Jan. 1017 mit
137 Gisela von Schwaben, geboren 11.11.989 (Religion: r.K.), gestorben am 15.02.1043 in Goslar, bestattet in Speyer, Dom, Tochter von Hermann II. von Schwaben (siehe 274) und Gerberga von Burgund (siehe 275).
Kirchliche Trauung (1) um 1001 mit Bruno I. von Braunschweig, Gf. i. Derlingau, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben 1010/11. Gf. im Derlingau und Nordthüringengau, gründet 990 Braunschweig, 1002 Thronprätendet, wird aber übergangen. Er ist Witwer der Gerburg von Stade. Sohn von Brun im Derlingau, Herzog in Ostsachsen, und Hildeswinde von Engern.
Kirchliche Trauung (2) um 1012 mit Ernst I. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 974 (Religion: r.K.), gestorben am 03.05.1015. Jagdunfall, bestattet in Würzburg. Hg. v. Schwaben 1012, Sohn von Liutpold I. von Österreich (siehe 256) und Richwara vom Sualafeldgau (siehe 257).
Kirchliche Trauung (3) Ende 1016, oder Jan. 1017 mit Konrad II. von Franken (siehe 136).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Liudolf von Braunschweig, Gf. v. Braunschweig, geboren um 1002 (Religion: r.K.), gestorben am 23.04.1038, um 1030 Gf. im Derlingau, Markgf. in Friesland.
Kirchliche Trauung um 1020 mit Gertrud vom Derlingau, geboren um 0994 (Religion: r.K.), gestorben am 21.07.1077, bestattet in Braunschweig. Burgkirche. Abstammung unsicher, sie wird von Albert von Stade als Schwester des Papstes Leo IX. bezeichnet, ist aber als solche nicht weiter bekannt. Da ihr Vater Gf. Ekbert im Derlingau war, kann diese Verwandtschaft nur über ihre Mutter bestanden haben. Leos Mutter Heilwig mag mit Ekbert in einer ersten Ehe verheiratet gewesen sein, die aber wieder geschieden bzw. aufgelöst worden sein muss. Vielleicht war die Verwandtschaft Ekberts mit Heilwig im 3:5 Grade die Ursache für diese Scheidung, wenngleich diese Verwandtschaft noch einen Grad weiter auseinanderlag als die des Otto von Hammerstein mit dessen Frau Irmgard von Verdun. Sie ist geschiedene Ehefrau des Gottschalk von Assel (der Ältere). Tochter von Ekbert im Derlingau, Gf. im Derlingau, und Heilwig von Dagsburg.
2.  Gisela von Braunschweig, geboren um 1005 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Berthold von Sangerhausen, geboren um 1000 (Religion: r.K.).
3.  N von Braunschweig, geboren um 1008 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Tiemo II. von Formbach, Gf. v. Formbach, geboren um 997 (Religion: r.K.), gestorben am 28.08.1040, gefallen gegen die Böhmen, Sohn von Tiemo I. von Formbach, Gf. i. Quinziggau.
Aus der zweiten Ehe stammen:
4.  Ernst II. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 1012 (Religion: r.K.), gestorben am 17.08.1030 in Burg Falkenstein, gefallen, bestattet in Konstanz, Mauritiusstift. Hg. 1015-1030 (abgesetzt).
5.  Hermann IV. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 1014 (Religion: r.K.), gestorben am 28.07.1038, bestattet in Trient. Hg. v. Schwaben 1030-1038, Markgf. v. Turin-Susa 1036-1038.
Kirchliche Trauung 1035 mit Adelheid von Turin (siehe 71).
Aus der dritten Ehe stammen:
6.  Heinrich III. von Franken, geboren am 28.10.1017 in Osterbeck (siehe 68).
7.  Mathilde von Franken, geboren 1025 (Religion: r.K.), gestorben 1034 in Worms. Januar, bestattet in Worms, Dom, vor Vollzug der Ehe gestorben.
Aufgebot 1031. Verlobung, kirchliche Trauung 1033. Ehevertrag mit Heinrich I. von Frankreich, Kg. v. Frankreich, geboren am 17.05.1008 (Religion: r.K.), gestorben am 04.08.1060 in Vitry-aux-Loges mit 52 Jahren, bestattet in Paris. St. Denis. Hg. v. Niederburgund 1017-1032, Kg. v. Frankreich als Mitregent 1027, alleine 1031. Er ist wiederverheiratet mit Mathilde von Friesland, wiederverheiratet mit Anna Jaroslawna von Kiew. Sohn von Robert II. von Frankreich (der Frommen, der Heilige), Kg. v. Frankreich, und Konstanze von Arles.
8.  Beatrix von Franken, geboren um 1030 (Religion: r.K.), gestorben am 26.09.1036.

138 Wilhelm III. (V.) von Poitou (der Große), Hg. v. Aquitanien, geboren um 969 (Religion: r.K.), gestorben am 31.01.1030, bestattet in Maillezais. Abteikirche St. Pierre. Gf. v. Poitou u. Hg. v. Aquitanien 996, Mönch 1029, Sohn von Wilhelm II. (IV.) von Poitou (Fier à Brass-Kühnarm) (siehe 276) und Emma von Blois (siehe 277).
Kirchliche Trauung (1) nach 0997 mit Almodis von Limoges, geboren um 973 (Religion: r.K.), gestorben 1007/11. Sie war zuvor verheiratet mit Adalbert I. von La Marche. Tochter von Gerald von Limoges, Vizegf. v. Limoges, und Rothilde von Berry.
Kirchliche Trauung (2) 1011, vor 10.3. Ehefrau ist Sancha (Prisca) von Gascogne, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben vor 1018, Tochter von Wilhelm Sancho von Gascogne, Gf. v. Gascogne, und Urraca von Navarra.
Kirchliche Trauung (3) 1018 mit Agnes von Burgund (siehe 139).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Wilhelm IV. (VI.) von Poitou (der Dicke), Hg. v. Aquitanien, geboren um 1004 (Religion: r.K.), gestorben am 15.12.1038, bestattet in Maillezais. Abtei Saint-Pierre. Hg. v. Aquitanien u. Gf. v. Poitou 1029.
Kirchliche Trauung vor 1031 mit Eustachia von Montreuil, geboren um 1015 (Religion: r.K.), gestorben nach 1038, bestattet in Poitiers. Notre-Dame, Tochter von Berlay II. von Montreuil, Herr v. Montreuil, und N N.
2.  Adelheid von Poitou, geboren um 1006 (Religion: r.K.), gestorben nach 1033.
Aus der zweiten Ehe stammen:
3.  Odo von Poitou, Hg. v. Aquitanien, geboren um 1012 (Religion: r.K.), gestorben am 10.03.1039 in Manze, gefallen. Hg. v. Gascogne 1032-1038, Hg. v. Aquitanien u. Gf. v. Poitou 1038.
4.  Theobald von Poitou, geboren um 1015 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018, jung.
Aus der dritten Ehe stammen:
5.  Peter (Wilhelm V. (VII.)) von Poitou (der Adler, der Kühne), Hg. v. Aquitanien, geboren 1023 (Religion: r.K.), gestorben 1058. Ruhr, bestattet in Poitiers. St. Nicholas. Hg. v. Aquitanien u. Gf. v. Poitou 1039.
Kirchliche Trauung vor 1041 mit Ermensinde von Bigorre, geboren um 1028 (Religion: r.K.), gestorben nach 1065 in Rom, als Nonne. Erbin v. Longwy, Vater umstritten, geht 1065 mit ihrer Schwägerin Kaiserin Agnes nach Rom und wird Nonne, Tochter von Bernhard II. von Bigorre, Gf. v. Bigorre, und Clementia von Barcelona.
6.  Guido Gottfried (Wilhelm VI. (VIII.)) von Poitou, Hg. v. Aquitanien, geboren 1023. Zwillingsbruder von Peter (Religion: r.K.), gestorben am 25.09.1086 in Chizé, bestattet in Poitiers. St. Johannes Evangelista. Hg. v. Gascogne 1052, Hg. v. Aquitanien u. Gf. v. Poitou 1058.
Kirchliche Trauung (1) Jan. 1044, geschieden 1058, verstoßen von Anna von Périgord, geboren um 1022 (Religion: r.K.), gestorben nach 1058, Tochter von Audebert von Périgord, Gf. v. Périgord, und Asceline von Salagnac.
Kirchliche Trauung (2) um 1058, geschieden 1068 von Mathilde von La Marche (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung (3) März 1069, geschieden 1076 von Hildegard von Burgund, geboren um 1050 (Religion: r.K.), gestorben nach 1120, bestattet in Poitiers. St. Johannes Evangelista, Tochter von Robert I. von Burgund (der Alte), Hg. v. Burgund, und Irmgard von Anjou.
7.  Agnes von Poitou, geboren um 1024 (siehe 69).
8.  Beatrix von Poitou, geboren um 1025 (Religion: r.K.), gestorben um 1109. Existenz unsicher.
Kirchliche Trauung vor 1055 mit Raimund I. von Melgueil, Gf. v. Melgueil, geboren um 1010 (Religion: r.K.), gestorben vor 1079. Gf. v. Melgueil vor 1048, Sohn von Bernhard III. von Melgueil, Gf. v. Melgueil, und Adelheid N, Gfn. v. Substantion.
139 Agnes von Burgund, geboren um 995 (Religion: r.K.), gestorben am 10.11.1068 in Saintes, als Nonne, bestattet in Poitiers. Kloster Saint-Nicolas, Tochter von Odo Wilhelm von Burgund (der Gefangene) (siehe 278) und Ermentrud von Roucy (siehe 279).
Kirchliche Trauung (1) 1018 mit Wilhelm III. (V.) von Poitou (der Große) (siehe 138).
Kirchliche Trauung (2) am 01.01.1032, geschieden 1049/52 von Gottfried II. von Anjou (Martell), Gf. v. Anjou, geboren am 14.10.1006 (Religion: r.K.), gestorben am 09.11.1067 mit 61 Jahren, oder 14.11. Gf. v. Anjou 1040. Er ist wiederverheiratet mit Adela von Blois, wiederverheiratet mit Gracia N, wiederverheiratet mit Adelheid N (La Teutonne, die Deutsche). Sohn von Fulco III. von Anjou (der Schwarze), Gf. v. Anjou, und Hildegard von Metz.
Aus der ersten Ehe stammen: 4 Kinder (siehe unter 138).

140 Humbert I. von Maurienne (Albimanus-Weißhand), Gf. v. Maurienne, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben 1047/51, 01.07. Bestattet in Maurienne. Gf. v. Savoyrn um 1000, 1025 Gf. v. Aosta, 1027 Gf. v. Maurienne, erhielt 1035 Chablais, Sohn von Amadeus N (siehe 280) und Adelheid von Vienne (siehe 281).
Kirchliche Trauung um 1000 mit
141 Ancilla von Lenzburg, geboren um 975 (Religion: r.K.), Tochter von Anselm III. von Lenzburg (siehe 282) und Aldiud N (siehe 283).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Berthold III. von Maurienne, Priester, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben am 10.06.1046, wurde Koadjutor von Aosta, Probst von St-Maurice-d´Agaune und 1031 Erzbischof von Lyon. Er setzte sich nach wüster Stiftsfehde 1034 endgültig durch, wurde 1036 abgesetzt und inhaftiert, denn er wurde als völlig unwürdig und haltlos überliefert, als Raufbold, Ehebrecher und Kirchenschänder.
Kirchliche Trauung um 1020 mit Ermengarde N (Religion: r.K.), gestorben vor 1023.
2.  Haimon von Maurienne, Priester, geboren um 1005 (Religion: r.K.), gestorben am 23.08.1053. Bf. v. Sitten 1040, 1050 Abt von St-Maurice-d´Agaune.
3.  Odo I. von Maurienne, geboren um 1010 (siehe 70).
4.  Konstanze von Savoyen, geboren um 1012 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Otto II. von Torresana, Mkgf. v. Montferrat, geboren um 1010 (Religion: r.K.), gestorben am 20.11.1084. Mkgf. v. Montferrat 1042, Sohn von Wilhelm I. von Torresana, Gf. v. Torresana, und Waza von Canossa.
5.  Amadeus I. von Maurienne (Schwanz), Gf. v. Savoyen, geboren um 1015 (Religion: r.K.), gestorben 1051. Gf. v. Savoyen 1048, den Beinamen führte er, weil er mit großem Gefolge auftrat.

142 Manfred II. Olderich von Turin, Markgf. v. Turin, geboren um 982 (Religion: r.K.), gestorben am 29.10.1035, bestattet in Turin. Markgf. v. Turin, urk. 1000-1033, 1035 tot, Sohn von Manfred I. von Turin (siehe 284) und Prangarda von Canossa (siehe 285).
Kirchliche Trauung um 1016 mit
143 Berta von Este, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben nach 1037, urk. 1014-1037, Tochter von Otbert II. von Mailand (siehe 286) und Railenda von Piacenza (siehe 287).
Kirchliche Trauung (1) um 1000 mit Arduin von Ivrea, Kg. v. Italien, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben am 14.12.1015 in Kloster Fructuaria, als Mönch. Mkgf. v. Ivrea um 990, Kg. v. Italien 1002-1014 (vertrieben), Sohn von Konrad Dado von Ivrea, Mkgf. v. Ivrea, und Richilde von Turin.
Kirchliche Trauung (2) um 1016 mit Manfred II. Olderich von Turin (siehe 142).
Aus der zweiten Ehe stammen:
1.  Adelheid von Turin, geboren um 1016 in Turin (siehe 71).
2.  Berta von Turin, geboren um 1018 (Religion: r.K.), gestorben 1064/65. Erbin von Vasto und Busco.
Verheiratet mit Teuto II. von Vasto, Markgf. v. Vasto, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben um 1064. Markgf. v. Vasto u. Savona 1062, Sohn von Otbert II. von Savona, Markgf. v. Savona, und Beatrix von Romagnano.
3.  Irmgard von Turin, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben am 21.01.1078.
Kirchliche Trauung (1) 1036 mit Otto II. (III.) von Schweinfurt (der Weiße), Hg. v. Schwaben, geboren um 997 (Religion: r.K.), gestorben am 28.09.1057. Markgf. im Nordgau 1034, Hg. v. Schwaben 1048. Er ist geschiedener Ehemann der Mathilde von Polen. Sohn von Heinrich von Schweinfurt (siehe 266) und Gerberga von Gleiberg (siehe 267).
Kirchliche Trauung (2) um 1058 mit Ekbert I. von Braunschweig, Gf. v. Braunschweig, geboren um 1022 (Religion: r.K.), gestorben am 11.01.1068. Fieber, bestattet in Braunschweig, Burgkapelle St. Blasien Dankwarderode (?), 1057 Gf. v. Braunschweig, 1067 Markgf. v. Meissen, Markgf. v. Mittelfriesland, Sohn von Liudolf von Braunschweig, Gf. v. Braunschweig, und Gertrud vom Derlingau.

148 Bela I. von Ungarn, Kg. v. Ungarn 1061, geboren um 1016 (Religion: r.K.), gestorben 1063. Juli/Aug. Bestattet in Kloster Szekszárd. Hg. eines Drittels v. Ungarn um 1048, Kg. v. Ungarn 1061, Sohn von Vazul (Basil) von Ungarn (siehe 296) und Katua von Bulgarien (siehe 297).
Kirchliche Trauung um 1043 mit
149 Richenza von Polen, geboren um 1018 (Religion: r.K.), gestorben nach 1059, Tochter von Miesczyslaw II. Lambert von Polen (siehe 298) und Richenza von Pfalz-Lothringen (siehe 299).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Geisa I. von Ungarn (der Große), geboren um 1044 (siehe 80).
2.  Lanka von Ungarn, geboren um 1045 (Religion: r.K.), gestorben vor 1092.
Kirchliche Trauung vor 1064 mit Rostislaw von Nowgorod, Fst. v. Nowgorod, geboren (1045) (Religion: r.K.), gestorben am 03.02.1067, vergiftet, bestattet in Tmutorakan. Kirche der Hl. Jungfrau. Fst. v. Nowgorod, Rostow, Wladimir-Wolhynsk, 1064 Fst. v. Tmutorokan (Taman), Sohn von Wladimir Jaroslawitsch von Nowgorod, Fst. v. Nowgorod, und N N.
3.  Sophie von Ungarn, geboren um 1046 (Religion: r.K.), gestorben am 18.06.1095, bestattet in Lüneburg. St. Michael.
Kirchliche Trauung (1) 1062 mit Udalrich I. von Weimar, Mkgf. v. Krain u. Istrien, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben am 06.03.1070. Mkgf. v. Krain u. Istrien 1062, Sohn von Poppo I. von Weimar, Gf. v. Weimar, und Hadamut von Istrien.
Kirchliche Trauung (2) 1071 mit Magnus von Sachsen, Hg. v. Sachsen, geboren um 1045 (Religion: r.K.), gestorben am 23.08.1106 in Artlenburg, bestattet in Lüneburg. St. Michael. Hg. v. Sachsen 1072, Sohn von Ordulf von Sachsen, Hg. v. Sachsen, und Ulfhild von Norwegen.
4.  Ladislaus I. von Ungarn (der Heilige), geboren um 1047 (siehe 74).
5.  Ludmilla (Euphemia) von Ungarn, geboren um 1048 (Religion: r.K.), gestorben am 02.04.1111.
Kirchliche Trauung vor 1073 mit Otto I. von Böhmen (der Schöne), Hg. zu Olmütz, geboren um 1040 (Religion: r.K.), gestorben am 09.06.1087 in Olmütz. Hg. zu Olmütz um 1061, Sohn von Bretislaw I. Achilles von Böhmen, Hg. v. Böhmen, und Judith von Schweinfurt.
6.  Helene von Ungarn, Kgn. v. Kroatien, geboren um 1050 (Religion: r.K.), gestorben vor 1095. Kgn. v. Kroatien 1090.
Kirchliche Trauung um 1063 mit Zwonimir Demetrius von Kroatien, Kg. v. Kroatien, geboren um 1035 (Religion: r.K.), gestorben um 1089. Ban v. Slavonia nach 1060, Kg. v. Kroatien 1075.
7.  Lambert von Ungarn, Hg. Geboren um 1052 (Religion: r.K.), gestorben um 1095. Hg. im südlichen Ungarn.
8.  Maria von Ungarn, geboren um 1055 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung 1068 mit Andronikos Dukas, Ks. v. Byzanz, geboren um 1056 (Religion: r.K.), gestorben nach 1081. Ceasar (Mitkaiser) v. Byzanz 1071, Sohn von Konstantin X. Dukas von Byzanz, Ks. v. Byzanz, und Eudokia Makrembolitissa.

150 Rudolf von Rheinfelden, Dt. Gegenkönig, geboren um 1026 (Religion: r.K.), gestorben am 15.10.1080, an den Wunden nach der Schlacht von Hohenmölsen, bestattet in Merseburg. Dom. Hg. v. Schwaben 1057-1077, dt. Gegenkg. 1077-1080, Sohn von Kuno von Rheinfelden (siehe 300).
Kirchliche Trauung (1) 1059 mit Mathilde von Franken, geboren Okt. 1048 in Pöhlde. Jahresende (Religion: r.K.), gestorben am 12.05.1060 in Goslar, bestattet in Goslar. Dom, Tochter von Heinrich III. von Franken (siehe 68) und Agnes von Poitou (siehe 69).
Kirchliche Trauung (2) um 1062 mit Adelheid von Savoyen (siehe 151).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Berthold von Rheinfelden, Hg. v. Schwaben, geboren 1060 (Religion: r.K.), gestorben am 18.05.1090, bestattet in St. Blasien. Gf. v. Rheinfelden, (Gegen-)Hg. v. Schwaben 1079, Mutter nicht sicher, eventuell Rudolfs zweite Ehefrau Adelheid v. Savoyen.
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Bertha von Rheinfelden, geboren um 1063 (Religion: r.K.), gestorben nach 1128, 20.01. Bestattet in Mehrerau. Gfn. v. Kellmütz.
Kirchliche Trauung vor 1077 mit Ulrich X. von Bregenz, Gf. v. Bregenz, geboren um 1042 (Religion: r.K.), gestorben am 26.10.1097, oder 28.10. Bestattet in Mehrerau. Gf. v. Bregenz, Gründer v. Kloster Andelsbruch u. 1094 Kloster Mehrerau, Vogt der Kirche v. Chur, Sohn von Ulrich IX. von Bregenz (der Ältere), Gf. v. Bregenz.
3.  Agnes von Rheinfelden, geboren um 1065 (Religion: r.K.), gestorben am 19.12.1111.
Kirchliche Trauung 1079 mit Berthold II. von Zähringen, Hg. v. Zähringen, geboren um 1057 (Religion: r.K.), gestorben am 12.04.1111, bestattet in St. Peter, Schwarzwald. Hg. v. Zähringen um 1100, Reichsvogt v. Zürich, Gegenhg. v. Schwaben 1092-1098, Sohn von Berthold I. (IV.) von Zähringen (der Bärtige), Hg. v. Kärnten, und Beatrix von Mousson.
4.  Adelheid von Rheinfelden, geboren um 1066 (siehe 75).
5.  Otto von Rheinfelden, geboren um 1068 (Religion: r.K.), bestattet in St. Blasien, jung verstorben.
151 Adelheid von Savoyen, geboren um 1049 (Religion: r.K.), gestorben am 19.02.1079 in Hohentwiel, bestattet in St. Blasien, Tochter von Odo I. von Maurienne (siehe 70) und Adelheid von Turin (siehe 71).
Aus dieser Ehe stammen: 4 Kinder (siehe unter 150).

160 = 148 Bela I. von Ungarn.
161 = 149 Richenza von Polen.
 
162 Theodolus Synadenos, Vestarch, geboren um 1005 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1065, Sohn von Nikephoros Synadenos (siehe 324).
Verheiratet mit
163 N Botaneiata, geboren um 1025 (Religion: gr.K.), Tochter von Michael Botaneiates (siehe 326).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Nikephoros Synadenos, geboren um 1042 (Religion: gr.K.), gestorben am 18.10.1081 in Durazzo, gefallen.
Aufgebot um 1080. Verlobung mit Zoe Dukaina, geboren um 1062 (Religion: r.K.), gestorben vor 1136, 28.8. Sie ist wiederverheiratet mit Adrianos Komnenos. Tochter von Konstantin X. Dukas von Byzanz, Ks. v. Byzanz, und Eudokia Makrembolitissa.
2.  Manuel Synadenos, geboren um 1045 (Religion: gr.K.).
3.  N Synadena, geboren um 1047 (siehe 81).

164 Isjaslaw I. Jaroslawitsch von Kiew, Großfürst v. Kiew, geboren 1025 (Religion: r.K.), gestorben am 03.10.1078 in Nezhatinaia Niva, gefallen, bestattet in Kiew. Großfürst v. Kiew 1054, Fürst v. Nowgorod 1054/68, Sohn von Jaroslaw I. Wladimirowitsch von Kiew (der Weise) (siehe 176) und Ingegerd (Anna) von Schweden (siehe 177).
Kirchliche Trauung um 1043 mit
165 Gertrud von Polen, geboren 1025 (Religion: r.K.), gestorben am 04.11.1108, Tochter von Miesczyslaw II. Lambert von Polen (siehe 298) und Richenza von Pfalz-Lothringen (siehe 299).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Mystislaw von Kiew, Fst. v. Polotzk, geboren um 1044 (Religion: r.K.), gestorben 1069. Fst. v. Polotzk 1069.
2.  Jaropolk Isjaslowitsch von Kiew, Fürst v. Kiew u. Turow 1078, geboren um 1047 (Religion: r.K.), gestorben am 22.11.1086, ermordet. Fürst v. Kiew u. Turow 1078.
Kirchliche Trauung 1073 mit Kunigunde von Weimar-Orlamünde, geboren um 1057 (Religion: r.K.), gestorben am 11.06.1140. Erbin der Herrschaft Beichling. Sie ist wiederverheiratet mit Konrad (Kuno) von Beichlingen, wiederverheiratet mit Wiprecht II. von Groitzsch. Tochter von Otto I. von Weimar, Gf. v. Weimar-Orlamünde, und Adela von Löwen.
3.  Swjatopolk II. Michael von Kiew, geboren 1050 (siehe 82).
4.  Swjatoslaw von Kiew, geboren um 1052 (Religion: r.K.).
5.  Wsewolod von Kiew, geboren um 1055 (Religion: r.K.).
6.  Igor von Kiew, geboren um 1057 (Religion: r.K.).
7.  Eupraxia von Kiew, geboren um 1060 (Religion: r.K.), gestorben nach 1088.
Kirchliche Trauung 1088 mit Miesczyslaw von Polen, geboren 1069 (Religion: r.K.), gestorben 1089, ermordet, 1083 Thronfolger, wuchs im ungarischen Exil auf, wurde vom Onkel Wladyslaw I. Hermann mit falschen Versprechungen nach Polen gelockt und dann ermordet. Sohn von Boleslaw II. von Polen (der Kühne), Kg. v. Polen, und Wzeslawa von Kiew.

168 N von Serbien, geboren um 1010 (Religion: r.K.), Sohn von N von Serbien (siehe 336).
Kind:
1.  Vukan von Serbien, geboren um 1045 (siehe 84).

172 Romanos IV. Diogenes von Byzanz, Ks. v. Byzanz, geboren um 1020 (Religion: gr.K.), gestorben am 04.08.1072 in Konstantinopel, an den Folgend der Blendung. Hg. v. Triaditza zu Sofia-Bulgarien u. Magistros u. Bestarchos, Ks. v. Byzanz 1068-1071, abgesetzt, geblendet und ins Kloster geschickt, Sohn von Konstantin Diogenes (Philomas) (siehe 344) und N Argyra (siehe 345).
Kirchliche Trauung (1) um 1045 mit Anna Alusiane (siehe 173).
Kirchliche Trauung (2) am 01.01.1068 mit Eudokia Makrembolitissa, geboren um 1033 (Religion: r.K.), gestorben 1096. Sie ist Witwe des Konstantin X. Dukas von Byzanz. Tochter von Johannes Makrembolites und N Kerularia.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Konstantin Diogenes, geboren um 1045 (siehe 86).
2.  N Diogenes, geboren um 1047 (Religion: r.K.), gestorben nach 1071, wird 1071 mit der Tochter des Sultans Alp Arslan verheiratet.
Kirchliche Trauung 1071 mit N Seldschuk, geboren um 1055 (Religion: moh.), gestorben nach 1071, Tochter von Muhammad ibn Da´ud Chaghri (Alp Arslan, der schwarze Sultan), Sultan der Groß-Seldschuken.
3.  N Diogenes, geboren um 1050 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1071.
Kirchliche Trauung nach 1071 mit Dschalal ad-Dawla (Malik Schah I.), Sultan der Groß-Seldschuken, geboren 1055 (Religion: moh.), gestorben am 20.10.1092 in Bagdad, vergiftet, bestattet in Isfahan, oder Marand. Sultan der Groß-Seldschuken 1072, Sohn von Muhammad ibn Da´ud Chaghri (Alp Arslan, der schwarze Sultan), Sultan der Groß-Seldschuken.
Aus der zweiten Ehe stammen:
4.  Leon Diogenes, geboren um 1068 (Religion: gr.K.), gestorben 1087/89, gefallen. Gouverneur v. Sparta unter Alexius I.
5.  Nikephoros Diogenes, geboren um 1070 (Religion: r.K.), gestorben nach 1094. Gouverneur v. Zypern unter Alexius I., rebelliert 1094 und wird geblendet u. verbannt.
173 Anna Alusiane, geboren um 1026 (Religion: gr.K.), gestorben vor 1065, Tochter von Alusian von Bulgarien (siehe 346) und N N (siehe 347).
Aus dieser Ehe stammen: 3 Kinder (siehe unter 172).

174 = 100 Johannes I. Komnenos.
175 = 101 Anna Dalassena.
 
176 Jaroslaw I. Wladimirowitsch von Kiew (der Weise), Großfürst v. Kiew, geboren 980 (Religion: r.K.), gestorben am 20.02.1054. Gfst. v. Kiew 1019, Fst. v. Rostow, Sohn von Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige) (siehe 352) und Rogneda von Polotzk (siehe 353).
Kirchliche Trauung (1) vor 1015 mit Anna N (Religion: r.K.), gestorben 1018, bestattet in Kiew. Sophienkirche. Heilige.
Kirchliche Trauung (2) Febr. 1019 in Sarpsborg mit Ingegerd (Anna) von Schweden (siehe 177).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Ilya Jaroslawitsch von Kiew, geboren vor 1015 (Religion: r.K.), gestorben 1020.
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Wladimir Jaroslawitsch von Nowgorod, Fst. v. Nowgorod, geboren 1020 (Religion: r.K.), gestorben 1052 in Nowgorod, bestattet in Nowgorod. Sophienkirche. Fst. v. Nowgorod 1043.
Kirchliche Trauung vor 1045 mit N N, geboren um 1022 (Religion: r.K.), gestorben 1066.
3.  Anastasia Jaroslawna von Kiew, geboren 1022 (Religion: r.K.), gestorben nach 1074, bestattet in Abtei Admont, starb als Nonne Agmunda.
Kirchliche Trauung um 1039 mit Andreas I. von Ungarn (der Katholische), Kg. v. Ungarn, geboren um 1014 (Religion: r.K.), gestorben 1060 in Zirc, gefallen, im Herbst, bestattet in Tihany. Benediktinerabtei. Kg. v. Ungarn 1046, gefallen am Winsselberg. Er ist wiederverheiratet mit N N. Sohn von Vazul (Basil) von Ungarn (siehe 296) und Katua von Bulgarien (siehe 297).
4.  Isjaslaw I. Jaroslawitsch von Kiew, geboren 1025 (siehe 164).
5.  Jellisif (Elisabeth) Jaroslawna von Kiew, geboren um 1026 (Religion: r.K.), gestorben nach 1066.
Kirchliche Trauung 1044 mit Harald III. von Norwegen (der Hartgemute), Kg. v. Norwegen, geboren um 1015 (Religion: r.K.), gestorben am 25.09.1066 in Stamford Bridge, gefallen. Mitkg. 1046, Kg. v. Norwegen 1047. Er hat ein Lebensgemeinschaft mit Thora Thorbergsdotter. Sohn von Sigurd von Norwegen (Syr), Kg. v. Ringeringe, und Astrid (Asta) Gudbrandsdatter von Opland.
6.  Swjatoslaw II. Jaroslawitsch von Kiew, Fst. v. Chernigov, geboren 1027 (Religion: r.K.), gestorben am 27.12.1076, bestattet in Chernigov. Erlöserkirche. Fst. v. Chernigov 1054-1073, Gfst. v. Kiew 1073-1076.
Kirchliche Trauung (1) um 1050 mit Cäcilie (Kilikia) von Dithmarschen, geboren um 1030 (Religion: r.K.), gestorben vor 1070, Tochter von Etheler von Dithmarschen (der Weiße), Gf. v. Dithmarschen, und N N.
Kirchliche Trauung (2) 1070 mit Oda in Bayern, geboren um 1041 (Religion: r.K.), gestorben nach 1085, 2.7. zuerst Nonne in Ringelheim. Sie ist wiederverheiratet mit N in Sachsen. Tochter von Lippold in Bayern, Gf. i. Bayern, und Ida von Elsdorf.
7.  Wsewolod I. Jaroslawitsch von Kiew, geboren 1030 (siehe 88).
8.  Wiatscheslaw Jaroslawitsch von Kiew, Fst. v. Smolensk, geboren um 1034 (Religion: r.K.), gestorben 1056/57. Fst. v. Smolensk 1054.
9.  Anna Jaroslawna von Kiew, geboren 1036. Zwillingsschwester v. Igor (Religion: r.K.), gestorben 1075/78, 5.9. Bestattet in Abtei Villiers. Regentin v. Frankreich.
Kirchliche Trauung (1) am 19.05.1051 in Reims mit Heinrich I. von Frankreich, 43 Jahre alt, Kg. v. Frankreich, geboren am 17.05.1008 (Religion: r.K.), gestorben am 04.08.1060 in Vitry-aux-Loges mit 52 Jahren, bestattet in Paris. St. Denis. Hg. v. Niederburgund 1017-1032, Kg. v. Frankreich als Mitregent 1027, alleine 1031. Er ist Witwer der Mathilde von Franken, Witwer der Mathilde von Friesland. Sohn von Robert II. von Frankreich (der Frommen, der Heilige), Kg. v. Frankreich, und Konstanze von Arles.
Kirchliche Trauung (2) 1063 mit Rudolf IV. von Valois (der Große), Herr v. Valois, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben am 23.02.1074 in Peronne, oder 8.9.1074 in Montdidier, bestattet in Mondidier. Saint-Pierre, am 22.3.1076 umgebettet in die Abtei Saint-Arnoul bei Crépy. Herr v. Valois u. Crépy 1060, Herr v. Mondidier 1060, Gf. v. Vexin u. Amiens 1063, Vogt der Abteien Saint-Denis, Jumièges, Saint-Wandrille, Saint-Pierre in Chartres und Saint-Arnoul in Crépy. Er ist Witwer der Adela von Bar-sur-Aube. Sohn von Rudolf III. von Valois, Herr v. Valois, und Adelheid von Breteuil.
10.  Igor II. Jaroslawitsch von Kiew, Fst. v. Wladimir-Wolhynsk, geboren 1036 (Religion: r.K.), gestorben 1059/60, 1054 Fst. v. Wladimir-Wolhynsk, 1057 Fst. v. Smolensk.
177 Ingegerd (Anna) von Schweden, geboren um 1002 (Religion: r.K.), gestorben am 10.02.1050, bestattet in Kiew. Sophienkirche, Tochter von Olaf II. von Schweden (Schosskönig) (siehe 354) und Estrid von Mecklenburg (siehe 355).
Aus dieser Ehe stammen: 9 Kinder (siehe unter 176).

178 Konstantin IX. von Byzanz (Monomachos, der Einzelkämpfer), Ks. v. Byzanz, geboren um 1000 (Religion: gr.K.), gestorben am 11.01.1055 in Konstantinopel. Brustfellentzündung, Maganenkloster St. Georg, bestattet in Konstantinopel. Manganenkloster St. Georg, hoher Beamter u. Senator, Ks. v. Byzanz 1042, Sohn von Theodosios Monomachos (siehe 356) und N Tornikia (siehe 357).
Kirchliche Trauung (1) um 1023 mit N N, gestorben vor 1025.
Kirchliche Trauung (2) um 1025 mit Pulcheria Sklerina (siehe 179).
Lebensgemeinschaft (3) vor 1034, nichteheliche Gemeinschaft mit Maria Sklerina, geboren um 1010 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1044, bestattet in Konstantinopel. Manganenkloster St. Georg. Konkubine, angebliche eine Nichte von Konstantins Frau Pulcheria, da Pulcheria aber ausdrücklich als einziges Kind ihrer Eltern bezeichnet wurde, war Maria wohl tatsächlich deren jüngere Cousine. Tochter von N Skleros.
Kirchliche Trauung (4) am 11.06.1042 in Konstantinopel (Kapelle der Nea) mit Zoe von Byzanz, Kaiserin von Byzanz, geboren 978 (Religion: gr.K.), gestorben 1050 in Konstantinopel. Mitregentin seit 1028, Kaiserin v. Byzanz 21.4.-12.6.1042. Sie ist Witwe des Otto III. von Sachsen, Witwe des Romanos III. Argyros, Witwe des Michael IV. von Byzanz (Paphlagonitos). Tochter von Konstantin VIII. von Byzanz, Ks. v. Byzanz, und Helena Alypina.
Lebensgemeinschaft (5) nach 1044, nichteheliche Gemeinschaft mit Goranduxt von Georgien, geboren um 1022 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1050. Konkubine, war als Geisel in Byzanz, Tochter von Gregor I. (Giorgi) von Georgien, Kg. v. Georgien, und Mariam von Vaspurakan.
Aus der zweiten Ehe stammen:
1.  Irene (Maria) von Byzanz, geboren um 1025 (siehe 89).
179 Pulcheria Sklerina, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben vor 1034, Tochter von Basilios Skleros (siehe 358) und Pulcheria Argyropoulina (siehe 359).
Aus dieser Ehe stammen: 1 Kind (siehe unter 178).

180 Godwin von Wessex, Gf. i. Wessex, geboren um 993 (Religion: r.K.), gestorben am 15.04.1053 in Winchester, bestattet in Winchester. Alte Münsterkirche. Gf. in Wessex 1018, Stuard (Majordomus) in England, Sohn von Wulfnoth von England (Cild) (siehe 360).
Kirchliche Trauung (1) um 1019 mit Thyra von Dänemark, geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben um 1020. Sie ist Witwe des Vortigern von Wenden. Tochter von Sven I. von Dänemark (Gabelbart), Kg. v. Dänemark u. England, und Gunhild von Polen.
Kirchliche Trauung (2) um 1020 mit Gytha von Westgotland (siehe 181).
Aus der zweiten Ehe stammen:
1.  Sweyn von Herefordshire, Gf. v. Herefordshire, geboren um 1021 (Religion: r.K.), gestorben am 29.09.1052 in Konstantinopel. Gf. in Berkshire, Gloucestershire, Herefordshire, Oxfordshire und Somerset 1043-1047 (vertrieben, nachdem er die Äbtissin Eadgifu v. Leominster verführt hatte).
2.  Harold II. Godwinson von England, geboren um 1022 (siehe 90).
3.  Torstig von Northumberland, Gf. v. Northumbria, geboren um 1026 (Religion: r.K.), gestorben am 25.09.1066 in Stamford Bridge, gefallen. Gf. v. Northumbria 1055.
Kirchliche Trauung vor 1051 mit Judith von Flandern, geboren um 1033 (Religion: r.K.), gestorben am 05.03.1094, bestattet in Kl. Weingarten. Sie ist wiederverheiratet mit Welf I. (IV.) von Bayern. Tochter von Balduin IV. von Flandern (Schönbart), Gf. v. Flandern, und Alienora von der Normandie.
4.  Edith von Wessex, geboren um 1027 (Religion: r.K.), gestorben am 19.12.1075 in Winchester, bestattet in Westminster Abbey.
Kirchliche Trauung am 23.01.1045 mit Eduard von England (the Confessor, der Bekenner), Kg. v. England, geboren um 1003 in Islip (Religion: r.K.), gestorben am 05.01.1066 in Westminster, bestattet am 06.01.1066 in Westminster Abbey. Heiliger (Fest 5.1.), Kg. v. England 1042, Sohn von Aethelred II. von England (the Unready, der Unberatene), Kg. v. England, und Emma (Ealfgifu) von der Normandie.
5.  Gyrth von Wessex, Gf. v. Wessex, geboren um 1028 (Religion: r.K.), gestorben am 14.10.1066 in Hastings, gefallen. Gf. v. Wessex 1053, Gf. v. East-Anglia, Cambridgeshire u. Oxfordshire um 1055/57.
6.  Leofwin von Wessex, Gf. v. Kent, geboren um 1029 (Religion: r.K.), gestorben am 14.10.1066 in Hastings, gefallen. Gf. v. Kent, Essex, Middlesex, Hertford, Surrey und vielleicht Buckinghamshire um 1055/57.
7.  Wulfnoth von Wessex, geboren um 1031 (Religion: r.K.), gestorben Febr. 1094 in Salisbury, 1051 Geisel am Hof v. Edwards des Bekenners, kurz darauf von Edward an den normannischen Hof zu Hg. Wilhelm dem Bastard (später der Eroberer genannt) übergeben, um ihre Sicherheit zu garantieren und um eine Befreiung zu vermeiden. Normannische Quellen führen an, dass Harold seinen Bruder und seinen Neffen an den normannischen Hof übergab, um die Abmachung zwischen Edward und Wilhelm einzuhalten, dass der normannische Herzog die Nachfolge antreten solle und Harold dies anerkennen werde.
8.  Aelfgar von Wessex, geboren um 1032 (Religion: r.K.), ?
9.  Gunhild von Wessex, Nonne, geboren um 1034 (Religion: r.K.), gestorben am 24.08.1087 in Brügge, ab 1066 in Brügge.
10.  Waeltheow von Wessex, geboren um 1035 (Religion: r.K.).
11.  Ealfgifu von Wessex, geboren um 1036 (Religion: r.K.), gestorben vor 1066.
12.  Morcar von Wessex, geboren um 1038 (Religion: r.K.).
13.  Edwin von Wessex, geboren um 1040.
14.  Herbert von Wessex, geboren um 1042 (Religion: r.K.).
181 Gytha von Westgotland, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben nach 1068 in St. Omer, ab 1068 Nonne in St. Omer/Flandern, Tochter von Thorgis Sprakalaeg (der Hurtige) (siehe 362).
Aus dieser Ehe stammen: 14 Kinder (siehe unter 180).

182 N N (Religion: r.K.), gestorben vor 1042.
Verheiratet mit
183 Wulfgyth N, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben nach 1042, testiert 1042/53 zugunsten ihrer Kinder und der Grafen Godwin u. Harold.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Aelfketel, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben nach 1042, erhält testamentarisch 1042/53 gemeinsam mit Bruder Ketel Land in Slisted/Essex testamentarisch versprochen.
2.  Ketel, geboren um 1022 (Religion: r.K.), gestorben nach 1066, erhält 1042/53 gemeinsam mit Bruder Elfketel Land in Slisted/Essex testamentarisch versprochen, testiert nach 1066 und bedenkt dabei seine Schwestern Gode u. Bote, nicht aber Eadgyth, die also zu diesem Zeitpunkt schon verstorben war.
3.  Gode, geboren um 1024 (Religion: r.K.), gestorben nach 1066, erhält 1042/53 gemeinsam mit ihrer Schwester Bote Land in Saxlingham, Norfolk und Somerton, Suffolk, testamentarisch versprochen.
4.  Bote, geboren um 1026 (Religion: r.K.), gestorben nach 1066, erhält 1042/53 gemeinsam mit ihrer Schwester Gode Land in Saxlingham, Norfolk und Somerton, Suffolk, testamentarisch versprochen.
5.  Edgytha (Swanneshals), geboren um 1028 (siehe 91).

200 Manuel Komnenos, Eroticos, geboren um 960 in Comne, bei Adrianopel (Religion: gr.K.), gestorben um 1020. Eroticos, Feldherr im Osten 988.
Verheiratet (1) mit N N (Religion: gr.K.).
Verheiratet (2) mit N N (siehe 201).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Nikephoros Komnenos, Gouverneur, geboren um 990 (Religion: gr.K.), gestorben 1026, 1016 Gouverneur v. Vaspurakhan, 1026 geblendet.
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  N Komnena, geboren um 1005 (siehe 415).
3.  Isaak I. Komnenos, Ks. v. Byzanz, geboren um 1007 (Religion: gr.K.), gestorben 1061 in Konstantinopel. Kloster Studion. Ks. v. Byzanz 1057-1059 (abgedankt), dann Mönch.
Kirchliche Trauung vor 1040 mit Katharina von Bulgarien, geboren um 1010 (Religion: r.K.), gestorben nach 1063 in Kloster Myrelaion, nach 1061 als Nonne unter dem Namen Helena, Tochter von Johannes Wladislaw von Bulgarien (siehe 412) und Maria (Zoe) von Bulgarien (siehe 413).
4.  Johannes I. Komnenos, geboren um 1010 (siehe 100).
5.  N Komnena, geboren um 1012 (Religion: gr.K.).
Kirchliche Trauung um 1031 mit Michael Dokeianos, Praefekt v. Italien, geboren um 1005 (Religion: r.K.), gestorben 1050 in Adrianopel, gefallen. Protospatharios, Bestiarios, Praefekt (Katepan) v. Italien.
201 N N (Religion: gr.K.).
Aus dieser Ehe stammen: 4 Kinder (siehe unter 200).

202 Alexios Charo, Präfekt, geboren um 1005 (Religion: gr.K.). Präfekt in Unteritalien, Sohn von N Charo (siehe 404).
Verheiratet mit
203 N Dalassena, geboren um 1015 (Religion: gr.K.), Tochter von Adrianos Dalassenos (siehe 406).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Anna Dalassena, geboren um 1030 (siehe 101).

204 Johannes Dukas, Caesar, geboren um 1010 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1088, 1072 Caesar, 1073 Thronprätendent, Bruder v. Ks. Konstantin XI. Sohn von Andronikos Dukas (siehe 408).
Verheiratet mit
205 Eirene Pegonitissa, geboren um 1020 (Religion: gr.K.), gestorben 1061/65, 8.9. Tochter von Leon Pegonites (siehe 410).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Andronikos Dukas, geboren um 1035 (siehe 102).
2.  Konstantin Dukas, geboren um 1037 (Religion: gr.K.), gestorben 1075/76.

206 Trojan (Theodoros) von Bulgarien, geboren um 1002 (Religion: r.K.), gestorben nach 1015, 19.5. um 1015 Prinz am Hofe zu Byzanz, Sohn von Johannes Wladislaw von Bulgarien (siehe 412) und Maria (Zoe) von Bulgarien (siehe 413).
Verheiratet mit
207 N Kontostephana, geboren um 1020 (Religion: gr.K.), Tochter von Basileios Kontostephanos (siehe 414) und N Komnena (siehe 415).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Maria von Bulgarien, geboren um 1045 (siehe 103).

208 Niketas Kastamonites, Kuropalates, geboren um 1020 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1084, urk. um 1050-um 1084, um 1084 kuropalates und dux, gehört zu den von den Anemas-Brüdern geführten Rebellen gegen Ks. Alexios I.
Kinder:
1.  Michael Kastamonites, Patrikios, geboren um 1043 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1084, urk. um 1084 patrikios krites des Hippodroms, Charutarios der barmherzigen Stiftungen.
2.  Nikephoros Kastamonites, geboren um 1045 (siehe 104).
3.  Konstantin Kastamonites, Vestes, geboren um 1047 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1070, urk. um 1075 Vestes.

Generation IX
 
256 Liutpold I. von Österreich, Markgf. d. bayr. Ostmark, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben 10.07.994 in Würzburg, ermordet, bestattet in Würzburg, 962 Gf. im Donaugau, Markgf. d. bayr. Ostmark 976, Sohn von Heinrich von Altfelden (siehe 512).
Verheiratet mit
257 Richwara vom Sualafeldgau, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben 8.7.994, bestattet in Melk, Tochter von Ernst V. vom Sualafeldgau (siehe 514) und Pilfridis von Ebersberg (siehe 515).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Christine von Österreich, Nonne, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben am 03.11.1047 in Trier, Kloster. Nonne (Reklusin) in Trier.
nichteheliche Gemeinschaft, verheiratet mit Bruno von Bayern, Priester, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben am 24.04.1029 in Regensburg, bestattet in Augsburg. St. Moritz. Bf. v. Augsburg 1007, Sohn von Heinrich II. von Bayern (der Zänker), Hg. v. Bayern, und Gisela von Burgund.
2.  Adalbert von Österreich (der Siegreiche), geboren um 987 (siehe 128).
3.  Ernst I. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 974 (Religion: r.K.), gestorben am 03.05.1015. Jagdunfall, bestattet in Würzburg. Hg. v. Schwaben 1012.
Kirchliche Trauung um 1012 mit Gisela von Schwaben (siehe 137).
4.  Heinrich I. von Österreich (der Starke), Mkgf. v. Österreich, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben am 23.06.1018, oder 24.6. Bestattet in Melk. Mkgf. v. Österreich 994.
5.  Judith von Österreich, geboren um 972 (Religion: r.K.).
6.  Poppo von Österreich, Priester, geboren um 978 (Religion: r.K.), gestorben am 16.06.1047, bestattet in Trier. St. Simeon, ab 1803 St. Gervasius. Dompropst in Bamberg nach 1007, Hofkapellan, Regent v. Schwaben 1015, Ebf. v. Trier 1016.
7.  Liutpold I. von Österreich, Priester, geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben am 07.12.1059. Ebf. v. Mainz 1051.
8.  Kunigunde von Österreich, geboren um 980 (Religion: r.K.).
9.  Hemma von Österreich, geboren um 983 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Rapoto IV. im Inntal, Gf. im Inntal, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben vor 1017. Graf im Inn- und Norital 1005- vor 1017, Sohn von Rapoto III. im Inntal, Gf. im Inntal.

260 Dietrich II. von Wettin, Markgf. d. Niederlausitz, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben am 19.11.1034, ermordet. Gf. v. Brehna 1015, im Hessengau 1017, Markgf. d. Niederlausitz (sächsische Ostmark) 1032, Sohn von Dedi III. von Wettin (siehe 520) und Thietberga von Haldensleben (siehe 521).
Kirchliche Trauung um 1016 mit
261 Mathilde von Meißen, geboren um 992 (Religion: r.K.), Tochter von Ekkehard I. von Meißen (siehe 522) und Swanhild Billung (siehe 523).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Dedi II. von Eilenburg, geboren um 1017 (siehe 130).
2.  Thimo I. von Wettin, Gf. v. Wettin, geboren um 1019 (Religion: r.K.), gestorben nach 1034. Gf. v. Wettin zu Köstritz 1034.
3.  Konrad von Wettin, Gf. v. Wettin, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben 17.1. Bestattet in Naumburg. Kloster St. Georg. Gf. v. Wettin u. Camburg.
Verheiratet mit Othildis von Katlenburg, geboren um 1040 (Religion: r.K.), gestorben 31.3. Tochter von Dietrich I. von Katlenburg, Gf. v. Katlenburg, und Bertrada von Holland.
4.  Gero von Wettin, Gf. v. Brehna, geboren um 1023 (Religion: r.K.), gestorben un 1089. Gf. zu Brehna u. Camburg.
Kirchliche Trauung um 1045 mit Bertha von Schwarzburg, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben vor 1089, 17.9. Sie war zuvor verheiratet mit Poppo von Wippra. Tochter von Sizzo II. in Thüringen, Gf. in Thüringen.
5.  Friedrich I. von Wettin, Priester, geboren um 1025 (Religion: r.K.), gestorben am 18.04.1084 in Münster, bestattet in Münster. St. Mauritz, 1063 Dompropst in Magdeburg, Elekt v. Magdeburg 1063, Dompropst in Münster 1062, Kanzler Heinrichs IV. 1060-1064, Bf. v. Münster 1064.
6.  Rikdag von Wettin, geboren um 1028 (Religion: r.K.), jung.
7.  Ida (Hidda) von Wettin, geboren um 1031 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Spitignev II. von Böhmen, Hg. v. Böhmen, geboren 1031 in Olmütz (Religion: r.K.), gestorben am 28.01.1061. Hg. v. Böhmen 1055-1061, Sohn von Bretislaw I. Achilles von Böhmen, Hg. v. Böhmen, und Judith von Schweinfurt.

262 Thietmar II. von der Ostmark, Mkgf. d. Lausitz, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben am 10.01.1030, bestattet in Helmershausen. Klosterkirche. Mkgf. d. Lausitz u. Gf. i. Schwaben u. Nordthüringgau 1015, Sohn von Gero von der Ostmark (siehe 524) und Adelheid N (siehe 525).
Verheiratet mit
263 Reinhilde von Beichlingen.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Hodo II. von der Ostmark, Mkgf. d. Lausitz, geboren um 1005 (Religion: r.K.), gestorben nach 1032, urk. 1030-1032, 1034 tot, Mkgf. d. Lausitz 1030.
2.  Oda aus der Ostmark, geboren um 1007 (siehe 131).

264 Rapoto II. im Traungau, Gf. i. Traungau, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben um 1020, 13.06. Gf. im oberen Traungau um 1020, Sohn von Rapoto I. im Traungau (siehe 528).
Verheiratet mit
265 N von Dillingen, geboren um 970 (Religion: r.K.), Tochter von Richwin I. von Dillingen (siehe 530) und Hildegard N (siehe 531).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Diepold I. im Traungau, geboren um 1000 (siehe 132).
2.  Rapoto III. im Traungau, Gf. i. Traungau, geboren um 1002 (Religion: r.K.), gestorben am 19.06.1050.
Verheiratet mit Beatrix von Diessen, geboren um 1012 (Religion: r.K.), Tochter von Friedrich I. von Andechs, Gf. v. Andechs, und Hemma von Schwaben.

266 Heinrich von Schweinfurt, Markgf. im Nordgau, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben am 18.09.1017, bestattet in Burg Schweinfurt, 981 Gf. an der unteren Altmühl, 984 Markgf. im Nordgau, 1002 Gf. im Radenzgau, Gf. v. Schweinfurt 1003, 1009 Gf. an der Pegnitz, 1015 Gf. an der oberen Naab, Sohn von Berthold II. von Bayern (siehe 532) und Heliksuinda (Eilike) von Walbeck (siehe 533).
Kirchliche Trauung um 995 mit
267 Gerberga von Gleiberg, geboren um 970 (Religion: r.K.). Erbin v. Schweinfurt, Tochter von Heribert von Gleiberg (siehe 534) und Irmentrud vom Avalgau (siehe 535).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Eilika von Schweinfurt, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben nach 1059.
Kirchliche Trauung um 1020 mit Bernhard II. von Sachsen, Hg. v. Sachsen, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben am 29.06.1059. Hg. v. Sachsen 1011, Sohn von Bernhard I. von Sachsen, Hg. v. Sachsen, und Hildegard von der Ostmark.
2.  Heinrich II. von Schweinfurt, Gf. an der Pegnitz, geboren um 1002 (Religion: r.K.), gestorben nach 1043, urk. 1021-1043, Graf an der Pegnitz mit Gründlach, Walkersbrunn, Gräfenberg, Erlangen, Lauf, Herpersdorf, Graf an der oberen Naab mit Pullersreuth und Weiden und Graf an der Altmühl mit der Abtei Bergen.
Verheiratet mit N von Altorf, geboren um 1005 (Religion: r.K.), Tochter von Kuno I. von Altorf, Gf. im Sualafeld.
3.  Burchard I. von Schweinfurt, Priester, geboren um 1003 in Nabburg (Religion: r.K.), gestorben am 18.10.1059. Kanzler Ks. Konrads II. 1032, Bf. v. Halberstadt 1036, Mitgründer des KLosters Goseck, Gründer des (St. Burchardi-) Klosters in Halberstadt, im Rufe der Heiligkeit gestorben.
4.  N von Schweinfurt, geboren um 1005 (siehe 133).
5.  N von Schweinfurt, geboren um 1007 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Udalschalk II. von Kühbach, Gf. an der Paar, geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben um 1040. Gf. an der Paar (Kühbach), Vogt von Freising (um 1020- c.1040), Vogt von Weihenstephan, Sohn von Altmann an der Paar, Gf. an der Paar, und Liutgard an der Paar (von Kühbach).
6.  Judith von Schweinfurt, geboren um 999 (Religion: r.K.), gestorben am 02.08.1058, 1021 von ihrem späteren Mann aus einem Nonnekloster in Schweinfurt entführt.
Kirchliche Trauung um 1029 mit Bretislaw I. Achilles von Böhmen, Hg. v. Böhmen, geboren um 1005, illegitim (Religion: r.K.), gestorben am 10.01.1055 in Chrudim, bestattet in Prag. Veitsdom. Hg. v. Mähren 1021, Hg. v. Böhmen 1037, Hg. v. Schlesien 1034-1054, Sohn von Udalrich von Böhmen, Hg. v. Böhmen, und Bozena N.
7.  Otto II. (III.) von Schweinfurt (der Weiße), Hg. v. Schwaben, geboren um 997 (Religion: r.K.), gestorben am 28.09.1057. Markgf. im Nordgau 1034, Hg. v. Schwaben 1048.
Aufgebot (1) am 10.05.1035. Verlobung, geschieden 1036, auf dem Konzil von Tribur für ungültig erklärt (wegen Blutsverwandtschaft) von Mathilde von Polen, geboren um 1018 (Religion: r.K.), gestorben um 1036, Tochter von Boleslaw I. von Polen (Chrobry "der Tapfere") (siehe 596) und Oda von Meißen.
Kirchliche Trauung (2) 1036 mit Irmgard von Turin, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben am 21.01.1078. Sie ist wiederverheiratet mit Ekbert I. von Braunschweig. Tochter von Manfred II. Olderich von Turin (siehe 142) und Berta von Este (siehe 143).
8.  Liutana von Schweinfurt, geboren um 995 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Ruprecht von Regensburg, Burggf. v. Regensburg, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben um 1035/36, 13.12. Graf im westlichen Donaugau, Burggf. von Regensburg, Vogt v. Niederaltaich, urk. 990-1035, Sohn von Babo I. von Regensburg, Burggf. v. Regensburg, und Mathilde vom Schweinachgau.

268 Arnold I. von Lambach-Wels, Gf. v. Lambach-Wels, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben um 1020, 1.3. oder 11.1. urk. 980-1018, Gf. v. Lambach-Wels, Gf. im Rotagau, Sohn von Ulrich I. von Schweinachgau (siehe 536) und Kunigunde von Bayern (siehe 537).
Verheiratet mit
269 Hiltiburg von Bayern, geboren um 0975 (Religion: r.K.), gestorben 15.8. Tochter von Aribo I. (IV.) in Bayern (siehe 538) und Adala von Bayern (siehe 539).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Arnold II. von Lambach-Wels, geboren um 990 (siehe 134).
2.  Aribo von Lambach-Wels, Priester, geboren um 995 (Religion: r.K.), gestorben nach 1056, 1056 Bischof.

270 Gottfried von Verdun (der Gefangene), Gf. v. Verdun, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben nach 998, 3.9. Bestattet in Gent, St. Peter. Gf. i. Bidgau 959/60, Gf. v. Verdun vor 965, Gf. v. Henngau, 985 v. Ks. Lothar v. Westfranken gefangengenommen und in Gefangenschaft gestorben, Sohn von Gozelo im Bidgau (siehe 540) und Uda von Metz (siehe 541).
Kirchliche Trauung um 963 mit
271 Mathilde von Sachsen, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben am 25.05.1008, bestattet in Gent, St. Peter, Tochter von Hermann Billung (siehe 542) und Oda von Stade (siehe 543).
Kirchliche Trauung (1) 961 mit Balduin III. von Flandern, Gf. v. Flandern, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben 01.01.962 in St. Bertin, an den Blattern. Gf. v. Flandern (Mitherrscher) 958, Sohn von Arnulf I. von Flandern (der Große), Gf. v. Flandern, und Adela von Vermandois.
Kirchliche Trauung (2) um 963 mit Gottfried von Verdun (der Gefangene) (siehe 270).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Arnulf II. von Flandern (der Jüngere), Gf. v. Flandern, geboren 961/62 (Religion: r.K.), gestorben 30.03.987, bestattet in Gent. Gf. v. Flandern 964.
Kirchliche Trauung um 0968 mit Rozela (Susanna) von Ivrea, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben am 07.02.1003, oder 13.12. Sie ist wiederverheiratet mit Robert II. von Frankreich (der Frommen, der Heilige). Tochter von Berengar II. von Italien (siehe 1112) und Willa von Tuscien (siehe 1113).
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Gozelo I. von Niederlothringen, Hg. v. Niederlothringen, geboren um 974 (Religion: r.K.), gestorben am 19.04.1044, bestattet in Bilsen. Abteikirche. Gf. v. Verdun 1025, Hg. v. Niederlothringen 1023, Hg. v. Oberlothringen 1033, Markgf. v. Antwerpen 1008.
3.  Adele von Verdun, geboren um 976 (Religion: r.K.), gestorben nach 1021.
Verheiratet mit Gotfried von Aspel, Herr v. Aspel, geboren um 965, gestorben um 1015. Herr v. Aspel u. Hengebach, Sohn von Richard von Aspel, Herr v. Aspel.
4.  Friedrich von Verdun, Gf. v. Verdun, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben am 06.01.1022 in Verdun, bestattet in Kloster St. Guy. Gf. v. Verdun um 988, verzichtet vor 1004, dann Mönch zu St. Vanne.
5.  Gerberga von Verdun, geboren um 980 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Folmar I. von Metz, Gf. v. Metz, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben nach 1028. Gf. i. Bliesgau, Stifter v. St. Remy Lunéville, urk. 999-1028, Sohn von Folmar III. im Bliesgau, Gf. v. Metz, und Berta N.
6.  Hermann von Eenham, Gf. i. Westfalen, geboren um 967 (Religion: r.K.), gestorben am 28.05.1029 in Verdun, als Mönch in St. Vannes, bestattet in Verdun. St. Vannes, urk. 1015-1029, Markgf. v. Eenham u. Gf. im Brabantgau um 1000-1029, Gf. v. Verdun 1022, gab spätestens 1029 die Regierung an seinen Schwiegersohn Reiner V. v. Hennegau ab und zieht sich ins Kloster zurück, 1017 Gf. im Eifelgau, 1017 Gf. in Westfalen (Stevegau, Borken u. Lembeck).
Verheiratet mit Mechthild N (Religion: r.K.), gestorben vor 1029, bestattet in Verdun. St. Vannes.
7.  Ermentrud von Verdun, geboren um 972 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Arnulf I. von Rumigny, Herr v. Rumigny, geboren um 952 (Religion: r.K.), gestorben nach 1002, 22.10. 981 Herr v. Rumigny u. Florennes, 1010 tot, Sohn von Gottfried von Lothringen, Hg. v. Niederlothringen, und Alpais von Hougarde.
8.  Irmgard von Verdun, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben 1042.
Kirchliche Trauung um 995. Kaiser Heinrich II. erhob gegen diese Ehe Einspruch wegen zu naher Verwandtschaft aufgrund kanonischer Zählung, dies wohl auch in der Absicht, die ihm unbequeme Machtstellung des Paares am Rhein, in der Wetterau und in Franken zu beseitigen. Beide wurden 1018 in Nimwegen exkommuniziert, die Unrechtmäßigkeit ihrer Ehe in Bürgel beeidet. Der Streit verschärfte sich durch Ottos Versuch, den Mainzer Erzbischof Erchanbald gefangenzunehmen. Heinrich II. belagerte Burg Hammerstein im Herbst 1020, Otto mußte sich ergeben und verzichtete nochmals 1023 auf die Ehe. Gegen die Anerkennung der Ehe durch Benedikt VIII. wandte sich Erzbischof Aribo von Mainz (Frankfurt, Synode von 1027). Kaiser Konrad II. schlug das Verfahren gegen das Paar nieder, das die Ehe weiterführte. Geschieden 1018 von Otto I. von Hammerstein (von Zütphen), Gf. im Niederlahngau, geboren um 973 (Religion: r.K.), gestorben am 05.06.1036, bestattet in Abtei Brauweiler. Gf. i. Nieder-Lahngau, um 1001 Burggf v. Zütphen, Gf. in der Wetterau 1016, Gf. v. Gleiberg, Gf. v. Hammerstein, Gf. i. Engersgau 1019, Sohn von Heribert von Gleiberg (siehe 534) und Irmentrud vom Avalgau (siehe 535).
9.  Regilinde von Verdun, geboren um 985 (siehe 135).
10.  Albero II. von Verdun, Priester, geboren um 964 (Religion: r.K.), gestorben 18.4.988 in Italien, bestattet in Verdun. Kathedrale. Bf. v. Verdun 985.
11.  Gottfried von Verdun, Hg. v. Niederlothringen, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben am 26.09.1023, bestattet in Verdun. Saint-Vanne. Hg. v. Niederlothringen 1012.

272 Heinrich von Speyer, Gf. i. Speyergau, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben 989/90, 28.03. Bestattet in Worms. Dom. Gf. i. Speyer u. Wormsgau, Sohn von Otto von Kärnten (siehe 544) und Judith von der Ostmark (siehe 545).
Kirchliche Trauung um 986 mit
273 Adelheid vom Metz, geboren um 972 (Religion: r.K.), gestorben 1040/46, 19.05. Bestattet in Öhringen. Krypta der Stiftskirche, gründet 1037 das Chorherrenstift Öhringen, Tochter von Richard von Metz (siehe 546).
Kirchliche Trauung (1) um 986 mit Heinrich von Speyer (siehe 272).
Kirchliche Trauung (2) nach 990 mit Hermann im Brechtachgau, Gf. im Brechtachgau, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben vor 1037, Sohn von Crato im Brechtachgau, Gf. i. Brechtachgau.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Konrad II. von Franken, geboren um 990 (siehe 136).
2.  Judith von Speyer, geboren um 988 (Religion: r.K.), gestorben 998, bestattet in Worms. Dom.
Aus der zweiten Ehe stammen:
3.  Gebhard III. von Hohenlohe, Priester, geboren um 1002 (Religion: r.K.), gestorben am 02.12.1060 in Regensburg, bestattet in Öhringen. Stiftskirche. Bf. v. Regensburg 1036.

274 Hermann II. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben am 04.05.1003. Hg. v. Schwaben 997, 1002 Kronprätendent, Sohn von Konrad I. von Schwaben (siehe 548) und Judith von Marchtal (siehe 549).
Kirchliche Trauung um 988 mit
275 Gerberga von Burgund, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben 1018/19, 07.07. Tochter von Konrad III. von Burgund (der Friedfertige) (siehe 550) und Mathilde von Frankreich (siehe 551).
Kirchliche Trauung (1) 978/80 mit Hermann I. von Werl, Gf. v. Werl, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben nach 985. Gf. v. Werl, urk. 978-985, 988 tot, Sohn von Heinrich I. in Nordwestfalen, Gf. i. Nordwestfalen.
Kirchliche Trauung (2) um 988 mit Hermann II. von Schwaben (siehe 274).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Bernhard I. von Werl-Hoevel, Gf. v. Werl-Hoevel, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben nach 1059. Gf. v. Werl-Hoevel, urk. 1003-1059.
2.  Hermann II. von Werl, Gf. v. Werl, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben 1025/26, urk. 997-1024, Graf von Werl, Graf im Lochtropgau, Dreigau und im Bistum Osnabrück, Vogt von Verden, Liesborn, Meschede und Oedingen.
Kirchliche Trauung (1) 0997 mit N N (Religion: r.K.), gestorben um 1007.
Kirchliche Trauung (2) 1007 mit Godila von Rothenburg, geboren um 972 (Religion: r.K.), gestorben am 18.06.1015, bei der Geburt ihres ersten Sohnes erst 13 Jahre alt. Sie ist Witwe des Lothar III. von Walbeck. Tochter von Werner I. von Rothenburg, Gf. v. Rothenburg.
3.  Rudolf I. von Werl, Gf. v. Werl, geboren um 982 (Religion: r.K.), gestorben um 1044, 12.7. Gf. v. Werl und im Groningerland, urk. 1019-1040, 1044 tot.
Verheiratet mit Adelheid N (Religion: r.K.), ?
4.  Hitda von Werl, Nonne, geboren um 983 (Religion: r.K.), gestorben nach 1020, Äbtissin von Meschede um 1000/20, sie ist bekannt durch ein wertvolles Evangeliar kölnischer Buchmalerei aus der Zeit um 1020 (Hitda-Codex), der Kodex gehört zu den kostbarsten und schönsten seiner Zeit und läßt sich mit den bekannteren Evangeliaren des sächsischen Kaiserhauses wohl vergleichen.
Aus der zweiten Ehe stammen:
5.  Hermann III. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren 991/92 (Religion: r.K.), gestorben am 01.04.1012. Hg. 1003.
6.  Beatrix von Schwaben, geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben nach 1025, 12.5.
Verheiratet mit Adalbero I. von Eppenstein, Hg. v. Kärnten, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben am 28.11.1039. Hg. v. Kärnten 1012-1035 (abgesetzt), als Flüchtling auf dem Ebersberg, Sohn von Markwart III. von Eppenstein und Hadamut von Ebersberg.
7.  Gisela von Schwaben, geboren 11.11.989 (siehe 137).
8.  Mathilde von Schwaben, geboren um 988 (Religion: r.K.), gestorben 1031/32, 29.7. Bestattet in Worms. Dom, "in kostbarsten byzantinischen Gewändern".
Kirchliche Trauung (1) um 1002 mit Konrad I. von Kärnten, Hg. v. Kärnten, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben am 12.12.1011, bestattet in Worms. Dom. Hg. 1004, Sohn von Otto von Kärnten (siehe 544) und Judith von der Ostmark (siehe 545).
Kirchliche Trauung (2) 1012 mit Friedrich II. von Oberlothringen, Hg. v. Oberlothringen, geboren um 992 (Religion: r.K.), gestorben am 20.05.1027, oder 13.5.1026/27. Gf. v. Bar, Hg. v. Oberlothringen als Mitregent seines Vaters um 1015, Sohn von Dietrich I. von Oberlothringen, Hg. v. Oberlothringen, und Richildis von Luneville.
Kirchliche Trauung (3) um 1027 mit Esiko von Ballenstedt, Gf. v. Ballenstedt, geboren um 995 (Religion: r.K.), gestorben 1059/60. Gf. v. Ballenstedt, Gf. i. Schwaben- u. Harzgau, stiftet das Kollegiatstift Ballenstedt, urk. 1034-1059, 1060 tot, Ehefrau Mathilde entweder von Schwaben oder Tochter Bernhards I. v. Werl, Sohn von Adalbert von Ballenstedt, Gf. i. Schwaben u. Harzgau, und Hidda von der Lausitz.
9.  Berthold von Schwaben, geboren 992. Anfang (Religion: r.K.), gestorben 993. Anfang.

276 Wilhelm II. (IV.) von Poitou (Fier à Brass-Kühnarm), Hg. v. Aquitanien, geboren um 937 (Religion: r.K.), gestorben 3.2.996 in Saint-Maixent, bestattet in Saint-Maixent. Abteikirche. Gf. v. Poitou u. Hg. v. Aquitanien 963, Laienabt v. St. Hilaire, führte ein Leben des Vergnügens und der Jagd und hatte zahlreiche außereheliche Beziehnungen, was seine Ehefrau dazu veranlaßte, ihn zu verlassen, 988 versöhnten die Eheleute sich und stifteten später die Abtei Maillezais, 993 wurde er Mönch in Saint-Cyprien in Poitiers und starb später im Kloster Saint-Maixent, Sohn von Wilhelm I. (III.) von Poitou (Tête d´Etoupes, Werghaupt, Querkopf) (siehe 552) und Gerloc (Adela) von der Normandie (siehe 553).
Kirchliche Trauung 968 mit
277 Emma von Blois, geboren um 953 (Religion: r.K.), gestorben am 01.08.1004, zog sich nach einem heftigen Ehestreit 977 in die Touraine zurück, nach der Versöhnung mit ihrem Gemahl stifteten sie gemeinsam die Abtei Maillezais Tochter von Theobald I. von Blois (der Betrüger) (siehe 554) und Luitgard von Vermandois (siehe 555).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Wilhelm III. (V.) von Poitou (der Große), geboren um 969 (siehe 138).
2.  Ebalus von Poitou, geboren um 971 (Religion: r.K.), gestorben nach 997.

278 Odo Wilhelm von Burgund (der Gefangene), Gf. v. Burgund, geboren 958/59 (Religion: r.K.), gestorben am 21.09.1026. Gf. v. Mâcon u. Nevers 981/982, Gf. v. Burgund um 995, um 1002/1005 Prätendent des Herzogtums Burgund, wurde in seiner Jugend in England gefangengehalten, Mitstifter v. Kloster Fruttuaria, Sohn von Adalbert II. von Ivrea (siehe 556) und Gerberga von Mâcon (siehe 557).
Kirchliche Trauung (1) um 0982 mit Ermentrud von Roucy (siehe 279).
Kirchliche Trauung (2) um 1002 mit Adelheid (Blanca) von Anjou, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben 1026, bestattet in Montmajour. Sie war zuvor verheiratet mit Stefan von Brioude, zuvor verheiratet mit Raimund IV. von Toulouse, geschiedene Ehefrau des Ludwig V. von Westfranken (der Nichtstuer, der Faule), zuvor verheiratet mit Wilhelm I. von Arles (der Befreier). Tochter von Fulco II. von Anjou (der Gute), Gf. v. Anjou, und Gerberga von Orléans.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Agnes von Burgund, geboren um 995 (siehe 139).
2.  Rainald I. von Burgund, Gf. v. Burgund, geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben am 03.09.1057, oder 04.09. Bestattet in Besançon. Gf. v. Burgund 1026.
Kirchliche Trauung vor 1016 mit Adelheid (Judith) von der Normandie, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben nach 1037, 7.7. Tochter von Richard II. von der Normandie (der Gute), Hg. v. d. Normandie, und Judith von Bretagne.
3.  Mathilde von Burgund, geboren um 983 (Religion: r.K.), gestorben am 13.11.1005, bestattet in Auxerre. Saint-Etienne. Erbin von Nevers.
Kirchliche Trauung um 989 mit Landerich IV. von Monceaux (von Nevers), Gf. v. Nevers, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben am 11.05.1028 in Château de Gourdon. Herr von Monceaux, durch Heirat Gf. v. Nevers u. Auxerre 990, Seneschall v. Frankreich, Sohn von Bodo von Maers, Herr v. Maers.
4.  Gerberga von Burgund, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben 1020/23.
Kirchliche Trauung um 1002 mit Wilhelm III. von Provence, Gf. v. Provence, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben 1018, vor 30.5. Bestattet in Montmajour. Gf. v. Provence 994, 992 unmündig, Sohn von Wilhelm I. von Arles (der Befreier), Gf. v. Arles, und Adelheid (Blanca) von Anjou.
5.  Guido von Burgund, Gf. v. Mâcon, geboren um 982 (Religion: r.K.), gestorben um 1004, bestattet in Dijon. Saint-Bénigne. Gf. v. Mâcon 998.
Kirchliche Trauung um 1000 mit Adelheid von Chalon, Gfn. v. Chalon, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben vor 1018. Gfb. v. Chalon 978-987, Tochter von Lambert von Chalon, Gf. v. Chalon, und Adelheid von Vergy.
279 Ermentrud von Roucy, geboren um 953 (Religion: r.K.), gestorben um 1002, 05.03. Tochter von Ragenold (Rainald) von Roucy (siehe 558) und Alberada von Hennegau (siehe 559).
Kirchliche Trauung (1) um 0971 mit Alberich II. von Mâcon, Gf. v. Mâcon, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben um 981. Gf. v. Mâcon, Gf. v. Burgund 952, Sohn von Leotald II. von Mâcon (siehe 1114) und Irmgard von Vergy.
Kirchliche Trauung (2) um 0982 mit Odo Wilhelm von Burgund (der Gefangene) (siehe 278).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Beatrix von Mâcon, geboren um 975 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung (1) um 0995 mit Gottfried I. von Gâtinais, Gf. v. Gâtinais, geboren um 952 (Religion: r.K.), gestorben nach 991. Herr v. Château-Landon u. Gf. v. Gâtinais vor 985, Sohn von Walter I. von Vexin, Gf. v. Vexin, und Eva von Dreux.
Kirchliche Trauung (2) um 1000 mit Hugo von Perche (Ferreol), Gf. v. Gâtinais, geboren um 977 (Religion: r.K.), gestorben nach 1000. Herr v. Château-Landon u. Gf. v. Gâtinais um 1000, Sohn von Fulko von Nogent, Gf. v. Mortagne, und Melisende von Châteaudun.
2.  Leotald von Mâcon, Priester, geboren um 971 (Religion: r.K.), gestorben 994. Ebf. v. Besançon um 993.
3.  Alberich von Mâcon, Priester, geboren um 973 (Religion: r.K.), gestorben nach 991. Abt v. Saint-Paul in Besançon nach 991.
Aus der zweiten Ehe stammen: 5 Kinder (siehe unter 278).

280 Amadeus N (Religion: r.K.), gestorben nach 976.
Verheiratet mit
281 Adelheid von Vienne, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben nach 995, Tochter von Carolus Konstantin von Vienne (siehe 562) und Teutberga von Troyes (siehe 563).
Verheiratet (1) mit Amadeus N (siehe 280).
Verheiratet (2) mit Boso, Gf. (Religion: r.K.).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Humbert I. von Maurienne (Albimanus-Weißhand), geboren um 975 (siehe 140).
2.  Ermengard von Savoyen, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben nach 1057, 27.8. Nachname u. Eltern unsicher.
Kirchliche Trauung (1) um 1000 mit Rotbald III. von Provence, Mkgf. v. Provence, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben um 1014. Mkgf. v. Provence um 1008, Sohn von Rotbald II. von Provence, Mkgf. v. Provence, und Emilde von Brioude.
Kirchliche Trauung (2) 1011, vor 28.7. Ehemann ist Rudolf III. von Burgund (der Faule), Kg. v. Burgund, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben am 04.09.1032, oder 6.9. Bestattet in Lausanne. Kg. v. Burgund 993. Er war zuvor verheiratet mit Agiltrud von Capua. Sohn von Konrad III. von Burgund (der Friedfertige) (siehe 550) und Mathilde von Frankreich (siehe 551).
3.  Otto von Belley, Priester, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben 1003. Bf. v. Belley 995.

282 Anselm III. von Lenzburg, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben vor 1019, urk. 966, 1019 tot, Sohn von Odalrich II. von Schännis (siehe 564) und N (siehe 565).
Kirchliche Trauung um 960 mit
283 Aldiud N, geboren um 940 (Religion: r.K.).
Lebensgemeinschaft (1) um 960, außereheliche Gemeinschaft mit Konrad III. von Burgund (der Friedfertige) (siehe 550).
Kirchliche Trauung (2) um 960 mit Anselm III. von Lenzburg (siehe 282).
Aus der ersten Verbindung stammen:
1.  Burchard II. von Burgund, Priester, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben am 10.06.1031. Bf. v. Lyon 978.
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Ancilla von Lenzburg, geboren um 975 (siehe 141).

284 Manfred I. von Turin, Markgf. v. Turin, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben um 1000. Gf. v. Auriate, Markgf. v. Turin u. von Susa-Piemont 977, Sohn von Arduin II. von Turin (Glabrio, der Kahle) (siehe 568) und Uda von Mosezzo (siehe 569).
Kirchliche Trauung um 980 mit
285 Prangarda von Canossa, geboren um 950 (Religion: r.K.), Tochter von Atto II. von Canossa (siehe 570) und Hildegard von Reggio (siehe 571).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Manfred II. Olderich von Turin, geboren um 982 (siehe 142).
2.  Ozzo II. von Turin, Mkgf. v. Turin, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben nach 1029.
Verheiratet mit Waldrada N (Religion: r.K.).
3.  Adalrich von Turin, Priester, geboren um 983 (Religion: r.K.), gestorben 1036 in Campo Malo, gefallen. Bf. v. Asti 1008-1034.
4.  Hugo von Turin, geboren um 985 (Religion: r.K.).
5.  Atto von Turin, geboren um 987 (Religion: r.K.).
6.  Wido von Turin, geboren um 990 (Religion: r.K.).

286 Otbert II. von Mailand, Markgf. v. Mailand, geboren um 937 (Religion: r.K.), gestorben 1014/21. Pfgf. v. Italien, Markgf. v. Mailand Tortona u. Genua 975, Sohn von Otbert I. Obizzo von Este (siehe 572) und N von Tuszien (siehe 573).
Kirchliche Trauung um 970 mit
287 Railenda von Piacenza, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben nach 1014, Tochter von Riprand I. von Piacenza (siehe 574) und N von Piacenza (siehe 575).
Kirchliche Trauung (1) um 965 mit Sigfried N, Graf, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben nach 999.
Kirchliche Trauung (2) um 970 mit Otbert II. von Mailand (siehe 286).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Hugo N, Graf, geboren um 966 (Religion: r.K.), gestorben nach 1014.
2.  Berengar N, Priester, geboren um 968 (Religion: r.K.), gestorben nach 1014. Subdiakon in Mailand.
Aus der zweiten Ehe stammen:
3.  Berta von Este, geboren um 980 (siehe 143).
4.  Azzo I. von Mailand, Markgf. v. Ligurien, geboren um 972 (Religion: r.K.), gestorben um 1018 in Burg Giebichstein, urk. 1014-1029, folgte zu Genua und Tortona, wurde Markgraf von Mailand, Graf von Luni und Gavello, geriet 1014 mit seinem Bruder Hugo in die Gefangenschaft Kaiser Heinrichs II. und starb auf Burg Giebichenstein, während seinem Bruder die Flucht gelang.
Verheiratet mit Adela N (Religion: r.K.), gestorben nach 1012.
5.  Hugo von Este, Mkgf. v. Mailand, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben nach 1037, 26.1. Mkgf. v. Mailand, Gf. v. Genua.
Verheiratet mit Gisela von Bergamo, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben nach 926, Tochter von Giselbert II. von Bergamo, Pfgf. v. Italien, und Alsina von Turin.
6.  Adalbert IV. von Este, Mkgf. v. Mailand, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben nach 1033.
Verheiratet mit Adelaida (Religion: r.K.), Tochter von Boso, Gf.
7.  Guido von Este, geboren um 977 (Religion: r.K.), gestorben 1037.
8.  Otbert III. von Este, Makgf. v. Ostligurien, geboren um 979 (Religion: r.K.).

296 Vazul (Basil) von Ungarn, Kg. v. Ungarn, geboren um 974 (Religion: r.K.), gestorben 1037. Frühjahr. Kg. zwischen March u. Gran 1032, 1037 geblendet, Sohn von Michael von Ungarn (siehe 592) und Adelheid von Polen (siehe 593).
Kirchliche Trauung um 1012 mit
297 Katua von Bulgarien, geboren um 980 (Religion: r.K.), Tochter von Samuel (Samuil) von Bulgarien (siehe 594) und Agatha Chryselia (siehe 595).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Levente von Ungarn, geboren um 1012 (Religion: pag.), gestorben 1047, bestattet in Taksony, blieb als einziger der Familie Heide.
2.  Andreas I. von Ungarn (der Katholische), Kg. v. Ungarn, geboren um 1014 (Religion: r.K.), gestorben 1060 in Zirc, gefallen, im Herbst, bestattet in Tihany. Benediktinerabtei. Kg. v. Ungarn 1046, gefallen am Winsselberg.
Kirchliche Trauung (1) um 1039 mit Anastasia Jaroslawna von Kiew, geboren 1022 (Religion: r.K.), gestorben nach 1074, bestattet in Abtei Admont, starb als Nonne Agmunda, Tochter von Jaroslaw I. Wladimirowitsch von Kiew (der Weise) (siehe 176) und Ingegerd (Anna) von Schweden (siehe 177).
Kirchliche Trauung (2) vor 1039 mit N N (Religion: pag.), gestorben vor 1039.
3.  Bela I. von Ungarn, geboren um 1016 (siehe 148).

298 Miesczyslaw II. Lambert von Polen, Kg. v. Polen, geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben am 10.05.1034. Kg. v. Polen 1025, ab 1032 unter deutscher Hoheit, Sohn von Boleslaw I. von Polen (Chrobry "der Tapfere") (siehe 596) und Emnildis von der Lausitz (siehe 597).
Kirchliche Trauung um 1013 mit
299 Richenza von Pfalz-Lothringen, geboren um 0994 (Religion: r.K.), gestorben am 21.03.1063 in Saalfeld, bestattet in Köln, Maria ad Gradus, Tochter von Ezzo von Lothringen (siehe 598) und Mathilde von Sachsen (siehe 599).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  N von Polen, geboren um 1014 (Religion: r.K.), gestorben nach 1126.
Kirchliche Trauung um 1026 mit Emmerich von Ungarn, geboren um 1007 in Stuhlweißenburg (Religion: r.K.), gestorben am 02.09.1031 in Sintimeru, an den Wunden eines bei der Jagd erlittenen Wildschweinangriffes, bestattet in Stuhlweißenburg. Heiliger (Fest 4.11.), Sohn von Stefan I. von Ungarn, Kg. v. Ungarn, und Gisela von Bayern.
2.  Kasimir I. von Polen, Kg. v. Polen, geboren am 25.07.1016 (Religion: r.K.), gestorben am 28.11.1058 mit 42 Jahren. Kg. v. Polen 1034.
Kirchliche Trauung um 1043 mit Dobronega (Maria) Wladimirowna von Kiew, geboren vor 1012, illegitim (Religion: r.K.), gestorben 1087, Tochter von Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige) (siehe 352).
3.  Richenza von Polen, geboren um 1018 (siehe 149).
4.  Gertrud von Polen, geboren 1025 (siehe 165).

300 Kuno von Rheinfelden, Gf. v. Rheinfelden, geboren um 995 (Religion: r.K.), gestorben nach 1025, oder nach 1052, Sohn von Kuno von Rheinfelden (siehe 600) und Liutgard von Nellenburg (siehe 601).
Kinder:
1.  Gisela von Rheinfelden, geboren um 1023 (Religion: r.K.), gestorben vor 1060.
Verheiratet mit Gerold I. von Genf, Gf. v. Genf, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben nach 1061. Gf. v. Genf vor 1034. Er ist wiederverheiratet mit Thietburga N. Sohn von Gerhard III. von Egisheim, Gf. v. Egisheim, und Bertha von Genf.
2.  Rudolf von Rheinfelden, geboren um 1026 (siehe 150).
3.  Adalbert I. von Rheinfelden (der Dicke), Priester, geboren um 1028 (Religion: r.K.), gestorben am 06.08.1070. Mönch in St. Gallen, Bf. v. Worms 1065-1070, galt als dickster Mann seiner Epoche, "der Anblick seiner Fettleibigkeit rief eher Entsetzen als Bestaunen hervor", war deshalb lahm und erstickte beim Essen.

302 = 70 Odo I. von Maurienne.
303 = 71 Adelheid von Turin.
 
324 Nikephoros Synadenos, Patrikios, geboren um 975 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1038, um 1038 Patrikios Anthypatos u. Strategos v. Kappadokien, Sohn von Philetos Synadenos (siehe 648).
Kinder:
1.  Basileios Synadenos, Strategos, geboren um 1000 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1030, um 1050 Protospatharios u. Strategos v. Durazzo.
2.  Theodolus Synadenos, geboren um 1005 (siehe 162).

326 Michael Botaneiates, Offizier, geboren um 990 (Religion: gr.K.), Sohn von Nikephoros Botaneiates (siehe 652).
Kinder:
1.  Nikephoros III. von Byzanz (Botaneiates), Ks. v. Byzanz, geboren um 1020 (Religion: gr.K.), gestorben am 10.12.1081 in Konstantinopel. Ks. v. Byzanz 1078-1081, abgesetzt, dann Mönch.
Kirchliche Trauung am 01.04.1078 mit Martha (Maria) von Georgien, geboren um 1055 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1090, als Witwe Nonne. Sie ist geschiedene Ehefrau des Michael VII. Dukas (Parapinakes). Tochter von Bagrat IV. von Georgien, Kg. v. Georgien, und Borena von Ossetien.
2.  Leon Botaneiates, Strategos, geboren um 1022 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1050. Protospatharios u. strategos v. Dyrrachion um 1050.
3.  N Botaneiata, geboren um 1024 (Religion: gr.K.).
Verheiratet mit N Goudeles (Religion: gr.K.).
4.  N Botaneiata, geboren um 1025 (siehe 163).

328 = 176 Jaroslaw I. Wladimirowitsch von Kiew (der Weise).
329 = 177 Ingegerd (Anna) von Schweden.
 
330 = 298 Miesczyslaw II. Lambert von Polen.
331 = 299 Richenza von Pfalz-Lothringen.
 
336 N von Serbien, geboren um 980 (Religion: r.K.), Sohn von Ljubomir von Serbien (siehe 672) und N von Bosnien (siehe 673).
Kind:
1.  N von Serbien, geboren um 1010 (siehe 168).

344 Konstantin Diogenes (Philomas), General, geboren um 990 (Religion: gr.K.), gestorben 1028/34. Selbstmord (in einen Abgrund gestürzt), wird während der Zeit des Ks. Romanos III. (1028-1034) angeklagt, an einer Verschwörung beteiligt zu sein und begeht daraufhin Selbstmord, Sohn von Adralestos Diogenes (siehe 688) und N Philomatia (siehe 689).
Verheiratet mit
345 N Argyra, geboren um 1000 (Religion: gr.K.), Tochter von N Argyros (siehe 690).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Romanos IV. Diogenes von Byzanz, geboren um 1020 (siehe 172).

346 Alusian von Bulgarien, geboren um 0997 (Religion: r.K.), gestorben nach 1068. Patrikios 1019, Stategos v. Theodosiopolis in Anatolien, Sohn von Johannes Wladislaw von Bulgarien (siehe 412) und Maria (Zoe) von Bulgarien (siehe 413).
Kirchliche Trauung nach 1019 mit
347 N N (Religion: r.K.). Armenierin.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Basileios Alusianos, Hg. v. Edessa, geboren um 1020 (Religion: r.K.), gestorben nach 1071. Hg. v. Edessa 1065/71.
2.  Samuel Alusianos, geboren um 1022 (Religion: r.K.), gestorben nach 1068.
Verheiratet mit N Dalassena, geboren um 1022 (Religion: gr.K.), Tochter von Konstantin Dalassenos, General.
3.  David Alusianos, geboren um 1024 (Religion: r.K.).
4.  Anna Alusiane, geboren um 1026 (siehe 173).

352 Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige), Großfürst v. Kiew, geboren um 960 (Religion: nord.), gestorben am 15.07.1015 in Berestow bei Kiew. Heiliger, Fürst v. Nowgorod 969, Großfürst v. Kiew 980, läßt sich 988 taufen, trennt sich von seinen sechs polygamen Ehefrauen und erklärt das Christentum zur Staatsreligion, Sohn von Swjatoslaw Igorjewitsch von Kiew (siehe 704) und Maluscha N (siehe 705).
Kirchliche Trauung (1) um 0978 mit Olava von Schweden, geboren um 960, illegitim (Religion: r.K.), unsicher, Tochter von Erik VIII. von Schweden (der Siegreiche) (siehe 708).
Kirchliche Trauung (2) 0980 mit N N (Religion: gr.K.). Griechin. Sie ist wiederverheiratet mit Jaropolk I. Swjatoslawitsch von Kiew.
Kirchliche Trauung (3) um 0980, geschieden 986 von Rogneda von Polotzk (siehe 353).
Kirchliche Trauung (4) 0988 in Kherson mit Anna von Byzanz, geboren 13.3.963 (Religion: gr.K.), gestorben 1011, bestattet in Kiew. Palastkirche, Tochter von Romanos II. von Byzanz, Ks. v. Byzanz, und Anastaso (Theophanu) N.
Kirchliche Trauung (5) nach 1011 mit Adelheid von Schwaben, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018, Tochter von Konrad I. von Schwaben (siehe 548) und Judith von Marchtal (siehe 549).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Wjatscheslaw Wladimirowitsch von Kiew, Fst. v. Nowgorod, geboren um 978 (Religion: r.K.), gestorben 1010. Fst. v. Nowgorod 988.
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Swjatopolk Wladimirowitsch von Kiew (der Verfluchte), Großfst. v. Kiew, geboren 978, oder 979 illegitim (Religion: r.K.), gestorben 1019. Fst. v. Turow, Großfst. v. Kiew 1016-1019.
Kirchliche Trauung vor 1013 mit N von Polen, geboren um 993 (Religion: r.K.), Tochter von Boleslaw I. von Polen (Chrobry "der Tapfere") (siehe 596) und Emnildis von der Lausitz (siehe 597).
Aus der dritten Ehe stammen:
3.  Jaroslaw I. Wladimirowitsch von Kiew (der Weise), geboren 980 (siehe 176).
4.  Predislawa Wladimirowna von Kiew, geboren um 981 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Bolslaw III. von Böhmen (der Rote, der Grausame), Hg. v. Böhmen, geboren um 967 (Religion: r.K.), gestorben 1037 in Polen, im Exil. Hg. v. Böhmen 999-1002 (vertrieben) u. 1003-1004 geblendet und zeitlebens gefangengesetzt, Sohn von Boleslaw II. von Böhmen (der Fromme), Hg. v. Böhmen, und N N.
5.  Mystislaw Wladimirowitsch von Kiew (der Kahle), Fst. v. Chernigov, geboren um 982 (Religion: r.K.), gestorben um 1036. Fst. v. Tmutarakan 988, Fst. v. Chernigov 1024.
Verheiratet mit Maria N (Religion: r.K.).
6.  Wsewolod Wladimirowitsch von Kiew, Fst. v. Wolhynien, geboren um 983 (Religion: r.K.), gestorben 1015. Fst. v. Wolhynien u. Perejaslawl 990.
7.  N Wladimirowna von Kiew, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018.
Kinder:
8.  Gleb Wladimirowisch von Kiew, Fst. v. Murom, geboren um 1000, illegitim (Religion: r.K.), gestorben am 05.09.1015, ermordet, bestattet in Wyschhorod, ab 1071 Boris-und-Gleb-Kirche. Heiliger (Fest 24.7.(orth.), 2.5.(kath.)), Fst. v. Murom.
9.  Dobronega (Maria) Wladimirowna von Kiew, geboren vor 1012, illegitim (Religion: r.K.), gestorben 1087.
Kirchliche Trauung um 1043 mit Kasimir I. von Polen, Kg. v. Polen, geboren am 25.07.1016 (Religion: r.K.), gestorben am 28.11.1058 mit 42 Jahren. Kg. v. Polen 1034, Sohn von Miesczyslaw II. Lambert von Polen (siehe 298) und Richenza von Pfalz-Lothringen (siehe 299).
10.  N Wladimirowna von Kiew, geboren um 985, illegitim (Religion: r.K.).
Verheiratet, unebenbürtige Hochzeit mit Bernhard II. von Haldensleben, Markgf. d. sächs. Nordmark, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben um 1044. Herr v. Haldensleben, Markgf. d. sächs. Nordmark 1036-1044, 1051 tot. Er war zuvor verheiratet mit N von Weimar. Sohn von Dietrich von Haldensleben (siehe 1042) und N von Walbeck (siehe 1043).
11.  Premislawa Wladimirowna von Kiew, geboren um 985, illegitim (Religion: r.K.), gestorben um 1015.
Kirchliche Trauung um 1000 mit Ladislaus von Ungarn (der Kahle), Hg. in Ungarn, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben 1029. Hg. in Ungarn zwischen March u. Gran, Sohn von Michael von Ungarn (siehe 592) und Adelheid von Polen (siehe 593).
12.  Swjatoslaw Wladimirowisch von Kiew, Fst. d. Drewljanen, geboren um 988, illegitim (Religion: r.K.), gestorben 1015, gefallen. Fst. d. Drewljanen.
13.  Boris Wladimirowisch von Kiew, Fst. v. Rostow, geboren um 990, illegitim (Religion: r.K.), gestorben am 24.07.1015 in Kiew, ermordet, bestattet in Wyschhorod, an 1071 Boris-und-Gleb-Kirche. Heiliger (Fest 24.6.(orth.), 2.5.(kath.)), Fst. v. Rostow 1010.
14.  Pozwizd Wladimirowitsch von Kiew, illegitim (Religion: r.K.), gestorben nach 1015.
15.  Sudislaw Wladimirowitsch von Kiew, Fst. v. Pskow, illegitim (Religion: r.K.), gestorben 1062/63 in Kiew, bestattet in Kiew. St. Gerorg. Fst. v. Pskow (Peskau), ab 1034/36 bis 1059 im Gefängnis, dann Mönch.
353 Rogneda von Polotzk, geboren um 955, getauft (nord.) 988, gestorben 1002, 980 von Wladimir I. zur Ehe gezwungen, 985/987 nach Mordanschlag nach Polotzk verbannt und dort ab 989 Nonne, Erbin v. Polotzk, Tochter von Ragnwald (Rogvolod) Haraldson von Polotzk (siehe 706) und Ingeborg N (siehe 707).
Kirchliche Trauung (1) um 0975 mit N, Schwedischer Jarl, geboren um 950 (Religion: nord.).
Kirchliche Trauung (2) um 0980, geschieden 986 von Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige) (siehe 352).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Isjäslaw I. von Polotzk, Fst. v. Polotzk, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben 1001. Fst. v. Polotzk vor 1001, unsicher, ob aus erster oder zweiter Ehe der Mutter.
Aus der zweiten Ehe stammen: 5 Kinder (siehe unter 352).

354 Olaf II. von Schweden (Schosskönig), Kg. v. Schweden, geboren um 980, getauft (r.K.) 1008, gestorben 1022. Kg. v. ganz Schweden 995, 1008 Christ, Sohn von Erik VIII. von Schweden (der Siegreiche) (siehe 708) und Sigrid Storrada (die Stolze) (siehe 709).
Lebensgemeinschaft (1) um 1000, nichteheliche Verbindung mit Edla N (Religion: nord.). Wendin, Beischläferin.
Kirchliche Trauung (2) um 1000 mit Estrid von Mecklenburg (siehe 355).
Aus der ersten Verbindung stammen:
1.  Edmund III. von Schweden (Slemme, der Alte), Kg. v. Schweden, geboren um 1000, illegitim (Religion: r.K.), gestorben um 1056. Kg. v. Schweden 1051.
Verheiratet (1) mit N N.
Verheiratet (2) mit Astrid Njalsdatter, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben nach 1020. Sie war zuvor verheiratet mit Ragnwald Ulfson (der Alte). Tochter von Njal Finsön.
2.  Astrid von Schweden, geboren um 1002, illegitim (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung Febr. 1019 in Scarpsborg mit Olaf II. von Norwegen (der Heilige), Kg. v. Norwegen 1015, geboren 995, posthum, getauft (r.K.) 1012/13 in Rouen, gestorben am 29.07.1030 in Stiklestadt, bei Stiklestadt gefallen. Kg. v. Norwegen 1015, wird 1012 oder 1013 in Rouen Christ, 1028 von Knut d. Gr. vertrieben. Er hat ein Lebensgemeinschaft mit Alfhild N. Sohn von Harald Gränske von Norwegen, Kg. v. Westfold, und Astrid (Asta) Gudbrandsdatter von Opland.
3.  Holmfried von Schweden, geboren um 1005, illegitim (Religion: r.K.).
Aus der zweiten Ehe stammen:
4.  Anund Jakob von Schweden, Kg. v. Schweden, geboren um 1000, 25.7. (Religion: r.K.), gestorben um 1051. Kg. v. Schweden 1022.
Kirchliche Trauung (1) um 1035 mit N N (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung (2) vor 1050 mit Gunhild Svensdatter von Norwegen, geboren um 1015 (Religion: r.K.), gestorben nach 1054. Sie ist wiederverheiratet mit Svend II. Estridson von Dänemark. Tochter von Sven Haakonsson von Norwegen und Helmfrid Eriksdotter von Schweden.
5.  Ingegerd (Anna) von Schweden, geboren um 1002 (siehe 177).
355 Estrid von Mecklenburg, geboren um 980 (Religion: r.K.), obotritische Prinzessin, Vater nicht sicher, Tochter von Mstislaw von Wenden (siehe 710).
Aus dieser Ehe stammen: 2 Kinder (siehe unter 354).

356 Theodosios Monomachos, Richter, geboren um 965 (Religion: gr.K.), Sohn von Paulos Monomachos (siehe 712).
Verheiratet mit
357 N Tornikia, geboren um 980 (Religion: gr.K.), Tochter von N Tornikios (siehe 714).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Konstantin IX. von Byzanz (Monomachos, der Einzelkämpfer), geboren um 1000 (siehe 178).
2.  Helena Monomacha, geboren um 1003 (Religion: gr.K.), gestorben um 1050.
3.  Euprepia Monomacha, geboren um 1010 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1055.

358 Basilios Skleros, Beamter, geboren um 979 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1033, geblendet und in Exil geschickt 1033, Sohn von Romanos Skleros (siehe 716) und N al-Taghlibi (siehe 717).
Verheiratet mit
359 Pulcheria Argyropoulina, geboren um 980 (Religion: gr.K.), gestorben 1033/34, Tochter von Pothos Argyros (siehe 718).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Pulcheria Sklerina, geboren um 1000 (siehe 179).

360 Wulfnoth von England (Cild), Thane v. Sussex, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben um 1015, Sohn von Aethelmaer von England (Cild) (siehe 720).
Kinder:
1.  N N, geboren um 1005 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Radulf I. von Gaël (der Stallmeister), Herr v. Gaël, geboren um 1005 (Religion: r.K.), gestorben 1068/69. Herr v. Gaël, Dol u. Montfort, Kgl. Stallmeister unter Eduard dem Bekenner, Gf. v. Hereford vor 1066, 1. Earl v. East-Anglia um 1067, Sohn von N N und N N.
2.  Godwin von Wessex, geboren um 993 (siehe 180).
3.  Aelfwig von Wessex, Priester, geboren um 995 (Religion: r.K.), gestorben am 14.10.1063 in Hastings, gefallen. Abt v. New Minster/Westminster 1063.

362 Thorgis Sprakalaeg (der Hurtige), Wikingerfürst, geboren um 978 (Religion: nord.), gestorben vor 1020, Sohn von Björn II. von Schweden (Styrbörn, der Starke) (siehe 724) und Thyra Haraldsdotter von Dänemark (siehe 725).
Kinder:
1.  Gytha von Westgotland, geboren um 1000 (siehe 181).
2.  Ulf Thorgilsson von Westgotland, Reichsverweser, geboren um 995 (Religion: nord.), gestorben am 29.09.1027, ermordet. Jarl v. Westgotland 1020, Earl in England, 1017 Reichsverweser v. Dänemark.
Kirchliche Trauung um 1018 mit Estrid von Dänemark, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben nach 1020, 09.05. Bestattet in Roskilde. Sie war zuvor verheiratet mit Richard II. von der Normandie (der Gute). Tochter von Sven I. von Dänemark (Gabelbart), Kg. v. Dänemark u. England, und Sigrid Storrada (die Stolze) (siehe 709).
3.  Eilaf Thorgilsson, Gf. Geboren um 997 (Religion: r.K.), gestorben nach 1026. Gf. in England.

404 N Charo, geboren um 975 (Religion: gr.K.), Sohn von Konstantinos Charo (siehe 808).
Kind:
1.  Alexios Charo, geboren um 1005 (siehe 202).

406 Adrianos Dalassenos, Hg. v. Antiochien, geboren um 990 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1059, 1059 ? Hg. v. Antiochien, Sohn von Theophylakt Dalassenos (siehe 812).
Kind:
1.  N Dalassena, geboren um 1015 (siehe 203).

408 Andronikos Dukas, geboren um 975 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1020, wurde um 1020 protospatharios und strategos, Sohn von Bardas Dukas (siehe 816).
Kinder:
1.  Konstantin X. Dukas von Byzanz, Ks. v. Byzanz, geboren 1006 (Religion: gr.K.), gestorben am 21.05.1067. Bestarches 1057, Senatspräsident, Proedros in Asia Minor, Ks. v. Byzanz 1059.
Kirchliche Trauung (1) um 1045 mit N Dalassena, geboren um 1020 (Religion: gr.K.), Tochter von Konstantin Dalassenos, General.
Kirchliche Trauung (2) um 1050 mit Eudokia Makrembolitissa, geboren um 1033 (Religion: r.K.), gestorben 1096. Sie ist wiederverheiratet mit Romanos IV. Diogenes von Byzanz. Tochter von Johannes Makrembolites und N Kerularia.
2.  Johannes Dukas, geboren um 1010 (siehe 204).

410 Leon Pegonites, General, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben nach 1025, um 1025 protospatharios u. strategos v. Presthlavitza, Sohn von N Pegonites (siehe 820).
Kinder:
1.  Eirene Pegonitissa, geboren um 1020 (siehe 205).
2.  Theodoros Pegonites, Hg. v. Edessa, geboren um 1022 (Religion: r.K.), gestorben nach 1067, urk. um 1050- um 1067, um 1050 patrikios u. strategos, um 1060 patrikios anthypatos vestes u. katepano v. Paradounavon, um 1067 magistros u. doux v. Edessa.

412 Johannes Wladislaw von Bulgarien, Zar v. Bulgarien, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben Febr. 1018 in Durazzo, gefallen. Zar v. Bulgarien 1015-1018, Sohn von Aron von Bulgarien (Kometopulos) (siehe 824) und N N (siehe 825).
Verheiratet mit
413 Maria (Zoe) von Bulgarien, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben nach 1031, emigriert 1018 mit deri ihrer Söhne und sechs Töchtern nach Byzanz und nimmt dort den Namen Zoe an, 1019 patrikia, um 1029/31 vertrieben, Tochter von Boris II. von Bulgarien (siehe 826) und N N (siehe 827).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Prouzianos (Fruzin) von Bulgarien, geboren um 0995 (Religion: r.K.), gestorben nach 1029, ab 1018 in Byzanz, wird erst patrikios, später strategos des thema Bukellarion, um 1025 geblendet und im Manuelkloster inhaftiert.
2.  Alusian von Bulgarien, geboren um 0997 (siehe 346).
3.  Aron von Bulgarien, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben nach 1059, patrikios 1019, Magistros 1041, bestes um 1047, Hg. v. Vaspurakan um 1049, Hg. v. Ani in thema Iberia um 1049/50-nach 1054, Hg. v. Edessa vor 1057, Proedros 1057/58, Hg. v. Mesopotamia 1059.
Verheiratet mit N N (Religion: r.K.).
4.  Trojan (Theodoros) von Bulgarien, geboren um 1002 (siehe 206).
5.  N von Bulgarien, geboren um 1004 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018.
6.  Ibatzes von Bulgarien, geboren um 1006 (Religion: r.K.), gestorben nach 1019, ermordet.
7.  N von Bulgarien, geboren um 1008 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018.
Kirchliche Trauung vor 1026 mit Romanos Kurkuas, geboren um 970 (Religion: gr.K.), gestorben 1026, oder später, 1025 geblendet, Sohn von Johannes Kurkuas, domesticos.
8.  Katharina von Bulgarien, geboren um 1010 (Religion: r.K.), gestorben nach 1063 in Kloster Myrelaion, nach 1061 als Nonne unter dem Namen Helena.
Kirchliche Trauung vor 1040 mit Isaak I. Komnenos, Ks. v. Byzanz, geboren um 1007 (Religion: gr.K.), gestorben 1061 in Konstantinopel. Kloster Studion. Ks. v. Byzanz 1057-1059 (abgedankt), dann Mönch, Sohn von Manuel Komnenos (siehe 200) und N N (siehe 201).
9.  N von Bulgarien, geboren um 1011 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018.
10.  N von Bulgarien, geboren um 1013 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018.
11.  N von Bulgarien, geboren um 1015 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018.
12.  N von Bulgarien, geboren um 1017 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018.

414 Basileios Kontostephanos, geboren um 990 (Religion: gr.K.), patricios, Sohn von N Kontostephanos (siehe 828).
Verheiratet mit
415 N Komnena, geboren um 1005 (Religion: gr.K.), Tochter von Manuel Komnenos (siehe 200) und N N (siehe 201).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  N Kontostephana, geboren um 1020 (siehe 207).

Generation X
 
512 Heinrich von Altfelden, Herr zu Altfelden, geboren um 917 (Religion: r.K.), gestorben nach 953. Herr zu Altfelden in Kärnten, urk. 953, Sohn von Arnulf I. von Bayern (der Böse) (siehe 1024) und Judith im Zürichgau (siehe 1025).
Kinder:
1.  Judith von der Ostmark, geboren um 950 (siehe 545).
2.  Liutpold I. von Österreich, geboren um 940 (siehe 256).

514 Ernst V. vom Sualafeldgau, Gf. i. Sualafeldgau, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben nach 1007, 9.6. oder 11.11. Gf. i. Sualafeldgau, Sohn von Ernst IV. vom Sualafeldgau (siehe 1028) und N im Keldaggau (siehe 1029).
Verheiratet mit
515 Pilfridis von Ebersberg, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben nach 1010, 22.2. Tochter von Ratold II. von Ebersberg (siehe 1030).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Richwara vom Sualafeldgau, geboren um 950 (siehe 257).
2.  Ernst VI. vom Sualafeldgau, Gf. v. Dollnstein, geboren um 952 (Religion: r.K.), gestorben um 1013, ur. 994-1013, 1015 tot, Gf. v. Dollnstein.
Verheiratet mit Adelheid N (Religion: r.K.), gestorben nsch 1013, urk. 1003/11-1013.
3.  Guntpold vom Sualafeldgau, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben nach 1011, urk. um 994-1011.
4.  Altmann vom Sualafeldgau, Gf. i. Unter-Isartal, geboren um 957 (Religion: r.K.), gestorben nach 1007, urk. 994/1005-1007.

520 Dedi III. von Wettin, Gf. im nördlichen Hassengau, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben am 13.11.1009 in Mose, ermordet. Gf. im nördlichen Hassengau 997, 976 Gegner Ottos II, Sohn von Dietrich I. von Wettin (siehe 1040) und Imma N (siehe 1041).
Kirchliche Trauung um 985 mit
521 Thietberga von Haldensleben, geboren um 962 (Religion: r.K.), Tochter von Dietrich von Haldensleben (siehe 1042) und N von Walbeck (siehe 1043).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Dietrich II. von Wettin, geboren um 985 (siehe 260).

522 Ekkehard I. von Meißen, Markgf. v. Meißen, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben am 30.04.1002 in Pöhlde, ermordet, bestattet in Großjena, später Naumburg genannt. Markgf. v. Meißen u. Thüringen 985, 1002 Kronprätendent, Sohn von Gunther von Merseburg (siehe 1044) und N von Polen (siehe 1045).
Kirchliche Trauung nach 979 mit
523 Swanhild Billung, geboren um 947 (Religion: r.K.), gestorben am 26.11.1014, bestattet in Großjena. Georgskirche (Naumburg), Tochter von Hermann Billung (siehe 542) und Oda von Stade (siehe 543).
Kirchliche Trauung (1) um 965 mit Thietmar I. von der Ostmark (siehe 1048).
Kirchliche Trauung (2) nach 979 mit Ekkehard I. von Meißen (siehe 522).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Gero von der Ostmark, geboren um 965 (siehe 524).
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Mathilde von Meißen, geboren um 992 (siehe 261).
3.  Liutgard von Meißen, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben am 13.11.1012 in Burg Wolmirstedt, bestattet in Walbeck.
Aufgebot 998. Verlobung, kirchliche Trauung 1003 mit Werner von Walbeck, Mkgf. d. Nordmark, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben am 11.11.1014 in Allstedt, bestattet in Walbeck. Mkgf. d. Nordmark 1003-1009 (abgesetzt), Sohn von Lothar III. von Walbeck, Markgf. d. Nordmark, und Godila von Rothenburg.
4.  Ekkehard II. von Meißen, Mkgf. v. Meißen, geboren um 987 (Religion: r.K.), gestorben am 24.01.1046, bestattet in Naumburg. Mkgf. v. Meißen 1038, Graf im Gau Chutici und im Burgward Teuchern.
Verheiratet mit Uta von Ballenstedt, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben vor 1046, 23.10. ihre Statue "Uta von Naumburg" unter den Stifterfiguren im Westchor des Naumburger Doms gilt als eines der bedeutendsten plastischen Bildwerke der deutschen Frühgotik, Tochter von Adalbert von Ballenstedt, Gf. i. Schwaben u. Harzgau, und Hidda von der Lausitz.
5.  Oda von Meißen, geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben nach 1025.
Kirchliche Trauung am 03.02.1018 in Burg Cziczani mit Boleslaw I. von Polen (Chrobry "der Tapfere") (siehe 596).
6.  Hermann von Meißen, Mkgf. v. Meißen, geboren um 981 (Religion: r.K.), gestorben 1038. Gf. in Bautzen 1007, Mkgf. v. Meißen 1009, Gf. im Hassegau und im Gau Chutizi 1028.
Kirchliche Trauung 1002 mit Regilindis von Polen, geboren um 989 (Religion: r.K.), gestorben nach 1014, 21.3. Tochter von Boleslaw I. von Polen (Chrobry "der Tapfere") (siehe 596) und Emnildis von der Lausitz (siehe 597).

524 Gero von der Ostmark, Mkgf. d. Lausitz, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben am 01.09.1015 in Krossen, oder 1.10., bei Krossen gefallen, bestattet in Nienburg. Klosterkirche. Gf. im Gau Serimunt u. Schwabengau 979, ab 992 im Hassegau, Mkgf. d. Lausitz 993, die er aber an der Ostflanke zu großen Teilen 1002 an den polnischen König Boleslaw verlor. Sohn von Thietmar I. von der Ostmark (siehe 1048) und Swanhild Billung (siehe 523).
Verheiratet mit
525 Adelheid N (Religion: r.K.), gestorben nach 1015.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Thietmar II. von der Ostmark, geboren um 985 (siehe 262).

528 Rapoto I. im Traungau, Gf. i. Traungau, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben nach 984. Gf. i. oberen Traungau, urk. 977-984.
Kind:
1.  Rapoto II. im Traungau, geboren um 970 (siehe 264).

530 Richwin I. von Dillingen, Gf. i. Ober-Dillingen, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben nach 973. Gf. i. Ober-Dillingen, urk. 955-973 Sohn von Thietbald von Dillingen (siehe 1060).
Verheiratet mit
531 Hildegard N, gestorben nach 973, urk. 972-973.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  N von Dillingen, geboren um 970 (siehe 265).
2.  N von Dillingen, geboren um 972 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Aribo von Donauwörth, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben vor 1030.
3.  Richwin II. von Dillingen, Duria-Graf, geboren um 974 (Religion: r.K.), gestorben nach 1007, 1007 Duria-Graf.

532 Berthold II. von Bayern, Markgf. i. bayer. Nordgau, geboren um 927 (Religion: r.K.), gestorben 15.01.980, 941 Markgf. im bayerischen Nordgau, 960 im Radensgau u. Volkfeld, Sohn von Arnulf I. von Bayern (der Böse) (siehe 1024) und Judith im Zürichgau (siehe 1025).
Kirchliche Trauung um 960 mit
533 Heliksuinda (Eilike) von Walbeck, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben am 19.08.1015, bestattet in Kloster Schweinfurt, gründet Kloster Schweinfurt, Tochter von Lothar II. von Walbeck (siehe 1066) und Mathilde von Arneburg (siehe 1067).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Heinrich von Schweinfurt, geboren um 960 (siehe 266).
2.  Burchard (Bucco) vom Nordgau, Gf. zu Moosburg, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben nach 1003. Gf. zu Moosburg, urk. 1003 Verteidiger v. Creussen.
3.  Eilike von Bayern, Nonne, geboren um 962 (Religion: r.K.), gestorben nach 1010, Äbtissin von Niedernberg in Passau 1010.
4.  Otto von Bayern, geboren um 970 (Religion: r.K.).

534 Heribert von Gleiberg, Gf. v. Gleiberg, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben 992. Gf. i. Kinziggau 949, Gf. v. Gleiberg 976, Sohn von Udo I. in der Wetterau (siehe 1068) und N von Vermandois (siehe 1069).
Verheiratet mit
535 Irmentrud vom Avalgau, geboren um 952 (Religion: r.K.), Tochter von Megingoz vom Avalgau (siehe 1070) und Gerberga von Lothringen (siehe 1071).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Gerberga von Gleiberg, geboren um 970 (siehe 267).
2.  Gebhard von Gleiberg, Gf. im Kinziggau, geboren um 972 (Religion: r.K.), gestorben am 09.11.1016, 997 Gf. im Kinziggau.
3.  Irmtrud von Gleiberg, geboren um 975 (Religion: r.K.). Erbin der Grafschaft Gleiberg.
Kirchliche Trauung 995 mit Friedrich I. von Luxemburg, Gf. v. Luxemburg, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben am 06.10.1019. Gf. im Moselgau 1044, Gf. v. Luxemburg 998, Vogt v. Stablo/Malmedy, urk. 998-1019, Sohn von Siegfried I. von Luxemburg, Gf. v. Luxemburg, und Hadwig N.
4.  Otto I. von Hammerstein (von Zütphen), Gf. im Niederlahngau, geboren um 973 (Religion: r.K.), gestorben am 05.06.1036, bestattet in Abtei Brauweiler. Gf. i. Nieder-Lahngau, um 1001 Burggf v. Zütphen, Gf. in der Wetterau 1016, Gf. v. Gleiberg, Gf. v. Hammerstein, Gf. i. Engersgau 1019.
Kirchliche Trauung um 995. Kaiser Heinrich II. erhob gegen diese Ehe Einspruch wegen zu naher Verwandtschaft aufgrund kanonischer Zählung, dies wohl auch in der Absicht, die ihm unbequeme Machtstellung des Paares am Rhein, in der Wetterau und in Franken zu beseitigen. Beide wurden 1018 in Nimwegen exkommuniziert, die Unrechtmäßigkeit ihrer Ehe in Bürgel beeidet. Der Streit verschärfte sich durch Ottos Versuch, den Mainzer Erzbischof Erchanbald gefangenzunehmen. Heinrich II. belagerte Burg Hammerstein im Herbst 1020, Otto mußte sich ergeben und verzichtete nochmals 1023 auf die Ehe. Gegen die Anerkennung der Ehe durch Benedikt VIII. wandte sich Erzbischof Aribo von Mainz (Frankfurt, Synode von 1027). Kaiser Konrad II. schlug das Verfahren gegen das Paar nieder, das die Ehe weiterführte. Geschieden 1018 von Irmgard von Verdun, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben 1042, Tochter von Gottfried von Verdun (der Gefangene) (siehe 270) und Mathilde von Sachsen (siehe 271).

536 Ulrich I. von Schweinachgau, Graf im Schweinach u. Rottgau, geboren um 912 (Religion: r.K.), gestorben nach 970. Gf. im Schweinach- u. Rottgau 947-970, Sohn von Meginhard I. im Donaugau (siehe 1072).
Verheiratet mit
537 Kunigunde von Bayern, geboren um 923 (Religion: r.K.), Tochter von Berthold von Bayern (siehe 1074) und N von Babenberg (siehe 1075).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Berthold im Lurngau, Gf. i. Lurngau, geboren um 947 (Religion: r.K.), gestorben nach 1005. Gf. i. Lurngau, urk. 1000-1005.
2.  N von Lambach-Wels, geboren um 945 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Otakar III. im Chiemgau, Gf. im Chiemgau, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben 1.5.976. Gf. 959-976, Sohn von Otakar II. im Chiemgau, Gf. im Chiemgau, und Alta N.
3.  Arnold I. von Lambach-Wels, geboren um 950 (siehe 268).
4.  Mathilde vom Schweinachgau, geboren um 952 (Religion: r.K.), gestorben nach 1000.
Verheiratet mit Babo I. von Regensburg, Burggf. v. Regensburg, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben am 06.03.1001, oder 1002. Graf im westlichen Donaugau, Burggf. v. Nürnberg 976, urk. 976-1001, hatte aus seinen Ehen angeblich 32 Söhne und 8 Töchter - Abkunft unsicher. Er war zuvor verheiratet mit N N, zuvor verheiratet mit N N. Sohn von Babo II. von Kühbach, Gf. v. Kühbach.

538 Aribo I. (IV.) in Bayern, Pfalzgf. i. Bayern, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben am 13.02.1000. Pfalzgf. in Bayern 985, gründet 974 Seeon, 999 Göss, Sohn von Chadalhoch II. im Isengau (siehe 1076).
Kirchliche Trauung um 0975 mit
539 Adala von Bayern, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben nach 1020. Mitbegründerin von Göss, Tochter von Hartwig I. von Bayern (siehe 1078) und Wigburg von Bayern (siehe 1079).
Kirchliche Trauung (1) um 0975 mit Aribo I. (IV.) in Bayern (siehe 538).
Kirchliche Trauung (2) um 1000 mit Engelbert III. im Chiemgau, Gf. i. Chiemgau, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben am 09.06.1020. Gf. i. Chiemgau, urk. um 963-1020, Sohn von Sieghard IV. im Chiemgau, Gf. i. Chiemgau, und Willa von Salzburg.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Hiltiburg von Bayern, geboren um 0975 (siehe 269).
2.  Hartwig II. (IV.) von Pottenstein, Pfalzgf. v. Bayern, geboren um 0976 (Religion: r.K.), gestorben am 24.12.1027, bestattet in Seeon. Pfalzgf. v. Bayern um 1020.
Kirchliche Trauung um 1024 mit Friderun in Bayern, geboren um 993 (Religion: r.K.), gestorben 25.4. Bestattet in Millstatt, Tochter von Reting II. in Bayern, Gf. i. Bayern, und Glismod von Utrecht.
3.  Eberhard I. von Spanheim, Gf. v. Spanheim, geboren um 0978 (Religion: r.K.), gestorben vor 1058, 1023-1044 Gf. im Leobental, 1044 Gf. v. Spanheim.
4.  Chadaloh IV. im Isengau, Gf. im Isengau, geboren um 0980 (Religion: r.K.), gestorben um 1030, 11.9. Gf. im Isengau 1027, Gf. im Rottgau 1011, Vogt v. St. Emmeran in Regensburg.
Verheiratet mit Irmingard von Rott, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben nach 1021, Tochter von Poppo I. von Rott, Gf. an der Sempt, und N N.
5.  Wigburg in Bayern, geboren um 0982 (Religion: r.K.), gestorben 12.8.
6.  Wigburg in Bayern, Nonne, geboren um 0984 (Religion: r.K.), gestorben 5.12. Äbtissin von Altenmünster in Mainz.
7.  Kunigunde in Bayern, Nonne, geboren um 0987 (Religion: r.K.), gestorben nach 1020, 28.9. Äbissin von Göss 1020.
8.  Aribo V. in Bayern, Priester, geboren um 0990 (Religion: r.K.), gestorben am 06.04.1031 in Como, auf der Rückreise von einer Pilgerfahrt nach Rom, bestattet in Mainz. Dom, 1020 Diakon in Salzburg und Hofkaplan Heinrichs II., erhielt zu seinem Erzkappellanat und dem Erzkanzleramt für Deutschland 1025 noch das für Italien, Erzbf. v. Mainz 1021.
Aus der zweiten Ehe stammen:
9.  Hartwig im Chiemgau, Priester, geboren um 1001 (Religion: r.K.), gestorben am 31.01.1039. Bf. v. Brixen 1023.
10.  Sieghard VII. im Pongau, Gf. i. Pongau, geboren um 1002 (Religion: r.K.), gestorben am 05.07.1044 in Menfö/Ungarn, gefallen. Gf. i. Pongau u. Chiemgau, urk. um 1020-1044.
Verheiratet mit Bilihild von Andechs, geboren um 1006 (Religion: r.K.), gestorben am 23.10.1075, bestattet in Salzburg, Dom, als Witwe später Äbtissin von Michaelbeuern, Tochter von Friedrich I. von Andechs, Gf. v. Andechs, und Hemma von Schwaben.
11.  Friedrich im Chiemgau, Diakon, geboren um 1003 (Religion: r.K.).
12.  Engelbert IV. im Chiemgau, Gf. i. Pustertal, geboren um 1004 (Religion: r.K.), gestorben am 15.03.1040. Graf i. Puster-, Nori- und Lavanthtal, Domvogt v. Salzburg, Vogt v. Brixen, urk. 1028-1040.
Verheiratet mit Liutgard von Istrien, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben nach 1051, Tochter von Werigand (Wezzelin) von Istrien, Gf. v. Istrien, und Wilibirg von Ebersberg.

540 Gozelo im Bidgau, Gf. i. Bidgau, geboren um 911 (Religion: r.K.), gestorben 19.10.942. Gf. i. Bidgau 919, Sohn von Wigerich im Bidgau (siehe 1080) und Kunegunde von Hennegau (siehe 1081).
Kirchliche Trauung um 930 mit
541 Uda von Metz, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben nach 963, 04.10. Tochter von Gerhard I. von Metz (siehe 1082) und Oda von Sachsen (siehe 1083).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Gottfried von Verdun (der Gefangene), geboren um 935 (siehe 270).
2.  Reginar im Bidgau, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben 18.4.963.
3.  Heinrich von Arlon (von Verdun), geboren um 932 (Religion: r.K.), gestorben am 06.09.1000.
4.  Adalbero im Bidgau, Priester, geboren um 937 (Religion: r.K.), gestorben 23.1.989, bestattet in Reims. Kathedrale. Ezbf. v. Reims 969, Erzkanzler.

542 Hermann Billung, Hg. v. Sachsen, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben 27.03.973 in Quedlinburg, bestattet in Lüneburg, Michaeliskloster. Heerführer 936, 940 Graf im Wetigau, 953, 963 u. 966 procurator regis in Sachsen, 955, Gf. i. Marstengau und Tilithigau, Markgf. d. Billunger Mark 956, Hg. v. Sachsen 965, Erbauer der Burg Lüneburg, Sohn von Billung in Sachsen (siehe 1084) und Imma (?) N (siehe 1085).
Verheiratet mit
543 Oda von Stade, geboren um 927 (Religion: r.K.), gestorben nach 973, 15.3. Abkunft vermutet, als Witwe nach 973 Nonne im Stift Borghorst, Tochter von Lothar I. von Stade (siehe 1086) und Swanhild von Sachsen (siehe 1087).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Swanhild Billung, geboren um 947 (siehe 523).
2.  Mathilde von Sachsen, geboren um 945 (siehe 271).
3.  Bernhard I. von Sachsen, Hg. v. Sachsen, geboren um 943 (Religion: r.K.), gestorben am 09.02.1011 in Corvey. Pest, bestattet in Lüneburg, Michaeliskloster. Hg. v. Sachsen 973.
Kirchliche Trauung um 970 mit Hildegard von der Ostmark, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben am 03.10.1011. Pest, bestattet in Lüneburg, Michaeliskloster, nach anderen Tochter v. Gf. Heinrich I. von Stade, Tochter von Christian von der Ostmark (siehe 2096) und Hidda von der Ostmark (siehe 2097).
4.  Liutger von Westfalen, Graf im Westfalengau, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben am 26.02.1011. Pest, bestattet in Lüneburg, Michaeliskloster, urk. 991-1011, 1001 Graf im Westfalengau.
Kirchliche Trauung um 995 mit Emma von Lesum, geboren um 974 (Religion: r.K.), gestorben am 03.12.1038 in Bremen, bestattet in Bremen, Dom. Heilige, nach dem frühen Tod ihres Gemahls 1011 zog sich Emma auf das Gut Lesum zurück, unterstützte mit ihrem Vermögen großzügig den Dom zu Bremen, dessen Erzbischof Unwan auch zu ihren Verwandten gehörte, und schenkte dem Domkapitel ihr Eigengut samt Kirche in Stiepel. Sie wurde als große Wohltäterin der Kirche dargestellt, ihre Fürsorge galt aber besonders den Armen. Später wurde Emma als Heilige verehrt, ob sie aber jemals selig- oder heiliggesprochen wurde, ist nicht historisch belegt. Ihr Grab soll noch im 16. Jahrhundert im Bremer Dom vorhanden gewesen sein, konnte aber bei den archäologischen Grabungen in den Jahren 1973 bis 1976 nicht ausfindig gemacht werden. Tochter von Immed IV. in Sachsen, Gf. i. Westsachsen, und Adele von Gent.
5.  Imma Billung, Nonne, geboren um 947 (Religion: r.K.), gestorben 21.12. nach 995, urk. 995 Äbtissin v. Herford.

544 Otto von Kärnten, Hg. v. Kärnten, geboren 947/48 (Religion: r.K.), gestorben am 04.11.1004, bestattet in Bruchsaal, 956 Gf. i. Nahegau, Gf. i. Mayenfeld-, Kraich- Elsenz-, Pfinz- u. Uffgau, Herr vom Wasgauforst u. d. Königshof Lautern 985, Herr zu Hornbach 972, Vogt d. Abtei Weißenburg bis 968, Intervenient 993, Mitgründer des Kollegiatstiftes St. Philipp zu Zell 975/976, Hg. v. Kärnten u. Markgf. v. Verona 978-985, 995-1004, verzichtet 1002 auf die Kaiserkrone, Sohn von Konrad von Lothringen (der Rote) (siehe 1088) und Liutgard von Sachsen (siehe 1089).
Kirchliche Trauung um 970 mit
545 Judith von der Ostmark, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben 991, bestattet in Worms. Dom, Tochter von Heinrich von Altfelden (siehe 512).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Heinrich von Speyer, geboren um 970 (siehe 272).
2.  Konrad I. von Kärnten, Hg. v. Kärnten, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben am 12.12.1011, bestattet in Worms. Dom. Hg. 1004.
Kirchliche Trauung um 1002 mit Mathilde von Schwaben, geboren um 988 (Religion: r.K.), gestorben 1031/32, 29.7. Bestattet in Worms. Dom, "in kostbarsten byzantinischen Gewändern". Sie ist wiederverheiratet mit Friedrich II. von Oberlothringen, wiederverheiratet mit Esiko von Ballenstedt. Tochter von Hermann II. von Schwaben (siehe 274) und Gerberga von Burgund (siehe 275).
3.  Brun von Kärnten, Papst Gregor V. Geboren um 972 (Religion: r.K.), gestorben 18.2.999 in Rom. Malaria, bestattet in Rom. St. Peter. Königlicher Hofkaplan, Papst (als Gregor V.) 996-999.
(Lebenslauf nach Wikipedia) In Worms wurde er durch Erzbischof Willigis aus Mainz ausgebildet. Ein weiterer seiner Lehrer war Johannes Philagathos. Zunächst war er als Kaplan in Worms tätig und begleitete 996 als königlicher Hofkaplan Otto III. auf seiner ersten Reise nach Rom. Nach dem Tod Papst Johannes´ XV. wurde er am 3. Mai 996 im Alter von 24 Jahren von dem mit ihm verwandten, kaiserlichen Cousin Otto III. und Nachfahren Ottos des Großen zum Papst ernannt. Damit ist er einer der jüngsten Päpste der Geschichte. Noch im selben Monat, am 21. Mai 996, krönte er den 16-jährigen Otto III. zum Kaiser.
Von seinen Vorgängern unterschied sich der Papst durch seinen vorbildlichen Lebenswandel. Die Gläubigen verbanden große Hoffnungen mit ihm, nahte doch der Jahrtausendwechsel, mit dem viele die Furcht vor einem Strafgericht Gottes und Sorge um das Ende der Welt verbanden.
Der römische Adel lehnte den vom deutschen Kaiser eingesetzten Papst ab. Als Kaiser Otto III. 997 Rom verließ, kürten die Römer mit Hilfe der Byzantiner den Kalabresen Johannes Philagathos zum Gegenpapst Johannes XVI. Ohne die Präsenz und somit ohne den Schutz des Kaisers musste Gregor V. nach Pavia fliehen. Mit Unterstützung Ottos kehrte er jedoch 998 zurück. Der Kaiser ergriff mit seiner Streitmacht den Gegenpapst, ließ den früheren Lehrer Gregors grausam verstümmeln, auf einem Esel in einer Schandprozession durch Rom führen und schließlich lebenslänglich einsperren.
Als der französische König Robert II. ohne päpstliche Erlaubnis eine entfernte Verwandte heiratete, sprach Gregor über das Land das erste Interdikt der Geschichte aus.
Gregor V. starb, an Malaria erkrankt, wahrscheinlich am 18. Februar 999 in Rom. Es wird vermutet, er sei vergiftet worden. Er ist im Petersdom in Rom an der Seite Ottos II. beigesetzt, der als einziger Kaiser des heiligen römischen Reiches deutscher Nation in Rom verstorben und dort begraben ist.

4.  Wilhelm von Kärnten, Priester, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben am 07.11.1047, bestattet in Straßburg. Kirche Jung-Sankt Peter. Kanoniker, Bf. v. Straßburg 1028, Erzkaplan der Kaiserin Gisela.

546 Richard von Metz, Gf. v. Metz, geboren um 948 (Religion: r.K.), gestorben nach 986. Gf. v. Metz, urk. 965-986, Sohn von Gerhard II. von Metz (siehe 1092).
Kinder:
1.  Adelheid vom Metz, geboren um 972 (siehe 273).
2.  Adalbert II. von Metz, Gf. v. Metz, geboren um 969 (Religion: r.K.), gestorben am 25.12.1033. Gf. i. Saargau 1005, 1020/26 Gf. v. Metz, Stiftet Kloster Bouzonville.
Verheiratet mit Judith von Schwaben, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben nach 1033, 24.07. Bestattet in Abtei Busendorf, 1038 tot, Tochter von Konrad I. von Schwaben (siehe 548) und Judith von Marchtal (siehe 549).
3.  Gottfried von Metz, Gf. v. Metz, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben nach 1006, vor 1010. Gf. v. Metz, Präfekt von Gennep, Vogt des Hattuariergaus, Gf. i. Gillgau (Jülich) und Markgf. v. Antwerpen, Herr zu Aspel bei Rees und Heimbach bei Schleiden in der Eifel.
4.  Gerhard von Metz, Gf. v. Metz, geboren um 968 (Religion: r.K.), gestorben am 28.12.1024, oder 1025. Gf. v. Metz vor 1012.
Kirchliche Trauung 1000 mit Eva von Luxemburg, geboren um 973 (Religion: r.K.), gestorben 19.4. Tochter von Siegfried I. von Luxemburg, Gf. v. Luxemburg, und Hadwig N.

548 Konrad I. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben 20.08.997. Gf. i. Rheingau 949, Hg. v. Schwaben 983, Sohn von Udo I. in der Wetterau (siehe 1068) und N von Vermandois (siehe 1069).
Kirchliche Trauung um 955 mit
549 Judith von Marchtal, geboren um 937 (Religion: r.K.), gestorben nach 992, Tochter von Adalbert von Marchtal (siehe 1098) und N vom Bregenz (siehe 1099).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Itha von Schwaben, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben nach 1000, 16.10.
Verheiratet mit Rudolf II. von Altorf, Gf. v. Schwaben zu Altorf, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben 985/90, 10.04. Bestattet in Altdorf, Sohn von Rudolf I. von Altorf, Gf. v. Altorf.
2.  Hermann II. von Schwaben, geboren um 965 (siehe 274).
3.  Judith von Schwaben, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben nach 1033, 24.07. Bestattet in Abtei Busendorf, 1038 tot.
Verheiratet mit Adalbert II. von Metz, Gf. v. Metz, geboren um 969 (Religion: r.K.), gestorben am 25.12.1033. Gf. i. Saargau 1005, 1020/26 Gf. v. Metz, Stiftet Kloster Bouzonville, Sohn von Richard von Metz (siehe 546).
4.  Konrad von Schwaben, Gf. i. Ortenau, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben 24.11.994, ermordet. Gf. i. Orten- u. Ufergau, Wohltäter des Klosters Einsiedeln.
Verheiratet mit Liutgard von Bregenz, geboren um 949 (Religion: r.K.), gestorben nach 994, Tochter von Ulrich VI. von Bregenz, Gf. i. Bregenz, und Dietburga N.
5.  Liutold von Schwaben, Gf. v. Mömpelgard, geboren um 957 (Religion: r.K.), gestorben vor 997.
Verheiratet mit Willibirg von Ivrea, geboren um 965 (Religion: r.K.). Abstammung unsicher, Tochter von Adalbert II. von Ivrea (siehe 556) und Gerberga von Mâcon (siehe 557).
6.  Adelheid von Schwaben, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018.
Kirchliche Trauung nach 1011 mit Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige) (siehe 352).

550 Konrad III. von Burgund (der Friedfertige), Kg. v. Burgund, geboren um 923 (Religion: r.K.), gestorben 19.10.993, bestattet in Vienne, St. André-le-Haut. Kg. beider Burgund 937, Sohn von Rudolf II. von Burgund (siehe 1100) und Bertha von Schwaben (siehe 1101).
Verheiratet (1) mit Adelania N (Religion: r.K.), gestorben vor 963.
Kirchliche Trauung (2) um 964 mit Mathilde von Frankreich (siehe 551).
Lebensgemeinschaft (3) um 960, außereheliche Gemeinschaft mit Aldiud N (siehe 283).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Hemma von Burgund, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben 1005/6. Abstammung unsicher.
Kirchliche Trauung um 970 mit Boleslaw II. von Böhmen (der Fromme), Hg. v. Böhmen, geboren um 928 (Religion: r.K.), gestorben 07.02.999. Hg. v. Böhmen 972, Stifter des Bistums Prag 963. Er war zuvor verheiratet mit N N. Sohn von Boleslaw I. von Böhmen (der Grausame) (siehe 2386) und Biagota N (siehe 2387).
2.  Gisela von Burgund, geboren um 952 (Religion: r.K.), gestorben am 27.06.1006, bestattet in Regensburg.
Kirchliche Trauung vor 972 mit Heinrich II. von Bayern (der Zänker), Hg. v. Bayern, geboren 951 (Religion: r.K.), gestorben 28.09.995 in Gandersheim. Hg. v. Bayern u. Markgf. v. Verona 955-976 u. 985-995, Hg. v. Kärnten 989, 948 deutscher Thronprätendent, Sohn von Heinrich I. von Bayern, Hg. v. Bayern, und Judith von Bayern.
3.  Konrad von Burgund, geboren um 954 (Religion: r.K.), gestorben nach 966, jung, urk. (963) 966, 993 tot.
Aus der zweiten Ehe stammen:
4.  Gerberga von Burgund, geboren um 965 (siehe 275).
5.  Bertha von Burgund, geboren um 964 (Religion: r.K.), gestorben nach 1010.
Kirchliche Trauung (1) 0980 mit Odo I. von Blois, Gf. v. Blois, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben 12.03.996 in Châteaudun, bestattet in Marmoutier. Abtei. Gf. v. Blois, Chartres u. Tours 975, Markgf. 978, Gf. v. Méaux um 983, Sohn von Theobald I. von Blois (der Betrüger) (siehe 554) und Luitgard von Vermandois (siehe 555).
Kirchliche Trauung (2) 0997 mit Robert II. von Frankreich (der Frommen, der Heilige), Kg. v. Frankreich, geboren 27.3.972 in Orleans (Religion: gr.K.), gestorben am 20.07.1031 in Château de Melun, bestattet in Paris. St. Denis. Heiliger, Mitkg. 987, Kg. v. Frankreich 996, Hg. v. Burgund 1001. Er ist geschiedener Ehemann der Rozela (Susanna) von Ivrea, wiederverheiratet mit Konstanze von Arles. Sohn von Hugo II. von Frankreich (Capet), Kg. v. Frankreich, und Adelheid von Poitou.
6.  Mathilde von Burgund, geboren um 967 (Religion: r.K.), verheiratet mit einem unbekannten Grafen.
Verheiratet mit N N (Religion: r.K.), nicht überliefert.
7.  Rudolf III. von Burgund (der Faule), Kg. v. Burgund, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben am 04.09.1032, oder 6.9. Bestattet in Lausanne. Kg. v. Burgund 993.
Kirchliche Trauung (1) vor 0994 mit Agiltrud von Capua, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben am 17.02.1011, Tochter von Pandulf I. von Capua (Eisenkopf), Gf. v. Capua, und Aloara.
Kirchliche Trauung (2) 1011, vor 28.7. Ehefrau ist Ermengard von Savoyen, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben nach 1057, 27.8. Nachname u. Eltern unsicher. Sie war zuvor verheiratet mit Rotbald III. von Provence. Tochter von Amadeus N (siehe 280) und Adelheid von Vienne (siehe 281).
Aus der dritten Verbindung stammen: 1 Kind (siehe unter 283).
551 Mathilde von Frankreich, geboren Ende 943 (Religion: r.K.), gestorben 981/92, 26./27.01. Tochter von Ludwig IV. von Westfranken (der Überseeische) (siehe 1102) und Gerberga von Sachsen (siehe 1103).
Aus dieser Ehe stammen: 4 Kinder (siehe unter 550).

552 Wilhelm I. (III.) von Poitou (Tête d´Etoupes, Werghaupt, Querkopf), Hg. v. Aquitanien, geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben 03.04.963 in Poitiers. Gf. v. Poitou 934, 955 Gf. v. Limoges u. Auvergne, nennt sich seit 959/962 Hg. v. Aquitanien, stirbt als Mönch, Sohn von Ebalus von Poitou (Mancer-Bastard) (siehe 1104) und Aremburgis N (siehe 1105).
Kirchliche Trauung 935 in Rouen mit
553 Gerloc (Adela) von der Normandie, geboren um 912 (Religion: r.K.), gestorben nach 982, 28.10. Bestattet in Poitiers. St. Trinité, Tochter von Robert (Rollo) von der Normandie (Ganger "der Wanderer") (siehe 1106) und Poppa von Bayeux (siehe 1107).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Wilhelm II. (IV.) von Poitou (Fier à Brass-Kühnarm), geboren um 937 (siehe 276).
2.  Adelheid von Poitou, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben um 1004.
Kirchliche Trauung Sommer 968 mit Hugo II. von Frankreich (Capet), Kg. v. Frankreich, geboren 941 (Religion: r.K.), gestorben 24.10.996 in Le Juifs, bestattet in Paris. St. Denis. Gf. v. Orleans u. Paris 956, "dux Francorum" 960, Kg. v. Frankreich 987, Sohn von Hugo I. von Franzien (der Große, der Schwarze), Kg. v. Frankreich, und Hadwig von Sachsen.
3.  N von Poitou, geboren um 950 (Religion: r.K.), unsicher.
Verheiratet mit Giselbert von Roucy, Gf. v. Roucy, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben nach 991. Gf. v. Roucy 974-991, Vizegf. v. Reims, erwirbt die Herrschaft Marle, Sohn von Ragenold (Rainald) von Roucy (siehe 558) und Alberada von Hennegau (siehe 559).

554 Theobald I. von Blois (der Betrüger), Gf. v. Blois, geboren um 915 (Religion: r.K.), gestorben 16.01.975. Gf. v. Blois u. Chartres, Vicomte v. Tours, Herr von Châteaudun, Vendôme u. Chinon, Sohn von Theobald von Tours (siehe 1108) und Richilde von Maine (siehe 1109).
Kirchliche Trauung um 944 mit
555 Luitgard von Vermandois, geboren um 917 (Religion: r.K.), gestorben nach 995, 14.11. Bestattet in Chartres. St. Père, Tochter von Heribert II. von Vermandois (siehe 1110) und Liutgard von Neustrien (siehe 1111).
Kirchliche Trauung (1) um 940 mit Wilhelm I. von der Normandie (Langschwert), Hg. v. d. Normandie, geboren um 910 (Religion: r.K.), gestorben 17.12.942 in Picquigny, ermordet, bestattet in Rouen. Hg. v. d. Normandie 931. Er war zuvor verheiratet mit Sprota von Bretagne. Sohn von Robert (Rollo) von der Normandie (Ganger "der Wanderer") (siehe 1106) und Poppa von Bayeux (siehe 1107).
Kirchliche Trauung (2) um 944 mit Theobald I. von Blois (der Betrüger) (siehe 554).
Aus der zweiten Ehe stammen:
1.  Odo I. von Blois, Gf. v. Blois, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben 12.03.996 in Châteaudun, bestattet in Marmoutier. Abtei. Gf. v. Blois, Chartres u. Tours 975, Markgf. 978, Gf. v. Méaux um 983.
Kirchliche Trauung 0980 mit Bertha von Burgund, geboren um 964 (Religion: r.K.), gestorben nach 1010. Sie ist wiederverheiratet mit Robert II. von Frankreich (der Frommen, der Heilige). Tochter von Konrad III. von Burgund (der Friedfertige) (siehe 550) und Mathilde von Frankreich (siehe 551).
2.  Emma von Blois, geboren um 953 (siehe 277).
3.  Hildegard von Blois, geboren um 944 (Religion: r.K.), gestorben nach 958, urk. 958.
Kirchliche Trauung vor 958 mit Burchard von Bray, Ritter, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben nach 975, urk. 975, Herr v. Montmorency, Marly, Ecouen u. Feuillarde, 975 Gefolgsmann Hugo Capets, aus dem Pagus Sens vertrieben. Sohn von Burchard von Bray, Herr v. Bray.
4.  Theobald von Blois, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben 962, in einer Fehde.
5.  Hugo von Blois, Priester, geboren um 947 (Religion: r.K.), gestorben 2.1.985. Ebf. v. Bourges 969.

556 Adalbert II. von Ivrea, Kg. v. Italien, geboren um 932 (Religion: r.K.), gestorben um 972/75 in Autun, 11.12. Markgf. v. Ivrea 966, Mitkg. v. Italien u. Gf. v. Aosta 950-961/62 (abgesetzt), Sohn von Berengar II. von Italien (siehe 1112) und Willa von Tuscien (siehe 1113).
Kirchliche Trauung um 0955 mit
557 Gerberga von Mâcon, geboren um 941 (Religion: r.K.), gestorben um 990, 11.12. Erbin v. Mâcon, Tochter von Leotald II. von Mâcon (siehe 1114) und Berta von Troyes (siehe 1115).
Kirchliche Trauung (1) um 0955 mit Adalbert II. von Ivrea (siehe 556).
Kirchliche Trauung (2) um 0975 mit Otto Heinrich von Franzien (der Große), Hg. v. Burgund, geboren um 946 (Religion: r.K.), gestorben am 15.10.1002 in Château de Pouilly-sur-Saône, bestattet in Auxerre, sollte Kleriker werden, dann nach des Bruders Tod Hg. v. Burgund 965. Er ist wiederverheiratet mit Gersende von Gascogne, wiederverheiratet mit Mathilde von Chalon. Sohn von Hugo I. von Franzien (der Große, der Schwarze), Kg. v. Frankreich, und Hadwig von Sachsen.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Odo Wilhelm von Burgund (der Gefangene), geboren 958/59 (siehe 278).
2.  Willibirg von Ivrea, geboren um 965 (Religion: r.K.). Abstammung unsicher.
Verheiratet mit Liutold von Schwaben, Gf. v. Mömpelgard, geboren um 957 (Religion: r.K.), gestorben vor 997, Sohn von Konrad I. von Schwaben (siehe 548) und Judith von Marchtal (siehe 549).

558 Ragenold (Rainald) von Roucy, Gf. v. Roucy, geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben 10.05.967, bestattet in Reims, St. Remigius, 923 Normannenführer, Gf. v. Roucy u. (als Versall der Reimser Kirche) v. Reims, urk. 947-967.
Kirchliche Trauung um 945 mit
559 Alberada von Hennegau, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben 10.5.967, Tochter von Giselbert von Lothringen (siehe 1118) und Gerberga von Sachsen (siehe 1103).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Bruno von Roucy, Priester, geboren (956) (Religion: r.K.), gestorben am 31.01.1016 in Langres. Kleriker in Reims, wird 980, obwohl erst 24jährig, von seinem Onkel Kg. Lothar III. zum Bf. v. Langres ernannt.
2.  Ludwig von Dagsburg, Gf. i. Alemannien, geboren um 947 (Religion: r.K.), gestorben nach 1016. Gf. in Alemannien, stiftet das Kloster St. Quirin, tritt ins Kloster Sens ein, urk. 966-um 1016/1025.
3.  Ermentrud von Roucy, geboren um 953 (siehe 279).
4.  Giselbert von Roucy, Gf. v. Roucy, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben nach 991. Gf. v. Roucy 974-991, Vizegf. v. Reims, erwirbt die Herrschaft Marle.
Verheiratet mit N von Poitou, geboren um 950 (Religion: r.K.), unsicher, Tochter von Wilhelm I. (III.) von Poitou (Tête d´Etoupes, Werghaupt, Querkopf) (siehe 552) und Gerloc (Adela) von der Normandie (siehe 553).
5.  Gerberge von Roucy, geboren um 958 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung um 975 mit Fromond II. von Sens, Burggf. v. Sens, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben 1012, bestattet in Saint-Eracle. Burggf. v. Sens 996 oder 999, Sohn von Rainald I. von Sens (der Alte), Burggf. v. Sens.
6.  Mathilde von Marle, geboren um 958 (Religion: r.K.), gestorben nach 1009, unsicher.
Verheiratet mit Leopold von Coucy, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben nach 1037, Sohn von Hugo von Coucy.

562 Carolus Konstantin von Vienne, Gf. v. Vienne, geboren um 901 (Religion: r.K.), gestorben nach 962. Gf. v. Vienne um 926, Sohn von Ludwig III. von Niederburgund (der Blinde) (siehe 1124) und Anna von Byzanz (siehe 1125).
Verheiratet mit
563 Teutberga von Troyes, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben nach 960, Tochter von Warnarius von Troyes (siehe 1126) und Teutberga von Arles (siehe 1127).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Konstanze von Vienne, geboren um 925 (Religion: r.K.), gestorben 963/65.
Kirchliche Trauung um 942 mit Boso III. von Arles, Gf. v. Arles, geboren um 922 (Religion: r.K.), gestorben 965/67. Gf. v. Avignon 935, Gf. v. Arles 949, Sohn von Rotbold von Agel, Herr v. Agel, und Ermgard von Aquitanien.
2.  Hubert (Humbert) von Belley, Gf. v. Belley, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben nach 1003. Eltern unsicher.
3.  Willa von Vienne, geboren um 940 (Religion: r.K.), unsicher.
Verheiratet mit Silvian von Clérieux, Herr v. Clérieux (Religion: r.K.).
4.  Adelheid von Vienne, geboren um 945 (siehe 281).
5.  Richard von Vienne, geboren um 927 (Religion: r.K.), gestorben nach 962.

564 Odalrich II. von Schännis, Herr v. Schännis, geboren um 890 (Religion: r.K.), gestorben nach 950, Sohn von Anselm I. N (siehe 1128) und Hemma von Schännis (siehe 1129).
Kirchliche Trauung vor 923/25 mit
565 N (Religion: r.K.), Tochter von Walter N (siehe 1130) und Swanahild N (siehe 1131).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Arnold I. von Lenzburg, Kastvogt zu Schännis, geboren um 925 (Religion: r.K.), gestorben nach 976, 972 Kastvogt zu Schännis, 976 Reichsvogt v. Zürich, urk. 972-976.
Verheiratet mit N vom Argau, geboren um 955 (Religion: r.K.), Tochter von Bero vom Argau, Gf. v. Argau.
2.  Ulrich II. von Schännis, Kastvogt v. Schännis, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben vor 972. Kastvogt v. Schännis, urk. 972 tot.
3.  Anselm III. von Lenzburg, geboren um 930 (siehe 282).

568 Arduin II. von Turin (Glabrio, der Kahle), Markgf. v. Turin, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben um 977. Gf. v. Auriate 935 gemeinsam mit dem Bruder, Regent der Mark Turin 941, Gf. v. Turin um 945, Markgf. v. Turin 962, Vogt von Kloster Novalesa-Breme, vertreibt 940/45 die Sarazenen aus dem Valle di Susa, Sohn von Roger I. von Auriate (siehe 1136) und N N (siehe 1137).
Verheiratet mit
569 Uda von Mosezzo, geboren um 915 (Religion: r.K.), Tochter von Manfred von Mosezzo (siehe 1138).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Manfred I. von Turin, geboren um 930 (siehe 284).
2.  Alsina von Turin, geboren um 940 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Giselbert II. von Bergamo, Pfgf. v. Italien, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben nach 993, 961 Gf. v. Bergamo, Pfgf. v. Italien um 975, Sohn von Lanfrank von Bergamo, Pfgf. v. Italien.
3.  Arduin III. von Auriate, Gf. v. Auriate, geboren um 932 (Religion: r.K.), gestorben nach 977. Gf. v. Auriate um 977, stiftet das Kloster von San Michele della Chiusa.
4.  Richilde von Turin, geboren um 942 (Religion: r.K.), gestorben nach 989.
Verheiratet mit Konrad Dado von Ivrea, Mkgf. v. Ivrea, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben 1001. Mkgf. v. Ivrea 965, Gf. v. Mailand, Sohn von Berengar II. von Italien (siehe 1112) und Willa von Tuscien (siehe 1113).
5.  Otto von Turin, Mkgf. Geboren um 934 (Religion: r.K.), gestorben nach 988, 19.1. Gf. u. Mkgf. genannt, schenkte das Priorat Pollenza an Breme.
Verheiratet mit N N (Religion: r.K.).

570 Atto II. von Canossa, Herr v. Canossa, geboren um 915 (Religion: r.K.), gestorben 13.2.988, bestattet in Canossa. Gf., Herr von Canossa, Gf. v. Mantua, Modena u. Reggio, Sohn von Siegfried von Canossa (siehe 1140).
Verheiratet mit
571 Hildegard von Reggio, geboren um 925 (Religion: r.K.), gestorben 11.2.982, bestattet in Canossa, Tochter von Bertald von Reggio (siehe 1142).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Prangarda von Canossa, geboren um 950 (siehe 285).
2.  Theodald von Canossa, Mkgf. v. Canossa, geboren um 943 (Religion: r.K.), gestorben am 08.05.1015, bestattet in Canossa. Mkgf. v. Canossa 988-1015.
Kirchliche Trauung um 980 mit Willa von Spoleto, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben vor 1007, 30.8. Tochter von Hubert von Italien, Markgf. v. Tuszien, und Willa von Camerino.
3.  Gottfried von Canossa, Priester, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben um 988. Bf. v. Brescia 970-981, Bf. v. Luni 981-988.
4.  Rudolf von Canossa, geboren um 947 (Religion: r.K.), gestorben 21.7.973.

572 Otbert I. Obizzo von Este, Markgf. v. Este, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben nach 972. Markgf. v. Este 960, Pfgf. 962-972, 975 tot, Sohn von Adalbert I. von Mailand (siehe 1144).
Verheiratet (1) mit N von Tuszien (siehe 573).
Kirchliche Trauung (2) nach 967 mit Willa von Camerino, geboren um 929 (Religion: r.K.), gestorben nach 967. Sie war zuvor verheiratet mit Hubert von Italien. Tochter von Bonifaz von Bologna, Mkgf. v. Bologna, und Waltrada von Burgund.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Otbert II. von Mailand, geboren um 937 (siehe 286).
2.  Adalbert II. von Este, Markgf. v. Este, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben nach 996. Markgf. v. Este, urk. 975-996, 1000 tot.
Verheiratet mit Bertrada, geboren um 940 (Religion: r.K.), Tochter von Rudolf und Imiza.
3.  Adalbert III. von Este, Graf, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben nach 1011. Graf, urk. 1002-1011.
4.  Anselm von Este, geboren um 938 (Religion: r.K.).
5.  Obizzo von Este, geboren um 942 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Perengarda N (Religion: r.K.).
573 N von Tuszien, geboren um 920 (Religion: r.K.). Erbin v. Este u. Montagnana, angeblich Tochter Huberts v. Tuscien, was aber chronologisch unmöglich ist, daher wohl ehr seine Schwester. Tochter von Hugo von Italien (siehe 1146) und Wandelmoda N (siehe 1147).
Aus dieser Ehe stammen: 5 Kinder (siehe unter 572).

574 Riprand I. von Piacenza, Herr v. Basilicaduce, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben nach 996, urk. 931-976, 988 tot, Gf. v. Basilicaduce, Sohn von Olderado von Como (siehe 1148) und Railenda von Verticilio (siehe 1149).
Verheiratet mit
575 N von Piacenza, geboren um 920 (Religion: r.K.), Tochter von Gandolf von Piacenza (siehe 1150).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Railenda von Piacenza, geboren um 945 (siehe 287).
2.  Maria von Piacenza, geboren um 940 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Otto I. von Torresana, Herr v. Torresana, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben nach 961. Herr v. Torresana, urk. 961, 991 tot, Sohn von Aledram von Ligurien, Markgf. v. Ligurien, und N N.
3.  Gandulf von Piacenza, Gf. v. Verona, geboren um 937 (Religion: r.K.), gestorben nach 978, urk. 967-978, 995 tot, 967 Gf. v. Verona.
Kirchliche Trauung vor 988 mit Ermengard von Lecco (Religion: r.K.), gestorben nach 1010, urk. 988-1010, Tochter von Wibert von Lecco, Gf. v. Lecco.
4.  Lanfranc I. von Piacenza, Gf. v. Piacenza, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben nach 1009, urk. 976-1009, 976 Gf., 999 Gf. v. Piacenza.
Verheiratet mit Berta von Este, geboren um 955 (Religion: r.K.), Tochter von Adalbert II. von Este, Markgf. v. Este, und Bertrada.
5.  Riprand II. von Piacenza, Gf. v. Piacenza, geboren um 942 (Religion: r.K.), gestorben nach 999, urk. 990-999 Gf. v. Piacenza.

592 Michael von Ungarn, Hg. v. Ungarn, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben 976/78. Hg. zwischen March u. Gran, Sohn von Taksony von Ungarn (siehe 1184) und N von Kumanien (siehe 1185).
Kirchliche Trauung 973 mit
593 Adelheid von Polen, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben nach 997, Tochter von Mieczyslaw I. von Polen (siehe 1186) und N N (siehe 1187).
Kirchliche Trauung (1) 973 mit Michael von Ungarn (siehe 592).
Kirchliche Trauung (2) um 986 mit Géza von Ungarn, Großfürst v. Ungarn, geboren um 948, getauft (r.K.) 985, vom Hl. Adalbert v. Prag, gestorben 1.2.997. Großfürst v. Ungarn 972. Er war zuvor verheiratet mit Sarolt von Siebenbürgen. Sohn von Taksony von Ungarn (siehe 1184) und N von Kumanien (siehe 1185).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Vazul (Basil) von Ungarn, geboren um 974 (siehe 296).
2.  Ladislaus von Ungarn (der Kahle), Hg. in Ungarn, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben 1029. Hg. in Ungarn zwischen March u. Gran.
Kirchliche Trauung um 1000 mit Premislawa Wladimirowna von Kiew, geboren um 985, illegitim (Religion: r.K.), gestorben um 1015, Tochter von Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige) (siehe 352).
Aus der zweiten Ehe stammen:
3.  N von Ungarn, geboren um 989 (Religion: r.K.), gestorben 1026.
Kirchliche Trauung 1009 mit Otto Orseolo, Doge v. Venedig, geboren 993 (Religion: r.K.), gestorben 1031 in Konstantinopel. Doge v. Venedig 1009-1026 (abgesetzt), wurde mit 16 Jahren der jüngste Doge der Venezianischen Geschichte, Sohn von Peter II. Orseolo, Doge v. Venedig.
4.  N von Ungarn, geboren um 987 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Chaba, Fst. d. Chabaren (Religion: r.K.), gestorben nach 1001. Fst. d. chasarischen Chabaren, 1001 Palatin v. Kg. Stefan d. Hl.
5.  N (Scholastika) von Ungarn, Nonne, geboren um 990 (Religion: r.K.). Abtissin v. Somlóvàsárhely.

594 Samuel (Samuil) von Bulgarien, Zar der Bulgaren, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben am 06.10.1014 in Prilep. Zar der Bulgaren 976 als Mitregent, alleine 997, führte eine vierzig Jahre andauernde militärische Auseinandersetzung mit Byzanz, in der am Ende der byzantinische Kaiser Basileios II. die Oberhand behielt. Die entscheidende Schlacht fand 1014 im Strymontal bei Kleidion statt. 15.000 bulgarische Krieger wurden gefangen genommen, geblendet und zu Samuils Residenz bei Prespa geschickt. Beim Anblick der Geblendeten soll Zar Samuil angeblich einen Schlaganfall bekommen haben; jedenfalls verstarb er kurz darauf. Von nun an wurde Basileios II. Bulgaroktónos (Bulgarentöter) genannt. Bulgarien wurde bald darauf byzantinische Provinz. Sohn von Nikola von Serdica (Kumet) (siehe 1188) und Ripsima von Armenien (siehe 1189).
Kirchliche Trauung um 970 mit
595 Agatha Chryselia, geboren um 955 in Larisa (Religion: r.K.), Tochter von Johann Chryselios (siehe 1190).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Katua von Bulgarien, geboren um 980 (siehe 297).
2.  Miroslava von Bulgarien, geboren um 973 (Religion: r.K.), gestorben nach 1016.
Kirchliche Trauung um 998 mit Ashot Taronites, Gouverneur v. Durazzo, geboren um 965 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1005. Gouverneur v. Durazzo um 998, später magistros in Byzanz, Sohn von Gregorios I. Taronites, Patricios.
3.  Gabriel Radomir von Bulgarien, Zar der Bulgaren, geboren um 971 (Religion: r.K.), gestorben 1015. Herbst, ermordet. Zar der Bulgaren 1014.
Kirchliche Trauung (1) vor 988, geschieden 988 von Margaretha von Ungarn, geboren um 973 (Religion: r.K.), gestorben nach 988, wurde, obwohl schwanger, 988 von ihrem Mann verstoßen, Tochter von Géza von Ungarn, Großfürst v. Ungarn, und Sarolt von Siebenbürgen.
Kirchliche Trauung (2) 988 mit Irene von Larissa (Religion: r.K.), gestorben 1015. Herbst, ermordet.
4.  Theodora Kosara von Bulgarien, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben nach 1019, bestattet in Krajina. St. Maria.
Kirchliche Trauung um 998 mit Ivan Vladimir von Duklja, Knez v. Duklja, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben am 22.05.1016 in Prespa, ermordet, bestattet in Krajina. St. Maria, Reliquien heute in Tirana. Heiliger (Fest 22.5.), Knez v. Duklja um 990, Sohn von Petrislav von Duklja, Knez v. Duklja.

596 Boleslaw I. von Polen (Chrobry "der Tapfere"), Kg. v. Polen, geboren 967 (Religion: r.K.), gestorben am 17.07.1025. Hg. v. Polen 992, Kg. v. Polen 1025, Sohn von Mieczyslaw I. von Polen (siehe 1186) und Dubrawka von Böhmen (siehe 1193).
Kirchliche Trauung (1) um 0982, geschieden 985 von Emnildis von Meißen, geboren um 968 (Religion: r.K.), gestorben nach 985, Tochter von Rikdag II. von Meißen, Mkgf. v. Meißen.
Kirchliche Trauung (2) 0986, geschieden 987 von Judith von Ungarn, geboren 969 (Religion: r.K.), gestorben nach 990, Tochter von Géza von Ungarn, Großfürst v. Ungarn, und Sarolt von Siebenbürgen.
Kirchliche Trauung (3) 0987 mit Emnildis von der Lausitz (siehe 597).
Kirchliche Trauung (4) am 03.02.1018 in Burg Cziczani mit Oda von Meißen, geboren um 990 (Religion: r.K.), gestorben nach 1025, Tochter von Ekkehard I. von Meißen (siehe 522) und Swanhild Billung (siehe 523).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Maria (Hizzila) von Polen, geboren um 983 (Religion: r.K.), gestorben nach 1017, unsicher.
Kirchliche Trauung vor 1017 mit Heinrich V. von Luxemburg, Hg. v. Bayern, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben am 27.02.1026, bestattet in Osterhofen. Niederbayern, 993 Gf. im Ardennengau, Gf. v. Luxemburg 998-1026, Hg. v. Bayern 1004-1009 und 1017-1026, Sohn von Siegfried I. von Luxemburg, Gf. v. Luxemburg, und Hadwig N.
2.  N von Polen, geboren um 984 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung um 996 mit N von Pommern (Religion: r.K.), unbekannter pommerscher Prinz.
Aus der zweiten Ehe stammen:
3.  Bezprym von Polen, Hg. v. Polen, geboren um 987 (Religion: r.K.), gestorben 1032, ermordet. Hg. v. Polen 1031.
Aus der dritten Ehe stammen:
4.  Otto von Polen, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben 1033, ermordet.
5.  Miesczyslaw II. Lambert von Polen, geboren um 990 (siehe 298).
6.  N von Polen, Nonne, geboren um 988 (Religion: r.K.), Äbtissin.
7.  Regilindis von Polen, geboren um 989 (Religion: r.K.), gestorben nach 1014, 21.3.
Kirchliche Trauung 1002 mit Hermann von Meißen, Mkgf. v. Meißen, geboren um 981 (Religion: r.K.), gestorben 1038. Gf. in Bautzen 1007, Mkgf. v. Meißen 1009, Gf. im Hassegau und im Gau Chutizi 1028, Sohn von Ekkehard I. von Meißen (siehe 522) und Swanhild Billung (siehe 523).
8.  N von Polen, geboren um 993 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung vor 1013 mit Swjatopolk Wladimirowitsch von Kiew (der Verfluchte), Großfst. v. Kiew, geboren 978, oder 979 illegitim (Religion: r.K.), gestorben 1019. Fst. v. Turow, Großfst. v. Kiew 1016-1019, Sohn von Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige) (siehe 352) und N N.
Aus der vierten Ehe stammen:
9.  Mathilde von Polen, geboren um 1018 (Religion: r.K.), gestorben um 1036.
Aufgebot am 10.05.1035. Verlobung, geschieden 1036, auf dem Konzil von Tribur für ungültig erklärt (wegen Blutsverwandtschaft) von Otto II. (III.) von Schweinfurt (der Weiße), Hg. v. Schwaben, geboren um 997 (Religion: r.K.), gestorben am 28.09.1057. Markgf. im Nordgau 1034, Hg. v. Schwaben 1048. Er ist wiederverheiratet mit Irmgard von Turin. Sohn von Heinrich von Schweinfurt (siehe 266) und Gerberga von Gleiberg (siehe 267).
597 Emnildis von der Lausitz, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben 1017, Tochter von Dobromir von der Lausitz (siehe 1194).
Aus dieser Ehe stammen: 5 Kinder (siehe unter 596).

598 Ezzo von Lothringen, Pfalzgraf v. Lothringen, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben am 21.05.1034 in Saalfeld, bestattet in Abtei Brauweiler. Seliger (Fest 21.Mai), Gf. im Auelgau, Gf. im Bonngau, Pfgf. v. Lothringen 1020, Herr von Duisburg u. Kaiserswerth, Stifter u. Vogt von Brauweiler 1024, urk. 1023-1034, Sohn von Hermann I. von Lothringen (Pusillus (der Kleine)) (siehe 1196) und Heilwig von Dillingen (siehe 1197).
Kirchliche Trauung (1) 991, vor 15.6. Ehefrau ist Mathilde von Sachsen (siehe 599).
Lebensgemeinschaft (2) um 998 mit N N (Religion: r.K.), unbekannte Konkubine(n).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Ludolf von Waldenburg, Herr zu Waldenburg, geboren um 0993 (Religion: r.K.), gestorben am 10.04.1031. Herr zu Waldenburg, Vogt v. Brauweiler.
Verheiratet mit Mathilde von Zütphen, geboren um 995 (Religion: r.K.). Erbin v. Zütphen, Tochter von Otto I. von Hammerstein (von Zütphen), Gf. im Niederlahngau, und Irmgard von Verdun.
2.  Richenza von Pfalz-Lothringen, geboren um 0994 (siehe 299).
3.  Otto III. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 0995 (Religion: r.K.), gestorben nach 1046. Pfgf. v. Lothringen 1035, Hg. v. Schwaben 1045, Gf. i. Deutzgau 1045.
Verheiratet mit N von Egisheim, geboren um 1000 (Religion: r.K.). Schwester von Papst Leo IX. 1049-1054 (Bruno v. Egisheim), Tochter von Hugo VI. von Egisheim, Gf. i. Unterelsaß, und Heilwig von Dagsburg.
4.  Hermann II. von Lothringen, Erzbf. v. Köln, geboren um 0996 (Religion: r.K.), gestorben am 10.02.1056. Erzkanzler für Italien und Erzbischof v. Köln 1036, 1052 päpstlicher Erzkanzler, 1053 Vogt v. Brauweiler.
5.  Adelheid von Lothringen, Nonne, geboren um 0998 (Religion: r.K.), gestorben 20.06. (1051?), 1049 Äbtissin v. Nivelles.
6.  Theophanu von Lothringen, Nonne, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben am 19.03.1056, Äbtissin v. Essen u. Gerresheim, Pröbstin zu Rellinghausen.
7.  Heylwig von Lothringen, Nonne, geboren um 1002 (Religion: r.K.), gestorben am 21.09.1076, Äbtissin zu St. Quentin in Neuss.
8.  Mathilde von Lothringen, Nonne, geboren um 1004 (Religion: r.K.), gestorben 1051/57, Äbtissin v. Dietkirchen und Villich nach 1021.
9.  Sophia von Lothringen, Nonne, geboren um 1007 (Religion: r.K.), gestorben nach 1039, Äbtissin von Mainz.
10.  Ida von Lothringen, Nonne, geboren um 1010 (Religion: r.K.), gestorben 1060, Äbtissin v. St. Maria in Gandersheim u. St. Maria im Kapitol zu Köln.
Aus der zweiten Verbindung stammen:
11.  Wazela von Rheinpfalz, geboren um 1000, illegitim (Religion: r.K.), gestorben nach 1021.
Kirchliche Trauung vor 1021 mit Rütger von Kleve, Gf. v. Kleve, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben nach 1024, um 1021 von Ks. Heinrich II. mit Kleve belehnt, Vogt d. 1024 gegründeten Abtei Brauweiler, Minister des Pfalzgrafen Ezzo, Bruder v. Gerhard I. v. Wassenberg (Geldern), Sohn von Arnulf II. von Flandern (der Jüngere), Gf. v. Flandern, und Rozela (Susanna) von Ivrea.
12.  Ezzo von Lothringen, Priester, geboren um 1005 (Religion: r.K.), gestorben um 1074. Abt zu Saalfeld.
13.  Heinrich von Lothringen, Priester, geboren um 1010 (Religion: r.K.), gestorben am 01.05.1093. Abt v. Gorze.
599 Mathilde von Sachsen, geboren Sommer 978 (Religion: r.K.), gestorben am 20.11.1025 in Echtz, bestattet am 24.11.1025 in Abtei Brauweiler, Tochter von Otto II. von Sachsen (siehe 1198) und Theophanu Sklerina (siehe 1199).
Aus dieser Ehe stammen: 10 Kinder (siehe unter 598).

600 Kuno von Rheinfelden, Pfgf. v. Rheinfelden, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben nach 1000. Pfgf. v. Rheinfelden, Sohn von Rudolf von Burgund (siehe 1200) und N vom Elsaß (siehe 1201).
Kirchliche Trauung um 992 mit
601 Liutgard von Nellenburg, geboren um 960 (Religion: r.K.), Tochter von Eberhard III. vom Thurgau (siehe 1202).
Kirchliche Trauung (1) um 978 mit Lanzelin von Muri (von Habsburg), Herr v. Muri, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben Aug. 991. Gf. v. Altenburg (Klettgau) u. i. Thurgau, Herr v. Muri, Sohn von Guntram von Muri (der Reiche), Herr v. Muri.
Kirchliche Trauung (2) um 992 mit Kuno von Rheinfelden (siehe 600).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Liutgard von Habsburg (von Nellenburg), geboren um 983 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Berthold III. von Villingen, Gf. i. Ortengau, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben am 15.07.1024, bestattet in Straßburg, 1016 Gf. i. Ortengau, Vertrauter des Ks. Heinrich II. Sohn von Berthold II. vom Breisgau, Gf. i. Breisgau, und Berta von Büren.
2.  Radbot von Habsburg, Gf. v. Habsburg, geboren um 980 (Religion: r.K.), gestorben nach 1027, 30.6. vor 1045, bestattet in Muri. Gf. v. Habsburg u. Gf. i. Klettgau 1023, Herr v. Muri, gründet 1020 Kloster Muri, Erbauer der Habichtsburg (Habsburg).
Kirchliche Trauung um 1015 mit Ita von Lothringen, geboren um 992 (Religion: r.K.), gestorben nach 1027, 23.7. Bestattet in Muri, Tochter von Adalbert II. von Metz, Gf. v. Metz, und Judith von Schwaben.
3.  Werner I. von Habsburg, Priester, geboren um 978 (Religion: r.K.), gestorben am 28.10.1028 in Konstantinopel, bestattet in Konstantinopel. Hofkaplan, Bf. v. Straßburg 1002.
4.  Rudolf I. von Muri, Gf. i. Oberelsaß, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben 1063. Gf. i. Oberelsaß u. der Rauhen Alb, Gründer des Nonnenklosters Ottmarsheim im Ober-Elsass.
Verheiratet mit Kunigunde von Zollern (Religion: r.K.).
Aus der zweiten Ehe stammen:
5.  Adele von Rheinfelden, geboren um 993 (Religion: r.K.), gestorben nach 1057, 7.12.1060? Bestattet in Alsleben.
Verheiratet mit Lothar Udo I. von Stade, Mkgf. d. Nordmark, geboren um 994 (Religion: r.K.), gestorben am 17.11.1057. Gf. v. Stade 1037, 1056 Markgf. d. Nordmark, urk. 1037-1057, Sohn von Siegfried II. von Stade, Gf. v. Stade, und Adele von Alsleben.
6.  Kuno von Rheinfelden, geboren um 995 (siehe 300).

648 Philetos Synadenos, geboren um 950 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1006, schreibt um 1000/1006 Briefe aus seinem Exil in Tarsos.
Kind:
1.  Nikephoros Synadenos, geboren um 975 (siehe 324).

652 Nikephoros Botaneiates, Strategos, geboren um 962 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1016, Sohn von Michael Botaneiates (siehe 1304) und N Phokaina (siehe 1305).
Kind:
1.  Michael Botaneiates, geboren um 990 (siehe 326).

672 Ljubomir von Serbien, Groß-Zupan von Srpsko Zagorje, geboren um 950 (Religion: r.K.). Groß-Zupan v. Srpsko Zagorje um 980-1003, Sohn von Stephan N (siehe 1344).
Verheiratet mit
673 N von Bosnien.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  N von Serbien, geboren um 985 (Religion: r.K.), gestorben nach 1018.
Verheiratet mit Dragomir von Duklja, Knez v. Duklja, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben 1018 in Kotor, ermordet, Sohn von Chvalimir von Duklja, Knes v. Duklja.
2.  N von Serbien, geboren um 980 (siehe 336).

688 Adralestos Diogenes, geboren um 960 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1015, strat. Moravia um 1015, Sohn von Diogenes Adralestos (siehe 1376).
Verheiratet mit
689 N Philomatia, geboren um 970 (Religion: gr.K.), Tochter von Philomatios (siehe 1378).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Konstantin Diogenes (Philomas), geboren um 990 (siehe 344).

690 N Argyros, geboren um 973 (Religion: gr.K.), Sohn von Pothos Argyros (siehe 718).
Kind:
1.  N Argyra, geboren um 1000 (siehe 345).

692 = 412 Johannes Wladislaw von Bulgarien.
693 = 413 Maria (Zoe) von Bulgarien.
 
704 Swjatoslaw Igorjewitsch von Kiew, Großfürst v. Kiew, geboren (941) (Religion: nord), gestorben 972, gefallen. Gfst. v. Kiew 957, Sohn von Igor von Kiew (siehe 1408) und Olga (Helena) N (die Heilige) (siehe 1409).
Kirchliche Trauung (1) um 958 mit Predslawa von Ungarn, geboren um 945 (Religion: pag.), Tochter von Tormas von Ungarn.
Lebensgemeinschaft (2) vor 960, nichteheliche Verbindung mit Maluscha N (siehe 705).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Jaropolk I. Swjatoslawitsch von Kiew, Gr0ßfürst v. Kiew, geboren um 958 (Religion: nord.), gestorben 980, ermordet. Gfst. v. Kiew 972.
Kirchliche Trauung vor 980 mit N N (Religion: gr.K.). Griechin. Sie war zuvor verheiratet mit Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige).
2.  Oleg Swjatoslawitsch von Kiew, Fst. v. Iskorosten, geboren um 960 (Religion: nord.), gestorben 977, gefallen, bestattet in Vruchiy. Fst. c. Iskorosten 972.
Aus der zweiten Verbindung stammen:
3.  Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige), geboren um 960 (siehe 352).
705 Maluscha N, geboren um 944 (Religion: pag.), gestorben 1002. Schlüsselbewahrerin der Fürstin Olga.
Aus dieser Verbindung: 1 Kind (siehe unter 704).

706 Ragnwald (Rogvolod) Haraldson von Polotzk, Fst. v. Polotzk, geboren um 925 (Religion: nord.), gestorben um 980, ermordet. Waräger, Fst. v. Polotzk, um 980 gemeinsam mit seinen beiden Söhnen von Wladimir I. erschlagen, Sohn von Olav von Viken (Geirstadaalf) (siehe 1412).
Verheiratet mit
707 Ingeborg N (Religion: nord.).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Rogneda von Polotzk, geboren um 955 (siehe 353).
2.  N von Polotzk, geboren um 950 (Religion: nord.), gestorben um 980, erschlagen.
3.  N von Polotzk, geboren um 752 (Religion: nord.), gestorben um 980, erschlagen.

708 Erik VIII. von Schweden (der Siegreiche), Kg. v. Svear, geboren um 930 (Religion: nord.), gestorben um 995. Kg. v. Svear um 970, Kg. v. Dänemark um 992-993, er oder sein Sohn vereinigt Svealand, Östergötland und Västergötland und ist somit Kg. über ganz Schweden, Sohn von Björn I. (III.) Eriksson von Schweden (der Alte) (siehe 1416).
Kirchliche Trauung um 980 mit
709 Sigrid Storrada (die Stolze), geboren um 965 (Religion: nord.), Tochter von Toste (Skoglar) (siehe 1418).
Kirchliche Trauung (1) um 980 mit Erik VIII. von Schweden (der Siegreiche) (siehe 708).
Kirchliche Trauung (2) um 999 mit Sven I. von Dänemark (Gabelbart), Kg. v. Dänemark u. England, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben am 02.02.1014 in Gainsborough, bestattet in Roskilde. Kg. v. Dänemark um 987, Kg. v. England 1013. Er war zuvor verheiratet mit Gunhild von Polen, wiederverheiratet mit Aesa N. Sohn von Harald I. von Dänemark (Blauzahn) (siehe 1450) und Gunhild N (siehe 1451).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Olaf II. von Schweden (Schosskönig), geboren um 980 (siehe 354).
2.  Helmfrid Eriksdotter von Schweden, geboren um 985 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Sven Haakonsson von Norwegen, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben 1016, Sohn von Hakon Hlade (der Mächtige), Hlade-Jarl, und Thora Skagadatter.
Aus der zweiten Ehe stammen:
3.  Estrid von Dänemark, geboren um 1000 (Religion: r.K.), gestorben nach 1020, 09.05. Bestattet in Roskilde.
Aufgebot (1) 1017. Verlobung, Ehe kam nicht zustande mit Richard II. von der Normandie (der Gute), Hg. v. d. Normandie, geboren um 970, vorehelich (Religion: r.K.), gestorben am 28.08.1026 in Fécamp. Hg. v. d. Normandie 996. Er war zuvor verheiratet mit Judith von Bretagne, zuvor verheiratet mit Papia (Poppa) von Envermeu. Sohn von Richard I. von der Normandie (der Furchtlose), Hg. v. d. Normandie, und Gunnor von Crépon.
Kirchliche Trauung (2) um 1018 mit Ulf Thorgilsson von Westgotland, Reichsverweser, geboren um 995 (Religion: nord.), gestorben am 29.09.1027, ermordet. Jarl v. Westgotland 1020, Earl in England, 1017 Reichsverweser v. Dänemark, Sohn von Thorgis Sprakalaeg (der Hurtige) (siehe 362).

710 Mstislaw von Wenden, Fst. d. Abotriten, geboren um 950, getauft (r.K.) um 955, gestorben 1018. Fst. d. Abotriten um 996, Sohn von Mstivoj (Mistui) von Wenden (siehe 1420).
Kind:
1.  Estrid von Mecklenburg, geboren um 980 (siehe 355).

712 Paulos Monomachos, Botschafter, geboren um 930 (Religion: gr.K.), 945/959 Botschafter, Sohn von N Monomachos (siehe 1424).
Kind:
1.  Theodosios Monomachos, geboren um 965 (siehe 356).

714 N Tornikios, geboren um 950 (Religion: gr.K.), Sohn von Leon Tornikios (siehe 1428).
Kinder:
1.  N Tornikia, geboren um 980 (siehe 357).
2.  Leon Tornikios, geboren um 970 (Religion: gr.K.).

716 Romanos Skleros, geboren um 950 (Religion: gr.K.), gestorben nach 988, urk. 976/88, Sohn von Bardas Skleros (siehe 1432).
Kirchliche Trauung um 978 mit
717 N al-Taghlibi, geboren um 964 (Religion: moh.), Tochter von Fadl Allah Abu Taghlib al-Ghandanfar al-Taghlibi (siehe 1434) und N bint al-Fadl (siehe 1435).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Basilios Skleros, geboren um 979 (siehe 358).
2.  N Skleros, geboren um 982 (Religion: gr.K.).

718 Pothos Argyros, domesticos Scholae, geboren um 925 (Religion: gr.K.), gestorben nach 958, dom. sch. 958, entweder er oder sein Bruder Eustathios Argyros ist Vater der Kinder, Sohn von Romanos Argyros (siehe 1436) und Agatha Lekapena (siehe 1437).
Kinder:
1.  Romanos III. Argyros, Ks. v. Byzanz, geboren 968 (Religion: gr.K.), gestorben am 11.04.1034 in Konstaninopel, beim Baden im Kaiserpalast gestorben, wahrscheinlich ermordet. Quaestor im Range eines Protopatharios, Krites mit dem Patrikios-Titel, Oikonomos an der Hagia Sophia, schließlich 1028 Eparch von Konstantinopel, Ks. v. Byzanz 1028.
Kirchliche Trauung (1) vor 1028, geschieden 1028 von Helena N (Religion: gr.K.), gestorben nach 1028, wurde nach der Scheidung von ihrem Mann Nonne.
Kirchliche Trauung (2) am 09.11.1028 in Konstantinopel, Kaiserpalast (Pfalzkapelle) mit Zoe von Byzanz, Kaiserin von Byzanz, geboren 978 (Religion: gr.K.), gestorben 1050 in Konstantinopel. Mitregentin seit 1028, Kaiserin v. Byzanz 21.4.-12.6.1042. Sie ist Witwe des Otto III. von Sachsen, wiederverheiratet mit Michael IV. von Byzanz (Paphlagonitos), wiederverheiratet mit Konstantin IX. von Byzanz (Monomachos, der Einzelkämpfer). Tochter von Konstantin VIII. von Byzanz, Ks. v. Byzanz, und Helena Alypina.
2.  N Argyros, geboren um 973 (siehe 690).
3.  Pulcheria Argyropoulina, geboren um 980 (siehe 359).
4.  Balileios Argyros, geboren um 970 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1019, strategos des Thema Samos und Kapitän v. Italien bis 1016, strategos des Thema Vaspurakan 1016-1019, patricios u. strategos v. Thrakien.
5.  Leo Argyros, geboren um 975 (Religion: gr.K.), gestorben Nov. 1017 in Italien.
6.  N Argyros, geboren um 977 (Religion: gr.K.). Sohn oder Tochter.
Verheiratet mit N N (Religion: r.K.).
7.  N Argyros, geboren um 982 (Religion: gr.K.).
Verheiratet mit Konstantin Karantenos, Hg. v. Antiochia, geboren um 980 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1032. Hg. v. Antiochia um 1032.

720 Aethelmaer von England (Cild), Ealdorman, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben nach 1014. Gründet 987 Cerne Abbey, Gründer des Benediktinerklosters Eynsham Abbey 1005, Sohn von Aethelward von England (der Historiker) (siehe 1440) und Aethelflaed (siehe 1441).
Kinder:
1.  Wulfnoth von England (Cild), geboren um 970 (siehe 360).
2.  Aethelnoth von England (der Gute), Priester, geboren um 972 (Religion: r.K.), gestorben am 29.10.1038. Heiliger, Mönch in Glastonbury, Dekan der Christuskloster in Canterbury, Kanzler Kg. Knuts I. v. England, Rbf. v. Canterbury 1020.
3.  Aetheweard von England, geboren um 975 (Religion: r.K.), gestorben 1017, ermordet.

724 Björn II. von Schweden (Styrbörn, der Starke), Wikingerfürst, geboren um 955 (Religion: nord.), gestorben 985 in Blachfeld vor Upsala, gefallen. Häuptling des Wikingersitzes Jomsburg in Pommern, Sohn von Olaf II. (I.) von Schweden (siehe 1448).
Verheiratet mit
725 Thyra Haraldsdotter von Dänemark, geboren um 962 (Religion: r.K.), gestorben am 18.09.1000, Tochter von Harald I. von Dänemark (Blauzahn) (siehe 1450) und Gunhild N (siehe 1451).
Verheiratet (1) mit Björn II. von Schweden (Styrbörn, der Starke) (siehe 724).
Kirchliche Trauung (2) um 985 mit Burislaw von Wenden, Kg. v. Rügen, geboren um 925 (Religion: nord.), gestorben nach 1000. Kg. v. Rügen, Fst. d. Sarmaten, kämpft 955 unter Otto I. auf dem Lechfeld, 974 in dessen Gefolge gegen die Dänen. Er war zuvor verheiratet mit N N.
Kirchliche Trauung (3) 998 mit Olaf I. Tryggvasson von Norwegen, Kg. v. Norwegen, geboren 968, posthum, getauft (r.K.) 994, gestorben am 09.11.1000 in Svolder, gefallen auf See. Kg. v. Norwegen 995. Er war zuvor verheiratet mit Geira von Wenden, zuvor verheiratet mit Gyda von Dublin, zuvor verheiratet mit Gudrun Skeggesdatter. Sohn von Tryggvas Olavson von Norwegen und Astrid Eriksdatter.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Thorgis Sprakalaeg (der Hurtige), geboren um 978 (siehe 362).
2.  Björn Styrbjörnsson, geboren um 980 (Religion: r.K.). Däne.
Aus der dritten Ehe stammen:
3.  Harald Olafsson von Norwegen, geboren 999 (Religion: r.K.), gestorben 1000.

808 Konstantinos Charo, Offizier, geboren um 945 (Religion: gr.K.), gestorben nach 976, 976 Offizier.
Kind:
1.  N Charo, geboren um 975 (siehe 404).

812 Theophylakt Dalassenos, Prospatharios, geboren um 962 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1039. Armeekommandeur in Abchasien, 1022 Prospatharios, um 1025 Katepan von Vaspurakan, um 1025 anthypatos patrikios vestes und Hg. v. Antiochien, Katepan v. Iberia, 1039 inhaftiert, Sohn von Damian Dalassenos (siehe 1624) und N Lekapena (siehe 1625).
Kinder:
1.  Adrianos Dalassenos, geboren um 990 (siehe 406).
2.  Damian Dalassenos, geboren um 992 (Religion: gr.K.), gestorben um 1030/39.

816 Bardas Dukas, General, geboren um 955 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1016. General 976-1016, Sohn von Andronikos Dukas Lydos (siehe 1632) und N Skleros (siehe 1633).
Kind:
1.  Andronikos Dukas, geboren um 975 (siehe 408).

820 N Pegonites (Religion: gr.K.).
Kinder:
1.  Leon Pegonites, geboren um 985 (siehe 410).
2.  Nikephoros (Niketas) Pegonites, General, geboren um 980 (Religion: gr.K.), gestorben nach 1033, urk. 1018-um 1033, um 1018 patrikios u. strategos v. Dyrrachion.

824 Aron von Bulgarien (Kometopulos), geboren um 954 (Religion: r.K.), gestorben 14.6.987, hingerichtet, Sohn von Nikola von Serdica (Kumet) (siehe 1188) und Ripsima von Armenien (siehe 1189).
Verheiratet mit
825 N N (Religion: r.K.), gestorben 14.6.987, hingerichtet.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Johannes Wladislaw von Bulgarien, geboren um 975 (siehe 412).
2.  N von Bulgarien, geboren um 977 ff. (Religion: r.K.), gestorben 14.6.987, mehrere Kinder, 987 zusammen mit dem Vater ermordet.

826 Boris II. von Bulgarien, Zar der Bulgaren, geboren um 931 (Religion: gr.K.), gestorben 977. Zar der Bulgaren 969-977, seit 971 in byzantinischer Gefangenschaft, 971 magistros, Sohn von Peter I. von Bulgarien (siehe 1652) und Maria Lekapena (siehe 1653).
Kirchliche Trauung nach 963 mit
827 N N (Religion: gr.K.).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Maria (Zoe) von Bulgarien, geboren um 975 (siehe 413).
2.  N von Bulgarien, geboren um 970 (Religion: r.K.).
3.  N von Bulgarien, geboren um 971 (Religion: r.K.).

828 N Kontostephanos, geboren um 965 (Religion: gr.K.), Sohn von Stephanos Kontostephanos (siehe 1656) und N Abalantissa (siehe 1657).
Kind:
1.  Basileios Kontostephanos, geboren um 990 (siehe 414).

830 = 200 Manuel Komnenos.
831 = 201 N N.
 
Generation XI
 
1024 Arnulf I. von Bayern (der Böse), Hg. v. Bayern, geboren um 890 (Religion: r.K.), gestorben 14.07.937 in Regensburg, bestattet in Regensburg, St. Emmeran. Heerführer in Bayern 907, Hg. v. Bayern 911, 918 zum Kg. gewählt, konnte sich aber gegen Heinrich I. nicht durchsetzen, Sohn von Liutpold I. von Bayern (siehe 2048) und Kunigunde von Schwaben (siehe 2049).
Verheiratet mit
1025 Judith im Zürichgau, geboren um 895 (Religion: r.K.), Tochter von Eberhard I. im Zürichgau (siehe 2050) und Gisela von Verona (siehe 2051).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Berthold II. von Bayern, geboren um 927 (siehe 532).
2.  Arnulf von Bayern, Pfalzgf. v. Bayern, geboren 913 (Religion: r.K.), gestorben 22.07.954. Pfalzgf. v. Bayern 947.
3.  N von Bayern, geboren um 923 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung 947/50 mit Burchard von der Ostmark, Markgf. der bayerischen Ostmark, geboren um 915 (Religion: r.K.), gestorben um 980/81, 953 Burggf. v. Regensburg, Markgf. der bayerischen Ostmark um 960-976, Vogt v. St. Emmeram, Ministerialer, Sohn von Udalrich von Schwaben, Gf. im Zürichgau.
4.  Judith von Bayern, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben nach 973. Regentin für Heinrich II. ab 955.
Kirchliche Trauung 938/47 mit Heinrich I. von Bayern, Hg. v. Bayern, geboren 919/21 (Religion: r.K.), gestorben 01.11.955. Hg. v. Bayern 945, Markgf. v. Verona u. Aquileja 952, Sohn von Heinrich I. von Sachsen (siehe 2174) und Mathilde von Westfalen (siehe 2207).
5.  Heinrich von Altfelden, geboren um 917 (siehe 512).
6.  Eberhard von Bayern, geboren um 912 (siehe 2158).
7.  Hermann von Bayern, Gf. im Pfullichgau, geboren um 915 (Religion: r.K.), gestorben 954.
Verheiratet mit Gisela von Schwaben, geboren um 912 (Religion: r.K.), gestorben nach 954, nach 954 Nonne und Äbtissin von Waldkirch, Tochter von Burchard II. von Schwaben (siehe 2202) und Reginlinde im Zürichgau (siehe 2203).
8.  Ludwig von Bayern, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben nach 974.

1028 Ernst IV. vom Sualafeldgau, Gf. i. Sualafeldgau, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben um 955. Gf. i. Sualafeldgau, urk. 942-955, Sohn von Ernst III. vom Sualafeldgau (siehe 2056) und N von Babenberg (siehe 2057).
Verheiratet mit
1029 N im Keldaggau, geboren um 907 (Religion: r.K.), Tochter von Eberhard I. im Keldaggau (siehe 2058).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Ernst V. vom Sualafeldgau, geboren um 930 (siehe 514).
2.  Bertold I. im Maifeldgau, Gf. i. Maifeldgau, geboren um 932 (Religion: r.K.), gestorben nach 966. Gf. i. Maifeld- u. Trechirgau um 966.
Verheiratet mit Alberada (Religion: r.K.).
3.  Hartwig vom Sualafeldgau, Vogt v. St. Emmeram, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben um 1005.
Verheiratet mit Bertha N (Religion: r.K.), gestorben nach 1005.

1030 Ratold II. von Ebersberg, Gf. Geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben 29.3.980. Gf., Vogt v. Freising, urk. 927-956, Sohn von Ratold I. von Ebersberg (siehe 2060) und Engelmut im Traungau (siehe 2061).
Kinder:
1.  Pilfridis von Ebersberg, geboren um 935 (siehe 515).
2.  Ratold III. von Ebersberg, Priester, geboren um 937 (Religion: r.K.), gestorben am 31.08.1003, um 980 Domkustos in Freising, Propst v. Benediktbeuern 997.
3.  Sieghard III. von Ebersberg, Gf. zu Freising, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben um 1000, 6.8. 975 Gf. zu Freising, wird um 995 Mönch in St. Emmeram.
Verheiratet mit Bertha N, gestorben nach 1010, 26.2. urk. um 995-1010.
4.  Dietrich von Ebersberg, geboren um 942 (Religion: r.K.), gestorben nach 1002, urk. um 971-um 1002.

1040 Dietrich I. von Wettin, Gf. i. Hassengau, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben vor 976. Gf. im Hassegau, urk. 976 tot, Sohn von Dedi I. in Thüringen (siehe 2080) und N vom Harzgau (siehe 2081).
Verheiratet mit
1041 Imma N (Religion: r.K.), gestorben nach 976, urk. 976 Wittwe.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Dedi III. von Wettin, geboren um 955 (siehe 520).
2.  Friedrich von Eilenburg, Burggf. v. Meißen, geboren um 957 (Religion: r.K.), gestorben am 06.01.1017 in Eilenburg. Herr v. Eilenburg, Gf. im Gau Siusili 997, Gf. i. nördlichen Hassegau 1009, Burggf. v. Meißen vor 1009.

1042 Dietrich von Haldensleben, Markgf. d. Nordmark, geboren um 925 (Religion: r.K.), gestorben 19.12.985 in Magdeburg. Herr von Haldensleben 953-983, Gf. d. sächsischen Nordmark 955, Gf. i. Nordthüringen 956, Gf. im Derlingau 966, Markgf. der Nordmark 965-983, Sohn von Benno von Haldensleben (siehe 2084).
Verheiratet mit
1043 N von Walbeck, geboren um 930 (Religion: r.K.), Tochter von Lothar I. von Walbeck (siehe 2086).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Thietberga von Haldensleben, geboren um 962 (siehe 521).
2.  Bernhard II. von Haldensleben, Markgf. d. sächs. Nordmark, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben um 1044. Herr v. Haldensleben, Markgf. d. sächs. Nordmark 1036-1044, 1051 tot.
Verheiratet (1) mit N von Weimar, geboren um 980 (Religion: r.K.), Tochter von Wilhelm II. von Weimar (der Große), Gf. v. Weimar.
Verheiratet (2), unebenbürtige Hochzeit mit N Wladimirowna von Kiew, geboren um 985, illegitim (Religion: r.K.), Tochter von Wladimir I. Swjatoslawitsch von Kiew (der Heilige) (siehe 352).
3.  Oda von Haldensleben, geboren um 958 (Religion: r.K.), gestorben 1023, vor 977 Nonne in Calbe.
Kirchliche Trauung 978 mit Mieczyslaw I. von Polen (siehe 1186).
4.  Mathilde von Haldensleben, Nonne, geboren um 960 (Religion: r.K.), Äbtissin von Magdeburg.
5.  Othelhulda von Haldensleben, Nonne, geboren um 963 (Religion: r.K.), gestorben nach 1020. Nonne zu Quedlinburg.

1044 Gunther von Merseburg, Markgf. v. Merseburg, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben 13.07.982 in Possano, Calabrien. Markgf. v. Merseburg 965-974, 974/976 abgesetzt, Sohn von Ekkehard II. von Merseburg (siehe 2088).
Verheiratet mit
1045 N von Polen, geboren um 937 (Religion: r.K.), Tochter von Ziemonislaw von Polen (siehe 2090) und Gorka N (siehe 2091).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Ekkehard I. von Meißen, geboren um 955 (siehe 522).
2.  Gunzelin von Merseburg, Mkgf. v. Meißen, geboren um 957 (Religion: r.K.), gestorben nach 1017. Gf. v. Kuckenburg, Mkgf. v. Meißen 1002-1109, wurde 1009 abgesetzt und inhaftiert, 1017 wieder in Freiheit.
Kirchliche Trauung 987 mit N von der Lausitz, geboren um 972 (Religion: r.K.), Tochter von Dobromir von der Lausitz (siehe 1194).
3.  Brun von Merseburg, Gf. Geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben nach 1009, urk. 1009 Gf.

1046 = 542 Hermann Billung.
1047 = 543 Oda von Stade.
 
1048 Thietmar I. von der Ostmark, Markgf. d. sächs. Ostmark, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben 03.08.978. Gf. i. Schwabengau 944, Mkgf. d. Nordmark 965, Markgf. d. sächs. Ostmark 966, Mkgf. v. Meißen u. Merseburg (während der Verbannung Gunthers von Merseburg), Sohn von Christian von der Ostmark (siehe 2096) und Hidda von der Ostmark (siehe 2097).
Kirchliche Trauung um 965 mit
1049 = 523 Swanhild Billung.
 
1060 Thietbald von Dillingen, Gf. v. Dillingen, geboren um 892 (Religion: r.K.), gestorben 10.08.955 in Lechfeld, gefallen, bestattet in Augsburg, Dom, Sohn von Hupald I. von Dillingen (siehe 2120) und Dietpirch von Rhätien (siehe 2121).
Kinder:
1.  Heilwig von Dillingen, geboren um 935 (siehe 1197).
2.  Richwin I. von Dillingen, geboren um 930 (siehe 530).

1064 = 1024 Arnulf I. von Bayern (der Böse).
1065 = 1025 Judith im Zürichgau.
 
1066 Lothar II. von Walbeck, Gf. v. Walbeck, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben (986), bestattet in Kl. Walbeck. Gf. v. Walbeck 929, Stifter v. Kl. Walbeck, Sohn von Lothar I. von Walbeck (siehe 2086).
Verheiratet mit
1067 Mathilde von Arneburg, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben 03.12.991, Tochter von Brun von Arneburg (siehe 2134) und Frederuna im Harzgau (siehe 2135).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Lothar III. von Walbeck, Markgf. d. Nordmark, geboren um 947 (Religion: r.K.), gestorben am 25.01.1003. Gf. i. Derrlingau u. i. Northüringgau, Markgf. d. Nordmark, urk. 982-1003.
Kirchliche Trauung um 0985 mit Godila von Rothenburg, geboren um 972 (Religion: r.K.), gestorben am 18.06.1015, bei der Geburt ihres ersten Sohnes erst 13 Jahre alt. Sie ist wiederverheiratet mit Hermann II. von Werl. Tochter von Werner I. von Rothenburg, Gf. v. Rothenburg.
2.  Heliksuinda (Eilike) von Walbeck, geboren um 945 (siehe 533).
3.  Heinrich von Walbeck, geboren um 951 (Religion: r.K.).
4.  Siegfried I. von Walbeck, Gf. v. Walbeck, geboren um 949 (Religion: r.K.), gestorben 15.03.991.
Kirchliche Trauung Ende 972 mit Kunigunde von Stade, geboren um 958 (Religion: r.K.), gestorben 13.07.997, bestattet in Germersleben, Tochter von Heinrich I. von Stade (der Kahle), Gf. i. Haiangau, und Judith von der Wetterau.
5.  Thietmar von Walbeck, Priester, geboren um 953 (Religion: r.K.), gestorben am 12.03.1001. Abt v. Corvey 983.

1068 Udo I. in der Wetterau, Gf. i. d. Wetterau, geboren um 896 (Religion: r.K.), gestorben 12.12.949. Gf. i. d. Wetterau, Gf. v. Rheingau, Sohn von Gebhard von Lothringen (der Jüngere) (siehe 2136) und Hidda (Ida) vom Keldaggau (siehe 2137).
Kirchliche Trauung um 918 mit
1069 N von Vermandois, geboren um 895 (Religion: r.K.), gestorben nach 943, Tochter von Heribert I. von Vermandois (siehe 2138) und Berta von Morvois (siehe 2139).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Judith von der Wetterau, geboren um 925 (Religion: r.K.), gestorben um 965, 16.10. vor 973.
Kirchliche Trauung um 942 mit Heinrich I. von Stade (der Kahle), Gf. i. Haiangau, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben 11.05.976, bestattet in Kloster Heeringen. Gf. i. Haiangau, erbaut 964 Burg Harsefeld. Er ist wiederverheiratet mit Hildegard von Reinhausen. Sohn von Lothar I. von Stade (siehe 1086) und Swanhild von Sachsen (siehe 1087).
2.  Heribert von Gleiberg, geboren um 930 (siehe 534).
3.  Konrad I. von Schwaben, geboren um 920 (siehe 548).
4.  Gebhard III. in der Wetterau, Gf. i. d. Wettrerau, geboren um 918 (Religion: r.K.), gestorben 938 in Beleke, gefallen.
5.  Udo II. in der Wetterau, Gf. i. d. Wetterau, geboren um 922 (Religion: r.K.), gestorben 14.7.982 in Cotrone, gefallen gegen die Araber. Gf. i. d. Wetterau 949, Hg. i. Rheinfranken.
6.  Hugo im Einrichgau, Gf. i. Einrichgau, geboren um 927 (Religion: r.K.), gestorben nach 977, 877 Gf. i. Einrichgau.
Verheiratet mit Tietwindis N (Religion: r.K.), Tochter von N N, Gf. in Alemannien, und Imma N.

1070 Megingoz vom Avalgau, Gf i. Geldern u. Zutphen, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben 998/99 in Burg Geldern (1001)? Bestattet in Kl. Vilich. Seliger, Gf. i. Geldern u. Zutphen, stiftet mit seiner Frau das 983 fertig gestellte Kloster Vilich, welches 987 von Ks. Otto III. in seiner Immunität bestätigt wird.
Verheiratet mit
1071 Gerberga von Lothringen, geboren um 926 (Religion: r.K.), gestorben (998) in Vilich, bestattet in Kloster Vilich. Selige, verbringt die letzten Jahre ihres Lebens im Kloster, Tochter von Gottfried von Lothringen (siehe 2142) und Ermentrud von Westfranken (siehe 2143).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Irmentrud vom Avalgau, geboren um 952 (siehe 535).
2.  Gottfried vom Avalgau, geboren um 950 (Religion: r.K.), gestorben 977, auf einem Feldzug Ottos II. in Böhmen von einem Pfeil im Kopf getroffen.
3.  Albrada vom Avalgau, geboren um 955 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit N N, Graf (Religion: r.K.).
4.  Adelheid von Vilich, Nonne, geboren um 957 (Religion: r.K.), gestorben am 03.02.1015 in Köln (1008/21), bestattet in Kloster Vilich. Heilige (Fest 5.2.), erst Kanonisse in St. Ursula in Köln wird sie 983 1. Äbtissin des Klosters Vilich, ab etwa 1000 auch Äbtissin des Klosters St. Maria im Kapitol in Köln und Ratgeberin des Erzbischofs Heribert.
5.  Bertrada vom Avalgau, Nonne, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben 1000 in Köln. Anfang des Jahres, bestattet in Köln. Abtissin v. St. Maria im Kapitol zu Köln.

1072 Meginhard I. im Donaugau, Graf in der Donaugegend, geboren um 870 (Religion: r.K.), gestorben nach 930. Gf. in der Donaugegend 890-930, Sohn von Udalrich II. im Donaugau (siehe 2144).
Kinder:
1.  Ulrich I. von Schweinachgau, geboren um 912 (siehe 536).
2.  Meginhard II. im Traungau, Gf. im Traungau, geboren umn 910 (Religion: r.K.), gestorben nach 963. Gf. im Traungau, urk. 945/55-962, Vogt von Niederaltaich.
3.  Hermann I. im Donaugau, Gf. in der Donaugegend, geboren um 914 (Religion: r.K.), gestorben nach 970. Gf. in der Donaugegend 947/70.

1074 Berthold von Bayern, Hg. v. Bayern, geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben 23.11.947, bestattet in Niederaltaich. Hg. v. Bayern 938, Hg. in Kärnten 926/27, Sohn von Liutpold I. von Bayern (siehe 2048) und Kunigunde von Schwaben (siehe 2049).
Kirchliche Trauung (1) um 920 mit N von Babenberg (siehe 1075).
Kirchliche Trauung (2) um 939 mit Bilitrud N, Nonne, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben nach 976. Als Witwe 976 Gründerin des Klosters Bergen bei Neuburg/Donau, dort 1. Äbtissin.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Kunigunde von Bayern, geboren um 923 (siehe 537).
2.  Wiltrud von Bayern, geboren um 920 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung um 936 mit Burchard III. von Schwaben, Hg. v. Schwaben, geboren um 906 (Religion: r.K.), gestorben 11.11.973 in Kloster Reichenau. Erasmuskapelle. Gf. im Thur- u. Zürichgau, Hg. v. Schwaben 954. Er ist wiederverheiratet mit Hadwig von Bayern. Sohn von Burchard II. von Schwaben (siehe 2202) und Reginlinde im Zürichgau (siehe 2203).
Aus der zweiten Ehe stammen:
3.  Heinrich III. von Bayern (der Jüngere), Hg. v. Bayern, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben 5.10.989 in Frankfurt, bestattet in Kloster Niederaltaich. Hg. v. Bayern 983-985, Hg. v. Kärnten 976-978 u. 985-998.
Verheiratet mit Hildegard N, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben nach 989, 6.8. Bestattet in Kloster Niederaltaich. Babenbergerin?
1075 N von Babenberg, geboren um 902 (Religion: r.K.), gestorben vor 939, Tochter von Heinrich von Babenberg (siehe 2150) und Kunigunde vom Sualafeldgau (siehe 2151).
Aus dieser Ehe stammen: 2 Kinder (siehe unter 1074).

1076 Chadalhoch II. im Isengau, Gf i. Isengau, geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben 951/53, 13.3. Gf. i. Isengau, urk. 926-951, 959 tot, Sohn von Aribo II. von Göss-Schladnitz (siehe 2152) und N im Albgau (siehe 2153).
Kinder:
1.  Aribo I. (IV.) in Bayern, geboren um 940 (siehe 538).
2.  Chadaloh III. im Isengau, Gf. rechts der Inn, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben nach 976. Gf. rechts der Inn, urk. 959-976.
3.  Egilolf im Isengau, Priester, geboren um 937 (Religion: r.K.), gestorben 3.10.
4.  Drusunda vom Isengau, geboren um 942 (Religion: r.K.), gestorben nach 991, urk. 989-991.
Verheiratet mit Adalbert I. vom Walde (von Moosburg), geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben nach 995, urk. 967-995, begütert in Oberbayern, Sohn von Hruodperht VI.

1078 Hartwig I. von Bayern, Pfalzgf. v. Bayern, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben 16.9.985. Gf. im Isen- und Salzburggau, Gf. in Kärnetn und "Walpoto", Gf. v. Freising, Pfgf. v. Bayern 977-985, Sohn von N von Salzburg (siehe 2156).
Verheiratet mit
1079 Wigburg von Bayern, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben 16.12. Tochter von Eberhard von Bayern (siehe 2158) und N von Metz (siehe 2159).
Verheiratet (1) mit Pilgrim N, Gf. (Religion: r.K.).
Verheiratet (2) mit Hartwig I. von Bayern (siehe 1078).
Aus der zweiten Ehe stammen:
1.  Adala von Bayern, geboren um 960 (siehe 539).
2.  Hartwig von Bayern, Priester, geboren um 957 (Religion: r.K.), gestorben am 05.12.1023. Gf. von Ortenburg, Ezbf. v. Salzburg 991.

1080 Wigerich im Bidgau, Gf. i. Bidgau, geboren um 870 (Religion: r.K.), gestorben nach 916. Kloster Hastiere. Gf. i. Bid- u. Ardennengau, lothringischer Pfalzgf. zu Aachen, urk. 899-916, 919 tot, er förderte Erzbischof Radbod v. Trier und trat Münz- und Zollrechte an ihn ab. Er ging 911 zu König Karl III. v. Frankreich über und erhielt wichtige Vogteien und Lehen dazu. Er wurde 916 Pfalzgraf v. Lothringen. Hilfe erhielt er besonders durch seinen einflußreichen Bruder Abt Friedrich v. Gorze und St. Vanne. Sohn von Witbert in Lothringen (siehe 2160) und N N (siehe 2161).
Kirchliche Trauung vor 910 mit
1081 Kunegunde von Hennegau, geboren um 893 (Religion: r.K.), gestorben nach 920, 2.10. Tochter von Reginar I. im Hennegau (Langhals) (siehe 2162) und Ermentrud von Westfranken (siehe 2163).
Kirchliche Trauung (1) vor 910 mit Wigerich im Bidgau (siehe 1080).
Kirchliche Trauung (2) um 920 mit Richwin von Verdun, Gf. v. Verdun, geboren um 860 (Religion: r.K.), gestorben 14.3.923, ermordet. Gf. v. Verdun, Laienabt von St. Peter in Metz und vom Kloster Moyenmoutier. Er war zuvor verheiratet mit N N, zuvor verheiratet mit N N.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Gozelo im Bidgau, geboren um 911 (siehe 540).
2.  Liutgard vom Bidgau, geboren um 915 (siehe 2403).
3.  Friedrich I. von Oberlothringen, Hg. v. Oberlothringen, geboren um 912 (Religion: r.K.), gestorben 18.05.978. Gf. v. Bar, Hg. v. Oberlothringen 959.
Aufgebot 951. Verlobung, kirchliche Trauung 955 mit Beatrix von Frankreich, geboren um 938 (Religion: r.K.), gestorben nach 987, 23.09. (1003?). Regentin in Oberlothringen 978-985, Tochter von Hugo I. von Franzien (der Große, der Schwarze), Kg. v. Frankreich, und Hadwig von Sachsen.
4.  Siegfried I. von Luxemburg, Gf. v. Luxemburg, geboren um 915 (Religion: r.K.), gestorben 28.10.998, bestattet in Trier, St. Maximin. Gf. im Moselgau, Gf. v. Luxemburg 963 (nach Erwerb der Lützelburg).
Kirchliche Trauung um 955 mit Hadwig N, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben 13.12.992, bestattet in Trier, St. Maximin. Eltern unsicher, nicht Giselbert von Lothringen u. Gerberga von Sachsen!
5.  Adalbero I. im Bidgau, Priester, geboren 910 (Religion: r.K.), gestorben 26.4.962. Bf. v. Metz 929, Abt des Metzer Eigenklosters St. Trond 944.

1082 Gerhard I. von Metz, Gf. i. Metzgau, geboren um 870 (Religion: r.K.), gestorben 910, Sohn von Adalhard II. von Metz (siehe 2164) und N im Eifelgau (siehe 2165).
Kirchliche Trauung 900 mit
1083 Oda von Sachsen, geboren um 878 (Religion: r.K.), gestorben 02.07. nach 952, Tochter von Otto von Sachsen (der Erlauchte) (siehe 2166) und Hadwig von Babenberg (siehe 2167).
Kirchliche Trauung (1) Mai 897 in Worms mit Zwentibold von Lothringen, Kg. v. Lothringen, geboren 870/71, unehelich (Religion: r.K.), gestorben 13.08.900, gefallen an der unteren Maas, bestattet in Koster Susteren. Kg. v. Lothringen 895, Sohn von Arnulf von Kärnten (siehe 16646) und N N.
Kirchliche Trauung (2) 900 mit Gerhard I. von Metz (siehe 1082).
Aus der zweiten Ehe stammen:
1.  Uda von Metz, geboren um 905 (siehe 541).
2.  Gottfried von Lothringen, geboren um 902 (siehe 2142).
3.  N von Metz, geboren um 907 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Otto von Verdun, Hg. v. Lothringen, geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben 944. Anfang. Gf. v. Verdun 923, Hg. v. Lothringen 940, Sohn von Richwin von Verdun, Gf. v. Verdun, und N N.
4.  Wigfried von Metz, Priester, geboren um 901 (Religion: r.K.), gestorben 9.7.953 in Köln, bestattet in Köln. Erzkapellan und Erzkanzler unter Otto I., Ezbf. v. Köln 924.
5.  N von Metz, geboren um 910 (siehe 2159).

1084 Billung in Sachsen, Gf. i. Sachsen, geboren um 880 (Religion: r.K.), Sohn von Ekbert in Sachsen (siehe 2168).
Verheiratet mit
1085 Imma (?) N (Religion: r.K.).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Hermann Billung, geboren um 905 (siehe 542).
2.  Wichmann im Bardengau (der Ältere), Gf.im Bardengau, geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben 23.04.944. Gf. im Bardengau u. Wigmodien.
Verheiratet mit Frederuna von Westfalen, geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben 12.1.971, Tochter von Dietrich von Westfalen (siehe 4414) und Reinhild von Friesland (siehe 4415).
3.  Amelung in Sachsen, Priester, geboren um 908 (Religion: r.K.), gestorben 05.05.962. Bf. v. Verden 933.

1086 Lothar I. von Stade, Gf. v. Stade, geboren um 885 (Religion: r.K.), gestorben 05.09.929 in Lenzen, gefallen. Gf. v. Stade.
Kirchliche Trauung um 919 mit
1087 Swanhild von Sachsen, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben 13.12. Abkunft vermutet, Tochter von Heinrich I. von Sachsen (siehe 2174) und Hatheburg von Merseburg (siehe 2175).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Oda von Stade, geboren um 927 (siehe 543).
2.  Siegfried I. von Stade, Gf. v. Stade, geboren um 921 (Religion: r.K.), gestorben nach 973. Gf. v. Stade, urk. 954-973.
3.  Heinrich I. von Stade (der Kahle), Gf. i. Haiangau, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben 11.05.976, bestattet in Kloster Heeringen. Gf. i. Haiangau, erbaut 964 Burg Harsefeld.
Kirchliche Trauung (1) um 942 mit Judith von der Wetterau, geboren um 925 (Religion: r.K.), gestorben um 965, 16.10. vor 973, Tochter von Udo I. in der Wetterau (siehe 1068) und N von Vermandois (siehe 1069).
Kirchliche Trauung (2) um 965 mit Hildegard von Reinhausen, geboren um 947 (Religion: r.K.), gestorben 11.06. Tochter von Elli I. im Leinegau, Gf. i. Leinegau.
4.  Thietmar von Stade, Priester, geboren um 925 (Religion: r.K.), gestorben am 12.03.1001. Abt von Corvey 983.
5.  Gerburg von Stade, geboren um 923 (Religion: r.K.).

1088 Konrad von Lothringen (der Rote), Hg. v. Lothringen, geboren um 922 (Religion: r.K.), gestorben 10.08.955 in Lechfeld, gefallen (wurde durch einen Pfeilschuß in den Hals tödlich verwundet, als er den Helm abnahm), bestattet in Worms, Dom, 932 Gf. i. Wormsgau, 941 i. Speyer- u. Nahegau, Gf. i. Speyergau um 941, 942 Herr zu Kuset u. Hornbach, Hg. v. Lothringen 944-954, wegen d. Beteiligung am Aufstand Liudolfs gegen seinen Vater Ks. Otto I. abgesetzt, gefallen gegen die Ungarn, Sohn von Werner V. von Herrenberg (siehe 2176) und Hicha von Schwaben (siehe 2177).
Kirchliche Trauung 947 mit
1089 Liutgard von Sachsen, geboren 931 (Religion: r.K.), gestorben 18.11.953, bestattet in Mainz, St. Alban, Tochter von Otto I. von Sachsen (der Große) (siehe 2178) und Edith von England (siehe 2179).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Otto von Kärnten, geboren 947/48 (siehe 544).

1090 = 512 Heinrich von Altfelden.
 
1092 Gerhard II. von Metz, Gf. v. Metz, geboren um 928 (Religion: r.K.), gestorben nach 959. Gf. v. Metz, Vogt v. Rémiremont, Sohn von Gottfried von Lothringen (siehe 2142) und Ermentrud von Westfranken (siehe 2143).
Kinder:
1.  N von Metz, geboren um 954 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Hugo V. von Egisheim (raucus, der Heisere), Gf. v. Egisheim, geboren um 945 (Religion: r.K.), gestorben 5.9.985/86, bestattet in Altdorf. Gf. v. Egisheim (elsaßischer Nordgau), Stifter des Klosters Hesse, urk. 968-985, Sohn von Eberhard IV. von Egisheim (siehe 2402) und Liutgard vom Bidgau (siehe 2403).
2.  Richard von Metz, geboren um 948 (siehe 546).
3.  Gerhard im Jülichgau, Graf, geboren um 952 (Religion: r.K.).
4.  N von Metz, geboren um 950 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit N N (Religion: r.K.).

1096 = 1068 Udo I. in der Wetterau.
1097 = 1069 N von Vermandois.
 
1098 Adalbert von Marchtal, Gf. v. Marchtal, geboren um 910 (Religion: r.K.), gestorben 6.2.954 in Kastell Schwabmünchen, bei Kastell Schwabmünchen gefallen, Sohn von Berchthold II. in der Baar (siehe 2196).
Verheiratet mit
1099 N vom Bregenz, geboren um 915 (Religion: r.K.), Tochter von Ulrich V. im Argengau (siehe 2198) und Wendilgard von Sachsen (siehe 2199).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Judith von Marchtal, geboren um 937 (siehe 549).
2.  Berthold von Marchtal, Hg. v. Marchtal, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben 973/77. Hg. v. Marchtal.

1100 Rudolf II. von Burgund, Kg. v. Burgund, geboren um 888 (Religion: r.K.), gestorben 11.07.937, bestattet in S. Maurice d´Agaune. Kg. von Hochburgund 912, Kg. v. Italien 920-932, Kg. v. Niederburgund 933, Sohn von Rudolf I. von Burgund (siehe 2200) und Willa von Niederburgund (siehe 2201).
Kirchliche Trauung (1) 921/22 mit Bertha von Schwaben (siehe 1101).
Verheiratet (2) mit N N. Konkubine.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Adelheid von Burgund, geboren 931/32 (siehe 2397).
2.  Konrad III. von Burgund (der Friedfertige), geboren um 923 (siehe 550).
3.  Rudolf von Burgund, geboren um 937 (siehe 1200).
4.  Heinrich von Burgund, Bf. v. Lausanne, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben 1019. Bf. v. Lausanne 985.
5.  Hugo von Burgund, Bf. v. Genf, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben 1025. Bf. 990.
Aus der zweiten Ehe stammen:
6.  Burchard von Burgund, Erzbf. v. Lyon, geboren um 920 (Religion: r.K.), gestorben 26.06.963. Erzbf. 949.
1101 Bertha von Schwaben, geboren um 907 (Religion: r.K.), gestorben nach 966, bestattet in Peterlingen (Kl. Payenne), Tochter von Burchard II. von Schwaben (siehe 2202) und Reginlinde im Zürichgau (siehe 2203).
Kirchliche Trauung (1) 921/22 mit Rudolf II. von Burgund (siehe 1100).
Kirchliche Trauung (2) 12.12.937 mit Hugo von Italien (siehe 1146).
Aus der ersten Ehe stammen: 5 Kinder (siehe unter 1100).

1102 Ludwig IV. von Westfranken (der Überseeische), Kg. v. Westfranken, geboren 920/21, 10.09. (Religion: r.K.), gestorben 10.09.954 in Reims, bestattet in Reims, St. Remy. Kg. v. Westfranken 936, 923-936 in England erzogen, Sohn von Karl III. von Westfranken (der Einfältige) (siehe 2204) und Eadgifu von England (siehe 2205).
Kirchliche Trauung 939 mit
1103 Gerberga von Sachsen, geboren 913/14 in Nordhausen (Religion: r.K.), gestorben 05.05.969 in Reims, bestattet in Reims. Saint-Rémy, gekrönt 939, Regentin für Ks. Lothar 956-966, Äbtissin der Abtei Notre Dame de Soissons, Tochter von Heinrich I. von Sachsen (siehe 2174) und Mathilde von Westfalen (siehe 2207).
Kirchliche Trauung (1) 928/29 mit Giselbert von Lothringen (siehe 1118).
Kirchliche Trauung (2) 939 mit Ludwig IV. von Westfranken (der Überseeische) (siehe 1102).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Alberada von Hennegau, geboren um 930 (siehe 559).
2.  Gerberga von Lothringen, geboren um 934 (Religion: r.K.), gestorben 7.9.978.
Kirchliche Trauung um 954 mit Adalbert I. von Vermandois (der Fromme), Gf. v. Vermandois, geboren um 915 (Religion: r.K.), gestorben 8.9.987. Gf. v. Vermandois, zu Peronne, Laienabt von St. Medard und St. Quentin 946, Sohn von Heribert II. von Vermandois (siehe 1110) und Liutgard von Neustrien (siehe 1111).
3.  Hadwig von Lothringen, geboren um 935 (Religion: r.K.), gestorben nach 939, jung.
4.  Heinrich von Lothringen, geboren m 932 (Religion: r.K.), gestorben 944.
5.  Liethard von Lothringen, geboren um 937 (Religion: r.K.), gestorben 944.
Aus der zweiten Ehe stammen:
6.  Karl von Niederlothringen, Hg. v. Niederlothringen, geboren Sommer 953 in Laon (Religion: r.K.), gestorben 991 in Orleans, bestattet 1001 in Maastricht, St. Servatius. Hg. v. Niederlothringen 978, 991 von Kg. Hugo Capet mit seiner Familie gefangengenommen und im Kerker gestorben.
Kirchliche Trauung um 973 mit Adelheid von Méaux, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben nach 989, Tochter von Robert von Méaux, Gf. v. Méaux, und Wera von Vergy.
7.  Mathilde von Frankreich, geboren Ende 943 (siehe 551).
8.  Lothar III. von Westfranken, Kg. v. Westfranken, geboren Ende 941 (Religion: r.K.), gestorben 02.03.986 in Laon. Kg. 954.
Kirchliche Trauung 966 mit Emma von Italien, geboren um 948 (Religion: r.K.), gestorben 12.10. nach 988, Tochter von Lothar von Italien, Kg. v. Italien, und Adelheid von Burgund (siehe 2397).
9.  Karl von Westfranken, geboren Jan. 945 (Religion: r.K.), gestorben 953 in Rouen.
10.  Ludwig von Westfranken, geboren Dez. 048 (Religion: r.K.), gestorben 10.11.954 in Laon.
11.  Heinrich von Westfranken, geboren Sommer 953 in Laon (Religion: r.K.), gestorben Sommer 953, nach der Taufe. Zwillingsbruder von Karl.
12.  N von Westfranken, geboren 947 (Religion: r.K.), gestorben Anfang 948.

1104 Ebalus von Poitou (Mancer-Bastard), Hg. v. Aquitanien, geboren um 870, illegitim (Religion: r.K.), gestorben 934. Hg. v. Aquitanien u. Gf. v. Poitou 890-892 (vertrieben), Gf. v. Poitou 902, Gf. v. Auvergne, Berry u. erneut Hg. v. Aquitanien 927-935, Sohn von Ramnulf II. von Poitou (siehe 2208) und N N (siehe 2209).
Aufgebot (1) vor 890. Verlobung, kirchliche Trauung um 892 mit Aremburgis N (siehe 1105).
Kirchliche Trauung (2) vor 911 mit Emiliana N (Religion: r.K.), gestorben nach 932.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Wilhelm I. (III.) von Poitou (Tête d´Etoupes, Werghaupt, Querkopf), geboren um 900 (siehe 552).
2.  Ebalus von Poitou, Priester, geboren um 902 (Religion: r.K.), gestorben 26.2.977 in Abtei Saint-Michel-en-Lherm. Abt v. Saint-Maixent 936-944, Thesaurarius (und damit faktisch Leiter jener bedeutenden Abtei, deren Laienabt der Graf selbst war) v. Saint-Hilaire-de-Poitiers 937-977, 944 Bischof von Langres 944-963 (resigniert), Abt v. Saint-Michel-en-Lherm 963.
1105 Aremburgis N (Religion: r.K.), gestorben vor 911.
Aus dieser Ehe stammen: 2 Kinder (siehe unter 1104).

1106 Robert (Rollo) von der Normandie (Ganger "der Wanderer"), Hg v. d. Normandie, geboren um 850, getauft (nord.) 911, gestorben 931, oder 932, bestattet in Rouen. Kathedrale. Wikingerführer aus Norwegen, erobert um 900 die Normandie, Hg. v. d. Normandie 911, Gf. v. Rouen 912, übergibt 927 die Herrschaft an seinen Sohn, Sohn von Ragnwald von Möre (der Weise) (siehe 2212) und Ragnhild Nefia (siehe 2213).
Verheiratet (1) mit N N (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung (2) nach 903, um 910 mit Poppa von Bayeux (siehe 1107).
Lebensgemeinschaft (3) 912. Verlobung, Karl versprach Rollo die Hand seiner Tochter Gisela, diese verstarb aber noch jung mit Gisela von Westfranken, geboren um 911 (Religion: r.K.), Tochter von Karl III. von Westfranken (der Einfältige) (siehe 2204) und Frederuna von Friesland (siehe 4287).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Kadline von der Normandie (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Beolan von Schottland, Kg. in Schottland (Religion: r.K.).
2.  Niederga von der Normandie (Religion: r.K.).
Aus der zweiten Ehe stammen:
3.  Gerloc (Adela) von der Normandie, geboren um 912 (siehe 553).
4.  Wilhelm I. von der Normandie (Langschwert), Hg. v. d. Normandie, geboren um 910 (Religion: r.K.), gestorben 17.12.942 in Picquigny, ermordet, bestattet in Rouen. Hg. v. d. Normandie 931.
Kirchliche Trauung (1) vor 932, geschieden vor 940 von Sprota von Bretagne, geboren um 910 (Religion: r.K.), gestorben nach 942. Sie ist wiederverheiratet mit Asperleng von Pîtres.
Kirchliche Trauung (2) um 940 mit Luitgard von Vermandois (siehe 555).
1107 Poppa von Bayeux, geboren um 890 (Religion: r.K.), gestorben vor 912, Tochter von Berngar von Bayeux (siehe 2214) und N von Rennes (siehe 2215).
Aus dieser Ehe stammen: 2 Kinder (siehe unter 1106).

1108 Theobald von Tours, Vizegf. v. Tours, geboren um 880 (Religion: r.K.), gestorben nach 940. Vizegf. v. Tours, Gf. v. Blois, Vogt v. St.-Florent, urk. 908-940, 942 tot, Eltern sehr unsicher, Sohn von Theobald von Tours (siehe 2216) und Richildis von Franzien (siehe 2217).
Verheiratet mit
1109 Richilde von Maine, geboren um 888 (Religion: r.K.), Tochter von Rotger von Maine (siehe 2218) und Rothilde von Franken (siehe 2219).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Theobald I. von Blois (der Betrüger), geboren um 915 (siehe 554).
2.  Richard von Tours, Priester, geboren um 917 (Religion: r.K.), gestorben 969. Ebf. v. Bourges 956/57.
3.  N von Blois, geboren um 920 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung (1) um 949 mit Alan II. von Poher (Babartorta, Schiefbart), Hg. d. Bretagne, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben 952, bestattet in Nantes. St. Donatian u. St. Rogatian. Gf. v. Nantes u. Hg. d. Bretagne 937, Anführer der Revolte gegen die Normannen, nahm 937 Nantes ein, 919-936 mit seinem Vater Flüchtling in England. Er war zuvor verheiratet mit Roscille von Anjou, wiederverheiratet mit Judith N. Sohn von Mathwedel von Poher, Gf. v. Poher, und N von Nantes.
Kirchliche Trauung (2) nach 952 mit Fulco II. von Anjou (der Gute), Gf. v. Anjou, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben 11.11.958. Gf. v. Anjou 941. Er war zuvor verheiratet mit Gerberga von Orléans. Sohn von Fulco I. von Anjou (der Rote), Gf. v. Anjou, und Rosilla von Loches.

1110 Heribert II. von Vermandois, Gf. v. Vermandois, geboren um 883 (Religion: r.K.), gestorben 23.02.943, bestattet in St. Quentin. Gf. v. Méaux, Soissons u. Vermandois 900/907, Laienabt v. St. Crépin u. St. Médard in Soissons, hielt zeitweilig Kg. Karl III., den Einfältigen, in Gefangenschaft, Sohn von Heribert I. von Vermandois (siehe 2138) und Berta von Morvois (siehe 2139).
Kirchliche Trauung vor 907 mit
1111 Liutgard von Neustrien, geboren um 892 (Religion: r.K.), gestorben 931/43, 26.5. Tochter von Robert II. von Franzien (siehe 2222) und Beatrix N (siehe 2223).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Luitgard von Vermandois, geboren um 917 (siehe 555).
2.  Robert von Méaux, Gf. v. Méaux, geboren um 913 (Religion: r.K.), gestorben 967, 19./29.08. Gf. v. Méaux 946, Gf. v. Troyes 956.
Kirchliche Trauung vor 950 mit Wera von Vergy, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben nach 967. Erbin v. Troyes, Tochter von Giselbert von Burgund, Hg. v. Burgund, und Irmgard von Autun.
3.  Adela von Vermandois, geboren um 910 (Religion: r.K.), gestorben 960.
Kirchliche Trauung um 933 mit Arnulf I. von Flandern (der Große), Gf. v. Flandern, geboren um 885 (Religion: r.K.), gestorben 27.03.964. Gf. v. Flandern 918, Sohn von Balduin II. von Flandern (der Kahle), Gf. v. Flandern, und Aelfthryd von Wessex.
4.  Adalbert I. von Vermandois (der Fromme), Gf. v. Vermandois, geboren um 915 (Religion: r.K.), gestorben 8.9.987. Gf. v. Vermandois, zu Peronne, Laienabt von St. Medard und St. Quentin 946.
Kirchliche Trauung um 954 mit Gerberga von Lothringen, geboren um 934 (Religion: r.K.), gestorben 7.9.978, Tochter von Giselbert von Lothringen (siehe 1118) und Gerberga von Sachsen (siehe 1103).
5.  Heribert von Vermandois (der Alte), Gf. v. Méaux u. Troyes, geboren um 911 (Religion: r.K.), gestorben 29.1.993. Abt v. St. Médart in Soissons 946, Gf. v. Méaux u. Troyes 967, Pfalzgf.
Kirchliche Trauung 951 mit Eadgifu von England (siehe 2205).
6.  Odo von Vermandois, Gf. v. Vienne, geboren um 908 (Religion: r.K.), gestorben nach 946. Gf. v. Vienne 928-930, Gf. v. Amiens bis 944.
7.  Hugo von Vermandois, Priester, geboren 920 (Religion: r.K.), gestorben 962 in Meaux. Ezbf. v. Reims 925 (mit 5 Jahren!), vertrieben 932, restituiert 940, 946 abgesetzt, 962 wieder eingesetzt.

1112 Berengar II. von Italien, Kg. v. Italien, geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben 06.08.966 in Bamberg, ab 918 missus regis, 941 Gf. v. Mailand, 924 Markgf. v. Ivrea mit Sitz in der Lombardei, ab 945/46 summus consiliarius, ab 947 Reichsverweser d. Kge. Hugo u. Lothar, Kg. d. Langobarden (v. Italien) 950, von Kg. Otto I. 952 anerkannt und belehnt, 961/62 vertrieben und 963 wegen Bruch des Vasalleneides von Ks. Otto I. in Bamberg inhaftiert, Sohn von Adalbert I. von Ivrea (der Reiche) (siehe 2224) und Gisela von Friaul (siehe 2225).
Kirchliche Trauung um 931 mit
1113 Willa von Tuscien, geboren um 913 (Religion: r.K.), gestorben nach 966 in Bamberg, als Nonne, Tochter von Boso II. von Tuscien (siehe 2226) und Willa von Hochburgund (siehe 2227).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Adalbert II. von Ivrea, geboren um 932 (siehe 556).
2.  Rozela (Susanna) von Ivrea, geboren um 955 (Religion: r.K.), gestorben am 07.02.1003, oder 13.12.
Kirchliche Trauung (1) um 0968 mit Arnulf II. von Flandern (der Jüngere), Gf. v. Flandern, geboren 961/62 (Religion: r.K.), gestorben 30.03.987, bestattet in Gent. Gf. v. Flandern 964, Sohn von Balduin III. von Flandern, Gf. v. Flandern, und Mathilde von Sachsen (siehe 271).
Kirchliche Trauung (2) 0988, 992 verstoßen, geschieden 991/92 von Robert II. von Frankreich (der Frommen, der Heilige), Kg. v. Frankreich, geboren 27.3.972 in Orleans (Religion: gr.K.), gestorben am 20.07.1031 in Château de Melun, bestattet in Paris. St. Denis. Heiliger, Mitkg. 987, Kg. v. Frankreich 996, Hg. v. Burgund 1001. Er ist wiederverheiratet mit Bertha von Burgund, wiederverheiratet mit Konstanze von Arles. Sohn von Hugo II. von Frankreich (Capet), Kg. v. Frankreich, und Adelheid von Poitou.
3.  Konrad Dado von Ivrea, Mkgf. v. Ivrea, geboren um 940 (Religion: r.K.), gestorben 1001. Mkgf. v. Ivrea 965, Gf. v. Mailand.
Verheiratet mit Richilde von Turin, geboren um 942 (Religion: r.K.), gestorben nach 989, Tochter von Arduin II. von Turin (Glabrio, der Kahle) (siehe 568) und Uda von Mosezzo (siehe 569).
4.  Gerberga von Ivrea, geboren um 945 (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung vor 961 mit Aledram von Ligurien, Markgf. v. Ligurien, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben um 969, 933 Mkgf. v. Montferrat, erhält 933 u. 935 von den Königen Hugo u. Lothar Besitz in den Komitaten Vercelli und Acqui, 935 Gf. i. Industria, Markgf. v. Ligurien (Montferrat, Acqui und Savona) 960, stiftet 961 Kloster Grassano. Er war zuvor verheiratet mit N N. Sohn von Wilhelm I. von Torresana, Gf. v. Torresana.
5.  Wido von Italien, Mkgf. v. Ivrea, geboren um 937 (Religion: r.K.), gestorben 25.6.965, gefallen. Mkgf. v. Ivrea 959.
6.  Gisela von Italien, Nonne, geboren um 943 (Religion: r.K.), gestorben nach 965, 963/65 Nonne.
7.  Bertha von Italien, Nonne, geboren um 934 (Religion: r.K.), gestorben nach 952, 952 Äbtissin v. San Siesto in Piacenza.

1114 Leotald II. von Mâcon, Gf. v. Mâcon, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben 17.9.965, 931 Gf. v. Mâcon, urk. 931-965, Sohn von Alberich I. von Narbonne (siehe 2228) und Attala (Tolana) von Mâcon (siehe 2229).
Kirchliche Trauung (1) um 925 mit Irmgard von Vergy, geboren um 907 (Religion: r.K.), gestorben 931, Tochter von Manasse II. von Vergy (der Ältere), Gf. v. Vergy, und Ermengard von Niederburgund.
Kirchliche Trauung (2) um 941 mit Berta von Troyes (siehe 1115).
Kirchliche Trauung (3) vor 949 mit Richilde von Burgund, geboren um 902 (Religion: r.K.), Tochter von Richard von Burgund (justiciarius), Hg. v. Burgund, und Adelheid von Auxerre.
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Alberich II. von Mâcon, Gf. v. Mâcon, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben um 981. Gf. v. Mâcon, Gf. v. Burgund 952.
Kirchliche Trauung um 0971 mit Ermentrud von Roucy (siehe 279).
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Gerberga von Mâcon, geboren um 941 (siehe 557).
1115 Berta von Troyes, geboren um 910 (Religion: r.K.), Tochter von Warnarius von Troyes (siehe 1126) und Teutberga von Arles (siehe 1127).
Aus dieser Ehe stammen: 1 Kind (siehe unter 1114).

1118 Giselbert von Lothringen, Hg. v. Lothringen, geboren um 895 (Religion: r.K.), gestorben 02.10.939, im Rhein ertrunken, 919 princeps, Hg. v. Lothringen 928, Sohn von Reginar I. im Hennegau (Langhals) (siehe 2162) und Alberade N (siehe 2237).
Kirchliche Trauung 928/29 mit
1119 = 1103 Gerberga von Sachsen.
 
1124 Ludwig III. von Niederburgund (der Blinde), Ks. Geboren um 880 (Religion: r.K.), gestorben 05.06.928 in Arles. Kg. v. Niederburgund 887, Kg. v. Italien 901, Kaiser 901-905 (abgesetzt), 905 geblendet, Sohn von Boso von Vienne (siehe 2248) und Irmgard von Franken (siehe 2249).
Kirchliche Trauung (1) um 900, geschieden um 912 von Anna von Byzanz (siehe 1125).
Kirchliche Trauung (2) vor 914 mit Adelheid von Burgund, geboren um 896 (Religion: r.K.), Tochter von Rudolf I. von Burgund (siehe 2200) und Willa von Niederburgund (siehe 2201).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Carolus Konstantin von Vienne, geboren um 901 (siehe 562).
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Rudolf von Niederburgund, geboren um 915 (Religion: r.K.), gestorben nach 929.
1125 Anna von Byzanz, geboren um 889, vorehelich (Religion: gr.K.), gestorben nach 914, Tochter von Leon VI. von Byzanz (der Philosoph) (siehe 2250) und Zoe Zautzina (siehe 2251).
Kirchliche Trauung (1) um 900, geschieden um 912 von Ludwig III. von Niederburgund (der Blinde) (siehe 1124).
Kirchliche Trauung (2) 915 mit Berengar I. von Italien (siehe 4450).
Aus der ersten Ehe stammen: 1 Kind (siehe unter 1124).

1126 Warnarius von Troyes, Gf. v. Troyes, geboren um 870 (Religion: r.K.), gestorben 06.12.924, gegen die Normannen gefallen. Vizegf. v. Sens 895, Gf. v. Troyes.
Kirchliche Trauung um 900 mit
1127 Teutberga von Arles, geboren um 884 (Religion: r.K.), gestorben vor 948, Tochter von Theobald von Arles (siehe 2254) und Berta von Lothringen (siehe 2255).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Teutberga von Troyes, geboren um 905 (siehe 563).
2.  Berta von Troyes, geboren um 910 (siehe 1115).
3.  Hugo von Troyes, Pfgf. v. Burgund, geboren um 900 (Religion: r.K.), gestorben vor 948, 927 Pfgf. v. Burgund.
Kirchliche Trauung (1) um 920 mit N N (Religion: r.K.).
Kirchliche Trauung (2) um 925 mit Willa von Burgund, geboren um 910 (Religion: r.K.), gestorben nach 967, Tochter von Ludwig I. von Burgund, Gf. im Thurgau, und N N.
4.  Fromond I. von Troyes (von Sens), Burggf. v. Sens, geboren um 907 (Religion: r.K.), gestorben 13.8.948, 942 Burggf. v. Sens.
5.  Boso von Troyes, geboren um 902 (Religion: r.K.), gestorben vor 948.

1128 Anselm I. N, geboren um 860 (Religion: r.K.), gestorben nach 911, urk. 911 (unsicher).
Verheiratet mit
1129 Hemma von Schännis, geboren um 865 (Religion: r.K.). Ehemann unsicher, Tochter von Odalrich I. von Schännis (siehe 2258).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Odalrich II. von Schännis, geboren um 890 (siehe 564).
2.  Anselm II. von Schännis, geboren um 885 (Religion: r.K.), gestorben nach 943.

1130 Walter N (Religion: r.K.).
Verheiratet mit
1131 Swanahild N (Religion: r.K.).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  N (Religion: r.K.) (siehe 565).

1136 Roger I. von Auriate, Gf. v. Auriate, geboren um 860 (Religion: r.K.), gestorben nach 935. Gf. v. Auriate durch Heirat nach 902, ab 888 in Italien, ob er oder sein gleichnamiger Sohn ins Kloster Novalese-Breme eintraten, läßt sich durch die unklare Quellenlage nicht klären, Sohn von Arduin I. (siehe 2272).
Kirchliche Trauung nach 902 mit
1137 N N (Religion: r.K.).
Verheiratet (1) mit Radulf von Auriate, Gf. v. Auriate (Religion: r.K.), gestorben nach 902.
Kirchliche Trauung (2) nach 902 mit Roger I. von Auriate (siehe 1136).
Aus der zweiten Ehe stammen:
1.  Arduin II. von Turin (Glabrio, der Kahle), geboren um 905 (siehe 568).
2.  Roger II. von Auriate, Gf. v. Auriate, geboren um 907 (Religion: r.K.), gestorben 13.11.950 in Kloster Novalese-Breme. Gf. v. Auriate 935.

1138 Manfred von Mosezzo, Gf. v. Lodi, geboren um 880 (Religion: r.K.), Sohn von Manfred von Mosezzo (siehe 2276).
Kinder:
1.  Uda von Mosezzo, geboren um 915 (siehe 569).
2.  Manfred von Mosezzo, Gf. v. Lovello, geboren um 917 (Religion: r.K.), gestorben 955/58, urk. 941-955, 958 tot.
Verheiratet (1) mit N N (Religion: r.K.).
Verheiratet (2) mit Guntilda von Auriate, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben nach 962. Sie war zuvor verheiratet mit Amadeus von Ivrea. Tochter von Roger II. von Auriate, Gf. v. Auriate.

1140 Siegfried von Canossa, geboren um 890 (Religion: r.K.), gestorben nach 951. Edler, wanderte aus der Gft. Lucca um 939 in die Lombardei ein, 951(58) tot.
Kind:
1.  Atto II. von Canossa, geboren um 915 (siehe 570).

1142 Bertald von Reggio, Gf. v. Reggio, geboren um 905 (Religion: r.K.), gestorben nach 944, urk. 944, Sohn von Wido von Reggio (siehe 2284) und Anna N (siehe 2285).
Kind:
1.  Hildegard von Reggio, geboren um 925 (siehe 571).

1144 Adalbert I. von Mailand, Markgf. v. Mailand, geboren um 880 (Religion: r.K.). Gf. um 900.
Kind:
1.  Otbert I. Obizzo von Este, geboren um 905 (siehe 572).

1146 Hugo von Italien, Kg. v. Italien, geboren um 880 (Religion: r.K.), gestorben 10.04.947. Gf. v. Arles u. Vienne 903, Kg. v. Italien 926, Markgf. von der Provence, Sohn von Theobald von Arles (siehe 2254) und Berta von Lothringen (siehe 2255).
Kirchliche Trauung (1) 0912 mit Willa von Niederburgund (siehe 2201).
Lebensgemeinschaft (2) um 0920, nichteheliche Verbindung mit Wandelmoda N (siehe 1147).
Kirchliche Trauung (3) um 0924 mit Alda N (Religion: r.K.), gestorben nach 932, aus Burgund stammend.
Lebensgemeinschaft (4) um 0926, nichteheliche Verbindung mit Pezola N (Religion: r.K.). Mätresse.
Lebensgemeinschaft (5) um 0928, nichteheliche verbindung mit Rotrud (Rosa), geboren um 895 (Religion: r.K.), gestorben 29.3.945. Sie war zuvor verheiratet mit Giselbert von Bergamo. Tochter von Walpert, Köningsrichter, und Christina N.
Lebensgemeinschaft (6), nichteheliche Verbindung mit Stefania N (Religion: r.K.). Mätresse.
Kirchliche Trauung (7) 932 in Rom. Engelsburg mit Marozia von Rom, Patricia von Rom, geboren um 892 in Rom (Religion: r.K.), gestorben nach 932 in Rom, 7.1., Engelsburg (?). Patricia v. Rom, ab 914 beherrschte sie den Kirchenstaat, die Päpste Johannes X., Leo VI., Stephan VII. und Johannes XI. waren völlig von ihr abhängig. Die Zeit, in der Marozia und ihre Schwester Theodora II. sowohl die weltliche als auch kirchliche Politik Roms dominierten, ist als das Zeitalter der Pornokratie (Mätressenherrschaft) in die Geschichte eingegangen. Um 932 wurde Marozia (vermutlich gemeinsam mit Johannes XI.) von ihrem Sohn Alberich II. gefangen genommen, der nun in Rom die Macht übernahm. Nach dem Jahre 932 wird sie nicht mehr erwähnt, ihr weiteres Schicksal ist nicht bekannt. Vermutlich starb sie in der Gefangenschaft. Sie war zuvor verheiratet mit Alberich I. von Spoleto, zuvor eine Lebensgemeinschaft mit Sergius von Rom, zuvor verheiratet mit Wido von Tuscien. Tochter von Theophylakt von Tusculum, Gf. v. Tusculum, und Theodora I. von Tusculum (die Ältere).
Kirchliche Trauung (8) 12.12.937 mit Bertha von Schwaben (siehe 1101).
Aus der zweiten Verbindung stammen:
1.  Hubert von Italien, Markgf. v. Tuszien, geboren um 920/25, illegitim (Religion: r.K.), gestorben 15.9.967, oder März 970. Mkgf. v. Tuszien 935/37-962, Pfgf. 941-945, Hg. v. Spoleto u. Mkgf. v. Camerino 942/43-946.
Kirchliche Trauung um 945 mit Willa von Camerino, geboren um 929 (Religion: r.K.), gestorben nach 967. Sie ist wiederverheiratet mit Otbert I. Obizzo von Este. Tochter von Bonifaz von Bologna, Mkgf. v. Bologna, und Waltrada von Burgund.
2.  N von Tuszien, geboren um 920 (siehe 573).
Aus der dritten Ehe stammen:
3.  Lothar von Italien, Kg. v. Italien, geboren um 927 (Religion: r.K.), gestorben 22.11.950 in Turin, bestattet in Mailand, Ambrosiuskirche. Kg. v. Italien 948.
Kirchliche Trauung 27.06.947 mit Adelheid von Burgund (siehe 2397).
4.  Alda von Italien, geboren 925 (Religion: r.K.), gestorben 954.
Kirchliche Trauung 936 mit Alberich II. von Spoleto, Hg. v. Spoleto, geboren 911 (Religion: r.K.), gestorben 31.8.954. Patricius v. Rom 932-954, Mlgf. v. Spoleto, Gf. v. Fermo, Sohn von Alberich I. von Spoleto, Mkgf. v. Spoleto, und Marozia von Rom, Patricia von Rom.
Aus der vierten Verbindung stammen:
5.  Bertha (Eudokia) von Italien, geboren 927/30, illegitim (Religion: r.K.), gestorben 949, im Herbst.
Kirchliche Trauung 944 mit Romanos II. von Byzanz, Ks. v. Byzanz, geboren 938 (Religion: gr.K.), gestorben 15.3.963, ermordet. Ks. 959. Er war zuvor verheiratet mit Euphrosyne Kurkuatissa, wiederverheiratet mit Anastaso (Theophanu) N. Sohn von Konstantin VII. von Byzanz (Porphyrogennetos), Ks. v. Byzanz, und Helena Lekapena.
6.  Boso von Italien, Priester, geboren um 927, illegitim (Religion: r.K.), gestorben Mai 949, oder Mai 951, oder 25.3.951. Bf. v. Piacenza 941, kaiserlicher Kanzler.
Aus der fünften Verbindung stammen:
7.  Rotlind von Italien, geboren um 930, illegitim (Religion: r.K.), gestorben nach 1001.
Kirchliche Trauung (1) vor 945 mit Elisardus, Graf (Religion: r.K.), gestorben vor 948.
Kirchliche Trauung (2) um 950 mit Bernhard von Pavia, Gf. v. Pavia (Religion: r.K.), gestorben vor 1001. Gf. v. Pavia.
Aus der 6-en Verbindung:
8.  Tibaldo von Italien, Priester, geboren um 925, illegitim (Religion: r.K.), gestorben 961. Archidiakon in Mailand vor 948/51.
Kinder:
9.  Godifredo von Italien, Priester, illegitim (Religion: r.K.). Abt von Nonantula.
1147 Wandelmoda N (Religion: r.K.). Mätresse.
Aus dieser Verbindung: 2 Kinder (siehe unter 1146).

1148 Olderado von Como, geboren um 870 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit
1149 Railenda von Verticilio, geboren um 885 (Religion: r.K.), Tochter von Auprand von Verticilio (siehe 2298).
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Riprand I. von Piacenza, geboren um 905 (siehe 574).

1150 Gandolf von Piacenza, Gf. v. Piacenza, geboren um 880 (Religion: r.K.), gestorben nach 931, urk. 918-931, 970 tot, 918 kaiserlicher Lehnsmann, 930 Gf. v. Piacenza, Mkgf. 931, Sohn von Gamenulf I. von Piacenza (siehe 2300).
Kinder:
1.  N von Piacenza, geboren um 920 (siehe 575).
2.  N von Piacenza, geboren um 925 (Religion: r.K.).
Verheiratet mit Genesius (Religion: r.K.), gestorben vor 1028.
3.  Boso von Piacenza, geboren um 930 (Religion: r.K.), gestorben nach 1005, urk. 970-1005, 1028 tot.

1184 Taksony von Ungarn, Fürst v. Ungarn, geboren um 931 (Religion: pag.), gestorben um 970. Fürst in Ungarn 947, Sohn von Zoltán von Ungarn (siehe 2368).
Kirchliche Trauung 947 mit
1185 N von Kumanien, petschenegische Prinzessin.
Aus dieser Ehe stammen:
1.  Géza von Ungarn, Großfürst v. Ungarn, geboren um 948, getauft (r.K.) 985, vom Hl. Adalbert v. Prag, gestorben 1.2.997. Großfürst v. Ungarn 972.
Kirchliche Trauung (1) um 967 mit Sarolt von Siebenbürgen, geboren (954) (Religion: gr.K.), gestorben um 1008, verstoßen kurz nach 975, Tochter von Gyula (Stefan) von Siebenbürgen, Fürst v. Siebenbürgen.
Kirchliche Trauung (2) um 986 mit Adelheid von Polen (siehe 593).
2.  Michael von Ungarn, geboren um 950 (siehe 592).

1186 Mieczyslaw I. von Polen, Hg. v. Polen, geboren 931 (Religion: r.K.), gestorben 25.05.992. Hg. v. Polen 964, Sohn von Ziemonislaw von Polen (siehe 2090) und Gorka N (siehe 2091).
Kirchliche Trauung (1) um 955 mit N N (siehe 1187).
Kirchliche Trauung (2) 964 mit Dubrawka von Böhmen (siehe 1193).
Kirchliche Trauung (3) 978 mit Oda von Haldensleben, geboren um 958 (Religion: r.K.), gestorben 1023, vor 977 Nonne in Calbe, Tochter von Dietrich von Haldensleben (siehe 1042) und N von Walbeck (siehe 1043).
Aus der ersten Ehe stammen:
1.  Adelheid von Polen, geboren um 955 (siehe 593).
Aus der zweiten Ehe stammen:
2.  Boleslaw I. von Polen (Chrobry "der Tapfere"), geboren 967 (siehe 596).
3.  Gunhild von Polen, geboren um 965 (Religion: r.K.), gestorben vor 999.
Kirchliche Trauung um 983 mit Sven I. von Dänemark (Gabelbart), Kg. v. Dänemark u. England, geboren um 960 (Religion: r.K.), gestorben am 02.02.1014 in Gainsborough, bestattet in Roskilde. Kg. v. Dänemark um 987, Kg. v. England 1013. Er ist wiederverheiratet mit Sigrid Storrada (die Stolze), wiederverheiratet mit Aesa N. Sohn von Harald I. von Dänemark (Blauzahn) (siehe 1450) und Gunhild N (siehe 1451).
4.  Wladiwoy von Polen, Hg. v. Böhmen, geboren um 970 (Religion: r.K.), gestorben Jan. 1003. Hg. v. Böhmen 1002, wird als "maßloser Säufer" beschrieben.
Aus der dritten Ehe stammen:
5.  Mieczyslaw von Polen, geboren um 979 (Religion: r.K.), gestorben nach 9